ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite

Magazin

Stadtgeschehen

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab


Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die für Donnerstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr in der Riedlenhalle geplante Sitzung des Ortschaftsrates, in der es um alternative Standorte für der Unterbringung Geflüchteter gehen sollte, ab. Die Sitzung wird auf einen noch unbekannten Termin im neuen Jahr verschoben. Das teilt die Stadt Ulm mit. 


Stadtgeschehen

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest


Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist ein 14-Jähriges Mädchen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Eine 13-jährige Schülerin wurde schwer verletzt und ist ebenfalls in einer Klinik. Als mutmaßlicher Täter wurde ein 27 Jahre alter Mann aus Eritrea, der als Geflüchteter in Oberkirchberg in einem Haus lebte, von einem Einsatzkommando der Polizei festgenommen. Das teilt die Ulmer Polizei mit. 


Stadtgeschehen

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen


Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen worden war, ist an ihren schweren Verletzungen in einer Klinik verstorben. Das 14-jährige Opfer und ein weiteres 13-Mädchen sind gegen 7.30 Uhr auf dem Weg zur Bushaltestelle in Oberkirchberg von einem Mann attackiert und schwer verletzt worden. Der mutmaliche Täter soll ein junger Geflüchteter sein. Er bedindet sich in Haft. 


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Gastgewerbe in Ulm: Für eine grünere, leisere und zugleich lebendigere Innenstadt


Vertreter des organisierten Gastgewerbes, des Ulmer-City-Marketing e.V. und Oberbürgermeister Gunter Czisch haben sich kürzlich zur aktuellen Situation ausgetauscht. Es war der siebte "Runde Tisch" zum Thema Gastgewerbe in Ulm, zudem auch Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinderatsfraktionen eingeladen waren. Ab dem 1. April 2023 gelten in Ulm wieder die vor der Pandemie erhobenen Sondernutzungsgebühren für die Außenbewirtschaftung. 


Stadtgeschehen

Neue Immuntherapien für Patienten mit Multipler Sklerose


Im RKU findet am Samstag, 10. Dezember, eine Tagung anlässlich der Eröffnung des erweiterten Apheresezentrums und der neuen MS-
Tagesklinik statt. Nach Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen der Immuntherapie bei Multipler Sklerose und anderen Autoimmunerkrankungen können auch das neue Apheresezentrum und die MS-Tagesklinik besichtigt werden.eine Tagung anlässlich der Eröffnung des erweiterten Apheresezentrums und der neuen MS- Tagesklinik statt. Nach Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen der Immuntherapie bei Multipler Sklerose und anderen Autoimmunerkrankungen können auch das neue Apheresezentrum und die MS-Tagesklinik besichtigt werden. 


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Positive Bilanz der zweiten Weihnachtsmarktwoche - Ulmer Cityhändler hoffen auf gutes Vorweihnachtsgeschäft


Zufriedene Besucher - zufriedene Standbetreiber: Auf diesen kurzen Nenner lässt sich das Geschehen auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt in der zweiten Woche bringen. Während in der Vorwoche die meisten Beschicker noch verhaltenen Optimismus zeigten, ist in der zurückliegenden Woche der Gesamteindruck deutlich positiver. Die Stadt, der Weihnachtsmarkt und die Parkhöäuser waren gut gefüllt.  


Stadtgeschehen , Wirtschaft

ESA-Projekt: ZwickRoell aus Ulm prüft Material aus Mondstaub für Bau einer Mondstation per 3D-Drucker


Sollte in naher Zukunft der Bau einer Basisstation auf dem Mond beginnen, könnte der Prüfmaschinenhersteller ZwickRoell daran Anteil haben. Für die österreichische Lithoz GmbH, die mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) kooperiert, hat das Unternehmen aus Einsingen kürzlich Proben aus künstlichem Mondstaub geprüft. Die Fragestellung lautete: Eignet sich das Material, um künftig per 3D-Drucker auf dem Mond Werkzeuge für den Bau einer Mondstation herzustellen?


Stadtgeschehen , Wirtschaft

„In jeder Frau steckt eine Superwoman“


"Release your inner superwoman!".  Nach diesem Motto kamen kürzlich rund 40 Studentinnen, HNU-Mitarbeiterinnen, Gründerinnen sowie Frauen aus der Wirtschaft an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) zusammen, um in einem Female-Empowerment-Workshop über Gründungsthemen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen sowie Wünsche und Ziele zu visualisieren.


Kultur , Stadtgeschehen

Eskalation! Austrorocker "Wanda" zerlegen das Roxy


Eskalation und viel Amore im Roxy! Die österreichische Band "Wanda" zelebrierte am Samstag im ausverkauften Roxy ein mitreissendes, schweißtreibendes Konzert. Band und Fans feierten eine Riesenparty ohne Rücksicht auf Verluste von der ersten Minute an und bis in die letzten Reihen. 


Alb-Donau-Kreis , Stadtgeschehen

Nur die Hälfte der Menschen im Land macht regelmäßig Sport


Fast jede und jeder Fünfte in Baden-Württemberg treibt keinen Sport. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) zum Sport- und Bewegungsverhalten in "The Länd". Weitere 26 Prozent der Befragten geben an, nur selten Sport zu machen.


Sport , Stadtgeschehen

SSV Ulm 1846 Fußball spielt 0:0 beim Bahlinger SC


Auswärts beim Bahlinger SC schaffte der SSV Ulm 1846 Fußball nur ein torloses Unentschieden. Die Spatzen bleiben aber vor dem letzten Spiel vor der Winterpause am Samstag gegen Trier mit fünf Punkten Vorsprung Tabellenerster der Regionalliga Südwest. 


Stadtgeschehen

Aufsteiger Mainz unterliegt TTC Neu-Ulm nur knapp


Der Japaner Yuto Muramatsu leistete starke Gegenwehr. Er gewann beide Einzel in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gegen den TTC Neu-Ulm und hielt den 1. FSV Mainz 05 im Spiel. Am Ende unterlagen Andrei Putuntica und Luka Mladenovic im Doppel und verpassten so den zweiten Saisonsieg für den Aufsteiger.

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Dez 05
Stadtgeschehen

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab

Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die für Donnerstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr in der Riedlenhalle geplante Sitzung des Ortschaftsrates, in der es um alternative Standorte für der Unterbringung Geflüchteter gehen sollte, ab. Die Sitzung wird auf einen noch unbekannten Termin im neuen Jahr verschoben. Das teilt die Stadt Ulm mit. 

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest

Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist ein 14-Jähriges Mädchen im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Eine 13-jährige Schülerin wurde schwer verletzt und ist ebenfalls in einer Klinik. Als mutmaßlicher Täter wurde ein 27 Jahre alter Mann aus Eritrea, der als Geflüchteter in Oberkirchberg in einem Haus lebte, von einem Einsatzkommando der Polizei festgenommen. Das teilt die Ulmer Polizei mit. 

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen

Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen worden war, ist an ihren schweren Verletzungen in einer Klinik verstorben. Das 14-jährige Opfer und ein weiteres 13-Mädchen sind gegen 7.30 Uhr auf dem Weg zur Bushaltestelle in Oberkirchberg von einem Mann attackiert und schwer verletzt worden. Der mutmaliche Täter soll ein junger Geflüchteter sein. Er bedindet sich in Haft. 

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen

Brutaler Angriff: Mann verletzt Mädchen auf Schulweg schwer - SEK vor Ort

Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Montagmorgen von einem Mann im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg angegriffen und verletzt worden. Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei ist vor Ort.  

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen , Wirtschaft

Gastgewerbe in Ulm: Für eine grünere, leisere und zugleich lebendigere Innenstadt

Vertreter des organisierten Gastgewerbes, des Ulmer-City-Marketing e.V. und Oberbürgermeister Gunter Czisch haben sich kürzlich zur aktuellen Situation ausgetauscht. Es war der siebte "Runde Tisch" zum Thema Gastgewerbe in Ulm, zudem auch Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinderatsfraktionen eingeladen waren. Ab dem 1. April 2023 gelten in Ulm wieder die vor der Pandemie erhobenen Sondernutzungsgebühren für die Außenbewirtschaftung. 

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen

Neue Immuntherapien für Patienten mit Multipler Sklerose

Im RKU findet am Samstag, 10. Dezember, eine Tagung anlässlich der Eröffnung des erweiterten Apheresezentrums und der neuen MS-
Tagesklinik statt. Nach Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen der Immuntherapie bei Multipler Sklerose und anderen Autoimmunerkrankungen können auch das neue Apheresezentrum und die MS-Tagesklinik besichtigt werden.eine Tagung anlässlich der Eröffnung des erweiterten Apheresezentrums und der neuen MS- Tagesklinik statt. Nach Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen der Immuntherapie bei Multipler Sklerose und anderen Autoimmunerkrankungen können auch das neue Apheresezentrum und die MS-Tagesklinik besichtigt werden. 

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen , Wirtschaft

Positive Bilanz der zweiten Weihnachtsmarktwoche - Ulmer Cityhändler hoffen auf gutes Vorweihnachtsgeschäft

Zufriedene Besucher - zufriedene Standbetreiber: Auf diesen kurzen Nenner lässt sich das Geschehen auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt in der zweiten Woche bringen. Während in der Vorwoche die meisten Beschicker noch verhaltenen Optimismus zeigten, ist in der zurückliegenden Woche der Gesamteindruck deutlich positiver. Die Stadt, der Weihnachtsmarkt und die Parkhöäuser waren gut gefüllt.  

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen , Wirtschaft

ESA-Projekt: ZwickRoell aus Ulm prüft Material aus Mondstaub für Bau einer Mondstation per 3D-Drucker

Sollte in naher Zukunft der Bau einer Basisstation auf dem Mond beginnen, könnte der Prüfmaschinenhersteller ZwickRoell daran Anteil haben. Für die österreichische Lithoz GmbH, die mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) kooperiert, hat das Unternehmen aus Einsingen kürzlich Proben aus künstlichem Mondstaub geprüft. Die Fragestellung lautete: Eignet sich das Material, um künftig per 3D-Drucker auf dem Mond Werkzeuge für den Bau einer Mondstation herzustellen?

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen , Wirtschaft

„In jeder Frau steckt eine Superwoman“

"Release your inner superwoman!".  Nach diesem Motto kamen kürzlich rund 40 Studentinnen, HNU-Mitarbeiterinnen, Gründerinnen sowie Frauen aus der Wirtschaft an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) zusammen, um in einem Female-Empowerment-Workshop über Gründungsthemen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen sowie Wünsche und Ziele zu visualisieren.

weiterlesen

Dez 05
Stadtgeschehen

Flüchtender 26-Jähriger verursacht mehrere Unfälle - Polizist schießt auf Auto

Eine folgenschwere Unfallserie in Ulm hat ein flüchtender Autofahrer am Sonntag  in Ulm verursacht. Ein Polizist schoss auf das Auto, doch der Fahrer ließ sich nicht stoppen. 

weiterlesen

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Dez 05

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen
Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen...weiterlesen


Dez 05

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest
Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist...weiterlesen


Dez 05

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab
Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die...weiterlesen


Nov 26

Wieder schwerer Alkoholunfall in der Nacht
Nicht einmal vier Wochen nach dem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Neu-Ulm und Senden...weiterlesen


Dez 05

Brutaler Angriff: Mann verletzt Mädchen auf Schulweg schwer - SEK vor Ort
Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Montagmorgen von einem Mann im Illerkirchberger...weiterlesen


Nov 29

Frau pinkelt an Synagoge in Ulm
Am Montag pinkelte eine Frau in den Eingangsbereich der Ulmer Synagoge. Und das am helllichten Tag. weiterlesen


Dez 05

Flüchtender 26-Jähriger verursacht mehrere Unfälle - Polizist schießt auf Auto
Eine folgenschwere Unfallserie in Ulm hat ein flüchtender Autofahrer am Sonntag  in Ulm verursacht. Ein...weiterlesen


Dez 01

Arbeiter kommt bei Sturz von Dach ums Leben
Am Mittwoch erlitt ein 56-Jähriger in Ulm beim Sturz von einem Dach tödliche Verletzungen.  weiterlesen



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1


 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben