ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite

Magazin

Stadtgeschehen

Drei Verletzte nach Zusammenstoß


Drei Verletzte und viel Stau sind die Folge eines schweren Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zwischen dem Industriegebiet Ulm-Donautal und dem Stadtteil Wiblingen. 
Text/Foto: Thomas Heckmann


Kultur , Stadtgeschehen

Keine Vorstellungen am Theater Ulm


Aufgrund der Beschlüsse des Corona-Gipfels wird der Vorstellungsbetrieb am Theater Ulm höchstwahrscheinlich vom 2. November bis zum 30. November eingestellt. Das teilt das Theater Ulm mit. 


Alb-Donau-Kreis , Stadtgeschehen

Weniger Arbeitslose im Oktober


Im Oktober waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Ulm 10 476 Frauen und Männer arbeitslos. Gegenüber dem Vormonat waren das 918 Personen oder 8,1 Prozent weniger, im Vergleich zum Vorjahr 3 124 oder 42,5 Prozent mehr arbeitslose Menschen. Die Arbeitslosenquote fiel um 0,3 Prozentpunkte auf 3,4 Prozent zurück. 


Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Warnstufe Dunkelrot im Landkreis Neu-Ulm - Freitag bis Sonntag gilt Sperrzeit um 21 Uhr


Weil der Landkreis Neu-Ulm die 7-Tage-Inzidenz von 100 Fällen pro 100.000 Einwohnern überschritten hat, gilt für den Landkreis ab Freitag, 30. Oktober, die Warnstufe Dunkelrot. Diese Maßnahmen gelten noch bis einschließlich Sonntag, 1. November. Smit gilt ab Freitag die Sperrstunde ab 21 Uhr. Ab Montag, 2. November, treten die Maßnahmen in Kraft, welche die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Bundesländer  gefasst haben. 


Stadtgeschehen

Mann auf Autobahn von Auto erfasst


Viel Arbeit hatten die Schutzengel am Donnerstag mit einem 33-jähriger Mann auf der Autobahn 8 bei Elchingen. Gegen 11.20 Uhr öffnete der Mitfahrer aus noch unbekannter Ursache während der Fahrt die Autotüre und sprang aus dem fahrenden Fahrzeug. 
Text/Foto: Thomas Heckmann


Stadtgeschehen , Wirtschaft

IHK Ulm sieht "verheerende Auswirkungen" aufgrund der neuen Corona-Beschränkungen


"Verheerende Auswirkungen für die Wirtschaft" sieht die IHK Ulm aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen, die ab Montag greifen sollen. 


Stadtgeschehen

Hautkrebs frühzeitig erkennen - Otto von Guericke-Preis 2020 geht nach Ulm


Ulmer Wissenschaftler haben  ein neuartiges Verfahren zur Hautkrebsfrüherkennung entwickelt, das die Diagnostik präziser, kostengünstiger und einfacher macht. Für ihre Leistungen sind Dr. Karl Stock und M. Sc. Physik Steffen Nothelfer vom Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik an der Universität Ulm in Köln mit dem Otto von Guericke-Preis der AiF ausgezeichnet worden.


Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Legoland Deutschland schließt schon am 2. November


Um die Corona-Infektionsdynamik zu unterbrechen, haben die Ministerpräsidenten der Bundesländer den Beschluss gefasst, weitreichendere Beschränkungen umzusetzen. Der Maßnahmenkatalog beinhaltet u.a. auch die Schließung von Freizeitparks. Gemäß dieser Entscheidung wird sich zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter auch das Legoland Deutschland Resort ab Montag, dem 2. November, vorzeitig in die Winterpause verabschieden. Das teilt Legoland Deutschland mit. 


Stadtgeschehen

Razzia im Drogenmilieu: 180 Einsatzkräfte durchsuchen 18 Wohnungen


180 Einsatzkräfte haben am Mittwoch insgesamt 18 Wohnobjekte nach Betäubungsmitteln durchsucht. Die Durchsuchungsobjekte erstreckten sich auf die Landkreise Neu-Ulm, Günzburg, Dillingen, Donau-Ries, Eichstätt, Heidenheim und die Stadt Ulm. 


Kultur , Stadtgeschehen

Otl Aichers Büsten von Hans und Sophie Scholl in Bilbao


Wer im Ulmer Stadthaus die Treppen zum Saalfoyer (Ebene 1) emporsteigt, läuft normalerweise auf zwei Bronzebüsten zu: Portraits der Geschwister Hans und Sophie Scholl. Geschaffen von Otl Aicher werden sie seit der Eröffnung des Hauses 1993 dauerhaft im Stadthaus gezeigt. Seit einigen Tagen fehlen diese beiden Büsten. Sie wurden an das "Bilbao Fine Arts Museum" verliehen, die sie in der Ausstellung "Otl Aicher. Metro Bilbao. 


Stadtgeschehen

Semesterstart mit mehr als 10 000 Studierenden - Wintersemester unter Corona-Bedingungen


Am Montag, 2. November, beginnen mehr als 1100 Erstsemester ein grundständiges Studium an der Universität Ulm. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden die Studienanfängerinnen und -anfänger digital willkommen geheißen: Universitätspräsident Professor Michael Weber und die Dekane der vier Fakultäten haben vorab Videobotschaften für die Online-Semestereröffnung aufgezeichnet.


Stadtgeschehen

Ein Lastwagen und fünf Autos in Unfall verwickelt


Zwei Verletzte forderte am Mittwochmorgen eine Unfallserie auf der Autobahn 8 bei Ulm-Ost. . 
Text/Fotos: Thomas Heckmann


Spartkasse Ulm
Okt 29
Sport

„Wir werden unsere Fans schmerzlich vermissen“

 Der politisch verordnete Zuschauerausschluss sorgt bei den Verantwortlichen von ratiopharm ulm für Frust und Unverständnis. „Die Entscheidung ist für den gesamten Spitzensport und damit auch für den Ulmer Basketball eine Katastrophe“, kommentiert Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll.

weiterlesen

Okt 29
Stadtgeschehen

Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Drei Verletzte und viel Stau sind die Folge eines schweren Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zwischen dem Industriegebiet Ulm-Donautal und dem Stadtteil Wiblingen. 
Text/Foto: Thomas Heckmann

weiterlesen

Okt 29
Kultur , Stadtgeschehen

Keine Vorstellungen am Theater Ulm

Aufgrund der Beschlüsse des Corona-Gipfels wird der Vorstellungsbetrieb am Theater Ulm höchstwahrscheinlich vom 2. November bis zum 30. November eingestellt. Das teilt das Theater Ulm mit. 

weiterlesen

Okt 29
Stadtgeschehen

Gesuchter 46-Jähriger festgenommen

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstagvormittag gegen 9:50 Uhr einen 46-Jährigen am Hauptbahnhof Ulm festgenommen. 

weiterlesen

Okt 29
Alb-Donau-Kreis , Stadtgeschehen

Weniger Arbeitslose im Oktober

Im Oktober waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Ulm 10 476 Frauen und Männer arbeitslos. Gegenüber dem Vormonat waren das 918 Personen oder 8,1 Prozent weniger, im Vergleich zum Vorjahr 3 124 oder 42,5 Prozent mehr arbeitslose Menschen. Die Arbeitslosenquote fiel um 0,3 Prozentpunkte auf 3,4 Prozent zurück. 

weiterlesen

Okt 29
Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Warnstufe Dunkelrot im Landkreis Neu-Ulm - Freitag bis Sonntag gilt Sperrzeit um 21 Uhr

Weil der Landkreis Neu-Ulm die 7-Tage-Inzidenz von 100 Fällen pro 100.000 Einwohnern überschritten hat, gilt für den Landkreis ab Freitag, 30. Oktober, die Warnstufe Dunkelrot. Diese Maßnahmen gelten noch bis einschließlich Sonntag, 1. November. Smit gilt ab Freitag die Sperrstunde ab 21 Uhr. Ab Montag, 2. November, treten die Maßnahmen in Kraft, welche die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Bundesländer  gefasst haben. 

weiterlesen

Okt 29
Stadtgeschehen

Mann auf Autobahn von Auto erfasst

Viel Arbeit hatten die Schutzengel am Donnerstag mit einem 33-jähriger Mann auf der Autobahn 8 bei Elchingen. Gegen 11.20 Uhr öffnete der Mitfahrer aus noch unbekannter Ursache während der Fahrt die Autotüre und sprang aus dem fahrenden Fahrzeug. 
Text/Foto: Thomas Heckmann

weiterlesen

Okt 29
Stadtgeschehen , Wirtschaft

IHK Ulm sieht "verheerende Auswirkungen" aufgrund der neuen Corona-Beschränkungen

"Verheerende Auswirkungen für die Wirtschaft" sieht die IHK Ulm aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen, die ab Montag greifen sollen. 

weiterlesen

Okt 29
Stadtgeschehen

Frisiertes E-Bike gestoppt

Zwei getunte Fahrzeug unterschiedlicher Art konnten gestern von Beamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm gestoppt werden. 

weiterlesen

Okt 29
Stadtgeschehen

Frau bei Heckenbrand verletzt

Im Sattlerweg brannte Mittwochnachmittag eine Hecke auf einer Länge von etwa zehn Metern nieder. 

weiterlesen

Spartkasse Ulm
Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Okt 17

Neue Corona-Regeln für den Landkreis Neu-Ulm gelten ab sofort - Erweiterte Maskenpflicht und Beschränkung beim Alkohol
Ministerpräsident Söder und der Freistaat machen Druck: Seit Samstag gelten nun bayernweit einheitliche...weiterlesen


Okt 18

Neue Corona-Regeln: Land ändert Strategie und überstimmt Stadt Ulm und Alb-Donau-Kreis
Die Landesregierung hat kurzfristig verschärfte Einschränkungen beschlossen und ihre Corona-Verordnung...weiterlesen


Okt 17

Coronavirus: Aktuelle Allgemeinverfügung des Landkreises Neu-Ulm noch bis Montag gültig
Die aktuelle Allgemeinverfügung, die der Landkreis Neu- Ulm Anfang der Woche nach dem Überschreiten des...weiterlesen


Okt 24

Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß - Auto überschlägt sich
Insgesamt fünf Verletzte, darunter drei Schwerverletzte, forderte ein Frontalzusammenstoß am...weiterlesen


Okt 26

23 Leute feiern Kindergeburtstag ohne Abstand und Mundschutz
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Zusammenhand mit der Corona-Pandemie  wurden am...weiterlesen


Okt 24

Sperrzeit überschritten
 Nicht an die neue Corona-Regelung gehalten hat sich ein Gastwirt am Freitagabend in der Ulmer...weiterlesen


Okt 23

AFD-Stadtrat Markus Mössle verteilt Flugblätter gegen Mundschutz und Masken an Kinder und Jugendliche
Der Ulmer AfD-Stadtrat Markus Mössle hat an Schulen in Ulm, beispielsweise am Schubart-Gymnaisum,...weiterlesen


Okt 17

Erhöhte Fallzahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm - Infektionsausbrüche in Altenheimen - Heimbewohner in Laichingen verstorben
Die Neuinfektionen mit COVID-19 sind auch in Ulm in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Die Zahl der neu...weiterlesen




 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben