ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite

Magazin

Stadtgeschehen

Neue, bunte Sitzgelegenheiten auf dem Kornhausplatz


Auf dem Kornhausplatz in Ulm sind am Donnerstag innerhalb weniger Stunden runde, organgene Gebilde aufgetaucht. Es handelt sich dabei aber nicht um zu  große Schwimmreifen, sondern um neue, farbenfrohe Sitzgelegenheiten. 


Stadtgeschehen , ulm-news.de

Städtische Kitas in Ulm für fast 50 Prozent der Kinder in Betrieb


In Baden-Württemberg dürfen Kindertageseinrichtungen derzeit für maximal 50 Prozent aller Kinder des Regelbetriebs geöffnet sein. Die Ulmer Kitas in städtischer Trägerschaft schöpfen diese Möglichkeit im Sinne der Eltern fast vollständig aus: Von insgesamt 1.720 Kindern betreuen sie aktuell 814 Kinder, was 47 Prozent entspricht. Das teilt die Stadt Ulm mit. Gute Nachrichten für die Eltern gibt es auch hinsichtlich der Sommerferien. 


Stadtgeschehen

Landwirte mit über 70 Traktoren demonstrieren vor SPD-Büro in der Ulmer Weststadt


Ein ungewöhnliches Bild in der Ulmer Weststadt: Mit rund 70 Traktoren demonstrierten am Donnerstagvormittag Landwirte vor dem SPD-Büro in der Söflinger Straße und kritisierten die Politik von Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Ihr werfen sie „Bauernbashing“ und „Schuldzuweisungen an die deutsche Landwirtschaft“ vor. Die Landwirte hatten der SPD ihren Protestbesuch erst am Tag zuvor angekündigt, teilen die Ulmer Genossen in einer Pressemeldung mit. Weitere Fotos von der Demo gibt es hier. 


Stadtgeschehen

Tiergartenbesuch in Ulm: Anmeldung ab Juni nur über Website, nicht per Telefon


 Seit Anfang Mai dürfen wieder eingeschränkt Besucher in den kleinen Tiergarten in der Friedrichsau in Ulm. Allerdings nur bei vorheriger Anmeldung.  "Um Warteschlangen zu vermeiden, wird der Besuch weiterhin nur nach vorheriger Anmeldung möglich sein", sagt Tiergartenleiterin Dr. Stefanie Kießling. Ab 1. Juni ist eine Anmeldung nur noch über die Website und dann nicht mehr telefonisch möglich. 


Stadtgeschehen , Wirtschaft

„Wir bauen jetzt keine Beschäftigung ab – eher das Gegenteil“


Die Handwerksbetriebe der Region wollen nahezu insgesamt an ihren Beschäftigten festhalten und planen keinen Abbau von Mitarbeitern aus Kostengründen. Das geht aus einer Umfrage der Handwerkskammer Ulm hervor. 


Stadtgeschehen

Prost gegen Feucht: "Kleiner Selbstdarsteller", "Gras-Dackelgekläffe" oder "Zu viel Mehl in der Backstube geschnupft?"


Walter Feucht ist Unternehmer, Chef des internationalen Unternehmens ULDO Backmittel in Neu-Ulm, Mäzen kultureller und sozialer Projekte und hat ein ausgeprägtes Selbstbewußtsein.  Ernst Prost ist Unternehmer, Geschäftsführer des internationalen Ulmer Unternehmens LIQUI MOLY, Mäzen sportlicher und sozialer  Projekte und hat ein ausgeprägtes Selbstbewußtsein. Ernst Prost spendet viel Geld, tut Gutes und lässt das über seine agile Presseabteilung als guter Unternehmer auch die Welt wissen. Auch Walter Feucht erklärt den Ulmern gern die große und kleine Welt, bevorzugt in seiner Kolumne im Magazin Spazz. Dazu nimmt er meist den groben Keil. In der Mai-Ausgabe griff er Ernst Prost an. Dieser antwortete etwas zeitverzögert, aber gleich niveauvoll in einem offenen Brief an alle regionalen Medien. Der  Streit zweier angesehener Unternehmer hat etwas Großes, etwas von großer Provinzposse, aber auf jeden Fall größten Unterhaltungswert. 


Kultur , Stadtgeschehen

Keine Ersatztermine möglich: Konzerte von Tom Jones und Kool & the Gang in Wiblingen komplett abgesagt


Da wegen der Verordnung der Bundesregierung zur Pandemiebekämpfung bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, müssen auch die Konzerte in Wiblingen im Klosterhof verschoben oder abgesagt werden. Das betrifft auch die  Konzerte von Tom Jones und Kool & the Gang. Tom Jones war für Mittwoch, 22. Juli angekündigt und Kool & the Gang für Donnerstag, 23. Juli. Beide Konzerte entfallen komplett, eine Verschiebung ist nicht möglich, teilt der Veranstalter Provinztour mit.  


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Die alte Führung ist die neue


Die 2016 gegründete Initiative Ulm digital geht mit bewährtem Personal ins fünfte Jahr ihres Bestehens. Die Mitglieder des eingetragenen Vereins bestätigten auf der in Form einer Videokonferenz abgehaltenen Mitgliederversammlung alle sechs Vorstandsmitglieder. OB Günter Czisch und Uni-Präsident Michael Weber zollten Ulm digital Lob und Respekt.


Kultur , Stadtgeschehen

Festliche Pfingstmusik aus Ulm im Internet anhören


Eine festliche Pfingstmusik hat der Ulmer Organist Siegfried Gmeiner mit youtube-Videos erstellt.


Stadtgeschehen

Landesweite Aktion gegen Reichsbürger: Hausdurchsuchung der Polizei auch in Ulm


Bei Durchsuchungsmaßnahmen bei Personen, die der Reichsbürgerszene zuzuordnen sind, wurden Waffen, gefährliche Gegenstände, gefälschte Dokumente, hunderte Blanko-Formulare und Rauschgift in größeren Mengen aufgefunden. Auch in Ulm gab es eine Hausdurchsuchung.  Es wurden Drogen und große Mengen Waffen sichergestellt. 


Stadtgeschehen

B10-Brücke in Neu-Ulm nach 17 Jahren endlich eröffnet


Die B 10-Brücke in Neu-Ulm ist jetzt feierlich eröffnet worden. Zwei Jahre dauerte die bauzeit. Die Kosten liegen bei 14 Millionen Euro. Für die neue Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger war es nach rund vier Wochen Amtszeit der erste öffentliche Auftritt. Sie bezeichnete die B 10 als eine verkehrstechnische Herzschlagader für die Stadt und den Landkreis.
.Text/Fotos: Thomas Heckmann


Stadtgeschehen

Das Unsichtbare sichtbar gemacht - Eine Million Dollar für Wegbereiter der Elektronenmikroskopie


Sie haben mit ihrer Forschung das schier Unmögliche möglich gemacht, um dem Unsichtbaren Sichtbarkeit zu verleihen: Die vier Physikprofessoren Harald Rose, Maximilian Haider, Knut Urban und Ondrej Krivanek erhalten den hochrenommierten Kavli-Preis für Nanowissenschaften. Dies hat am Mittwoch  die Norwegische Akademie der Wissenschaften bei der digitalen Bekanntgabe-Feier öffentlich gemacht. Die Akademie vergibt den mit eine Million Dollar dotierten Preis gemeinsam mit dem norwegischen Forschungsministerium und der US-amerikanischen Kavli-Stiftung. 


Spartkasse Ulm
Mai 28
Stadtgeschehen

Neue, bunte Sitzgelegenheiten auf dem Kornhausplatz

Auf dem Kornhausplatz in Ulm sind am Donnerstag innerhalb weniger Stunden runde, organgene Gebilde aufgetaucht. Es handelt sich dabei aber nicht um zu  große Schwimmreifen, sondern um neue, farbenfrohe Sitzgelegenheiten. 

weiterlesen

Mai 28
News

Ratefuchs Smudo glaubt Ulmerin nicht

Um „Prima Klima“ ging es kürzlich in der SWR-Quizshow „Sag die Wahrheit“. Popstar und Ratefuchs Smudo zweifelte an der Geschichte der Ulmer Unternehmerin Sabine Stein – und verlor.

weiterlesen

Mai 28
News

Die alte Führung ist die neue

Die 2016 gegründete Initiative Ulm digital geht mit bewährtem Personal ins fünfte Jahr ihres Bestehens. Die Mitglieder des eingetragenen Vereins bestätigten auf der in Form einer Videokonferenz abgehaltenen Mitgliederversammlung alle sechs Vorstandsmitglieder. OB Günter Czisch und Uni-Präsident Michael Weber zollten Ulm digital Lob und Respekt.

weiterlesen

Mai 28
Stadtgeschehen , ulm-news.de

Städtische Kitas in Ulm für fast 50 Prozent der Kinder in Betrieb

In Baden-Württemberg dürfen Kindertageseinrichtungen derzeit für maximal 50 Prozent aller Kinder des Regelbetriebs geöffnet sein. Die Ulmer Kitas in städtischer Trägerschaft schöpfen diese Möglichkeit im Sinne der Eltern fast vollständig aus: Von insgesamt 1.720 Kindern betreuen sie aktuell 814 Kinder, was 47 Prozent entspricht. Das teilt die Stadt Ulm mit. Gute Nachrichten für die Eltern gibt es auch hinsichtlich der Sommerferien. 

weiterlesen

Mai 28
Stadtgeschehen

Landwirte mit über 70 Traktoren demonstrieren vor SPD-Büro in der Ulmer Weststadt

Ein ungewöhnliches Bild in der Ulmer Weststadt: Mit rund 70 Traktoren demonstrierten am Donnerstagvormittag Landwirte vor dem SPD-Büro in der Söflinger Straße und kritisierten die Politik von Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Ihr werfen sie „Bauernbashing“ und „Schuldzuweisungen an die deutsche Landwirtschaft“ vor. Die Landwirte hatten der SPD ihren Protestbesuch erst am Tag zuvor angekündigt, teilen die Ulmer Genossen in einer Pressemeldung mit. Weitere Fotos von der Demo gibt es hier. 

weiterlesen

Mai 28
Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm

Keine Veränderungen im Vergleich zum Vortag gibt es bei den gemeldeten Coronavirus-Infektionen im Landkreis Neu-Ulm. So sind im Landkreis Neu-Ulm aktuell fünf Personen - Stand Donnerstag - bekannt, die im Moment mit dem Coronavirus infiziert sind. Am Mittwoch war ein weiterer Coronavirus-Todesfalls gemeldet worden. 

weiterlesen

Mai 28
Stadtgeschehen

Tiergartenbesuch in Ulm: Anmeldung ab Juni nur über Website, nicht per Telefon

 Seit Anfang Mai dürfen wieder eingeschränkt Besucher in den kleinen Tiergarten in der Friedrichsau in Ulm. Allerdings nur bei vorheriger Anmeldung.  "Um Warteschlangen zu vermeiden, wird der Besuch weiterhin nur nach vorheriger Anmeldung möglich sein", sagt Tiergartenleiterin Dr. Stefanie Kießling. Ab 1. Juni ist eine Anmeldung nur noch über die Website und dann nicht mehr telefonisch möglich. 

weiterlesen

Mai 28
Stadtgeschehen , Wirtschaft

24 Stunden Pflege für Bedürftige

Die Pflege spielt in vielen Familien eine wichtige Rolle. Gerade solche Momente und Situationen treten eher spontan auf, sodass man vorab erst einmal klären muss, was man eigentlich für eine Form der Pflege wünscht.

weiterlesen

Mai 28
Stadtgeschehen , Wirtschaft

„Wir bauen jetzt keine Beschäftigung ab – eher das Gegenteil“

Die Handwerksbetriebe der Region wollen nahezu insgesamt an ihren Beschäftigten festhalten und planen keinen Abbau von Mitarbeitern aus Kostengründen. Das geht aus einer Umfrage der Handwerkskammer Ulm hervor. 

weiterlesen

Mai 28
Stadtgeschehen

14 Fahrer zu schnell

Zahlreiche Autofahrer musste die Polizei am Dienstag bei Dornstadt beanstanden.

weiterlesen

Spartkasse Ulm
Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Mai 15

49 am Coronavirus erkrankte Personen im Alb-Donau-Kreis gemeldet - Eine Virus kranke Person in Ulm
Im Alb-Donau-Kreis sind derzeit 49 am Coronavirus erkrankte Personen gemeldet. In den vergangenen sieben...weiterlesen


Mai 19

Polizei beendet Grillparty mit 32 Teilnehmern
 Über 30 Personen hatten sich am Sonntag bei Ehingen zum Grillen getroffen.  weiterlesen


Mai 18

Neu-Ulmer Polizei blitzt rund um die Uhr
 Vorübergehend hat die Neu-Ulmer Verkehrspolizei technisch massiv aufgerüstet, denn seit vergangener...weiterlesen


Mai 27

B10-Brücke in Neu-Ulm nach 17 Jahren endlich eröffnet
Die B 10-Brücke in Neu-Ulm ist jetzt feierlich eröffnet worden. Zwei Jahre dauerte die bauzeit. Die...weiterlesen


Mai 23

Mann läuft über sechs Autos
Am Freitag wurde der Polizeiinspektion Illertissen gegen 14:15 Uhr ein Mann gemeldet, der in der Straße...weiterlesen


Mai 26

Großeinsatz bei Ulmer Schule
Aufgrund einer Beobachtung einer Zeugin kam es am Dienstag zu einem Großeinsatz im Bereich eines...weiterlesen


Mai 14

Grundrechte-Demo in Ulm: „Ziel für den 23. Mai sind mehrere 1000 Menschen“
Die Gruppe „Grundrechte für Ulm/Neu-Ulm war mit dem Zuspruch der Demonstration am vergangenen Samstag...weiterlesen


Mai 17

Rund 400 Teilnehmer bei Demo für Grundrechte auf Münsterplatz
Gegen die "Einschränkung der Bürgerrechte" und für die Bewahrung der Grundrechte und des Grundgesetzes...weiterlesen




 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben