ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite

Magazin

Sport , Stadtgeschehen

Frust nach Niederlage gegen Mexiko - Tausende Deutschland-Fans verfolgen WM-Auftakt unter freiem Himmel


Wenig zu jubeln gab es am Sonntagabend in Ulm und Neu-Ulm für die Fans der deutschen Fussballnationalmannschaft nach der 0:1-Niederlage gegen das Team aus Mexiko. Der fest eingeplante Autokorso fiel flach. Es feierten einige Mexikaner - und einige junge Ulmer türkischer Abstammung.


Stadtgeschehen

Moderne Kunst in der Gedankenfabrik der CDU im Ulmer Rathaus


Über mehrere Jahre haben Ulmerinnen und Ulmer alte, ausrangierte Jeanshosen für Kunst gespendet. Daraus ist die "Münsterspitze" entstanden. Das neueste Werk der Ulmer Künstlerin Tabea Henne. Ein Abbild der Ulmer Münsterspitze auf einer Jeans-Leinwand der gespendeten Hosen. Dieses Bild wurde jetzt  an die Gedankenfabrik im Ulmer Rathaus übergeben, dem CDU-Fraktionsbüro, das an an diesem Tag unter dem Motto "Neugierig" zum Einblick in die Fraktionsarbeit geladen hatte. 


Sport

Drei Zehnkämpfer vom SSV Ulm 1846 überbieten 8000 Punkte-Marke - Arthur Abele qualifiziert sich mit 8.481 Punkten für EM .


Das Ratinger Mehrkampf-Meeting 2018 wird in die Vereinshistorie eingehen. Gleich drei Zehnkämpfer vom SSV Ulm 1846 überboten dort am Wochenende die 8.000 Punkte-Marke. Über allem thronte „König Arthur“: Arthur Abele qualifizierte sich mit 8.481 Punkten als Sieger und bester Deutscher des Jahres auf beeindruckende Art und Weise für die Heim-Europameisterschaften im August in Berlin. 


Stadtgeschehen

Naherholungsverein fördert zahlreiche Projekte


Rund 109.000 Euro stehen dem Verein für Naherholung im Landkreis Neu-Ulm im Jahr 2018 zur Verfügung. Das berichtete Franz-Clemens Brechtel in Vertretung von Landrat Thorsten Freudenberger bei der letzten Mitgliederversammlung des Naherholungsvereins. Dieser Betrag setzt sich aus den Mitgliedsbeiträgen in Höhe von rund 67.000 Euro sowie einem Überschuss aus dem Jahr 2017 von rund 42.000 Euro zusammen. 


Stadtgeschehen

Autowerkstatt in Flammen


Eine Autowerkstatt in Senden ist Samstagnacht gegen 21.40 Uhr in Brand geraten. Dunkle, schwarze Rauchwolken waren weithin sichtbar.  


Stadtgeschehen

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit


Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm zu. 


Sport , Stadtgeschehen

Nach einer Niederlage von Jogis Jungs regt sich bei Jungs nicht mehr viel


Die Fußball-WM läuft. Doch was geht sonst noch? Auch dazu gibt es Umfragen. So haben die Experten von Billy Boy sich gefragt, was eigentlich sportliche Großereignisse mit dem Sexdrang deutscher Boys und Girls zu tun haben. Die Antwort: Oh, so viel! Nach einer Niederlage von Jogis Jungs regt sich bei Jungs nicht mehr viel, wie Billy Boy in einer Pressemitteilung informiert. 


Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Hilfe und Unterstützung bei der Beruflichen Orientierung - Schulen im Landkreis erhalten Berufswahl-SIEGEL


Wie soll es nach der Schule weiter gehen? Diese Frage stellen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern regelmäßig. Deshalb sind Angebote und Beratungen zur beruflichen Orientierung bereits in der 
Schule äußerst wichtig. In vorbildlicher Weise setzen dies auch Schulen im Landkreis Neu-Ulm um, wofür sie nun mit dem „Berufswahl-SIEGEL“ in Lindau ausgezeichnet wurden. 


Stadtgeschehen

SWU-Flip-Flops jetzt in blau


Die SWU-Flip-Flops kehren in neuer Farbe zurück und werden im ServiceCenter verkauft. Jetzt in blau. 


Stadtgeschehen

Parkhaus am Bahnhof wird 6,6 Millionen Euro teurer - Baukosten jetzt bei 58,4 Millionen Euro


Von den geplanten dreizehn Bauphasen für das Parkhaus Am Bahnhof und die Bahnhofspassage sind seit Baustart im März 2017 bereits fünf Phasen realisiert worden. Bis Oktober 2018 wird mit Hochdruck auch samstags gearbeitet, damit die Teildeckel über die Baugrube gelegt werden können und anschließend das ÖPNV-Provisorium hergestellt werden kann. Das Parkhaus mit 500 Stellplätzen kommt nach jetzigem Stand 6,6 Millionen Euro teurer als geplant. Das Großprojekt mit unterirdischem Kreisverkehr soll nun statt 51,8 Millionen Euro 58,4 Milllionen Euro kosten. Die Fertigstellung ist jetzt auf Frühjahr 2021 geplant statt Herbst 2019t. Einer der Gründe: Es gab Probleme mit einer Baufirma und finanzielle Nachforderungen.   


Kultur

Top zur Halbzeit: Bislang neun ausverkaufte Veranstaltungen im Ulmer Zelt - Weitere Highlights bis zum 7. Juli


Kaum hat das Ulmer Zelt begonnen, ist auch schon Halbzeit in der Au. Das Ergebnis ist bis jetzt zufriedenstellend. Wettertechnisch und auch hinsichtlich der Besucher vor und im Zelt.  


Kultur

Roger Waters begeistert 10 000 Fans mit einer spektakulären und politischen Show


Roger Waters begeisterte mit einer dreistündigen spektakulären Show über 10 000 Fans in der Olympiahalle in München. Der 74-jährige kreative Kopf der legendären Band Pink Floyd spielte mit seiner neunköpfigen Band 21 Songs, darunter Meisterwerke wie „Wish you were here“,,Another Brick in the Wall“, "Eclipse", „Pigs“ und „Money“. Das Konzert im Rahmen der weltweiten "Us + Them"-Tour durch 150 Städte war auch ein Statement gegen Krieg, Vertreibung und maßlose Politik und für Liebe, Menschlichkeit und Gleichheit. Botschaften die passend zur Musik, ohne peinlich zu wirken, effekt- und kunstvoll in aufwendigen Videofilmen transportiert wurden. Die Highttech-Show in der riesigen Halle verblüffte und berührte.  Es ist paradox: Rockmusik stand in den Anfängen für Protest, Widerstand und Andersein. Roger Waters steht, obwohl Multimillionär und Legende, immer noch dafür. Statt dieses Engagement anzuerkennen und zu loben, wird der 74-Jährige als politischer Wirrkopf, alternder Politi-Wüterich, sozusagen als weltfremder, singender Gutmensch von den Kulturredakteuren deutscher Zeitungen diskreditiert. Dabei ist Kunst immer auch Auseinandersetzung. Verkehrte Welt.     


Banner Oben (Platzhalter)
Jun 17
Sport , Stadtgeschehen

Frust nach Niederlage gegen Mexiko - Tausende Deutschland-Fans verfolgen WM-Auftakt unter freiem Himmel

Wenig zu jubeln gab es am Sonntagabend in Ulm und Neu-Ulm für die Fans der deutschen Fussballnationalmannschaft nach der 0:1-Niederlage gegen das Team aus Mexiko. Der fest eingeplante Autokorso fiel flach. Es feierten einige Mexikaner - und einige junge Ulmer türkischer Abstammung.

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Defekte Müllpresse verursachte Ölspur

Am Freitagabend wurde der Polizei um 18.50 Uhr ein größerer Ölfleck in der Magirus-Deutz-Straße in Ulm gemeldet. 

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Moderne Kunst in der Gedankenfabrik der CDU im Ulmer Rathaus

Über mehrere Jahre haben Ulmerinnen und Ulmer alte, ausrangierte Jeanshosen für Kunst gespendet. Daraus ist die "Münsterspitze" entstanden. Das neueste Werk der Ulmer Künstlerin Tabea Henne. Ein Abbild der Ulmer Münsterspitze auf einer Jeans-Leinwand der gespendeten Hosen. Dieses Bild wurde jetzt  an die Gedankenfabrik im Ulmer Rathaus übergeben, dem CDU-Fraktionsbüro, das an an diesem Tag unter dem Motto "Neugierig" zum Einblick in die Fraktionsarbeit geladen hatte. 

weiterlesen

Jun 17
Sport

Drei Zehnkämpfer vom SSV Ulm 1846 überbieten 8000 Punkte-Marke - Arthur Abele qualifiziert sich mit 8.481 Punkten für EM .

Das Ratinger Mehrkampf-Meeting 2018 wird in die Vereinshistorie eingehen. Gleich drei Zehnkämpfer vom SSV Ulm 1846 überboten dort am Wochenende die 8.000 Punkte-Marke. Über allem thronte „König Arthur“: Arthur Abele qualifizierte sich mit 8.481 Punkten als Sieger und bester Deutscher des Jahres auf beeindruckende Art und Weise für die Heim-Europameisterschaften im August in Berlin. 

weiterlesen

Jun 17
Kultur

Wassermusik live auf und im Blautopf mit den Stuttgarter Salonikern

Patrick Siben und seine Stuttgarter Saloniker verwandeln am Mittwoch, 20. Juni, ab 19 Uhr, den Blautopf in Balubeuren in eine sympathische Konzertarena, ganz im Stile der großen Klassik Open Airs. 

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Wer illegale Waffen abgibt, geht straffrei aus - Rückgabefrist endet am 1. Juli

Der Bundestag hat im Mai 2017 eine Änderung des Waffengesetzes beschlossen: Jeder hat danach die Möglichkeit, seine nicht registrierten Waffen binnen eines Jahres nach Inkrafttreten des Gesetzes straffrei bei Behörden oder der Polizei abzugeben. Die Frist endet am 1. Juli. 

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Naherholungsverein fördert zahlreiche Projekte

Rund 109.000 Euro stehen dem Verein für Naherholung im Landkreis Neu-Ulm im Jahr 2018 zur Verfügung. Das berichtete Franz-Clemens Brechtel in Vertretung von Landrat Thorsten Freudenberger bei der letzten Mitgliederversammlung des Naherholungsvereins. Dieser Betrag setzt sich aus den Mitgliedsbeiträgen in Höhe von rund 67.000 Euro sowie einem Überschuss aus dem Jahr 2017 von rund 42.000 Euro zusammen. 

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Autowerkstatt in Flammen

Eine Autowerkstatt in Senden ist Samstagnacht gegen 21.40 Uhr in Brand geraten. Dunkle, schwarze Rauchwolken waren weithin sichtbar.  

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Sachschaden und Verletzte bei mehreren Unfällen

Am Samstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Weißenhorn verhältnismäßig viele Verkehrsunfälle, insgesamt mussten die Beamten zu neun entsprechenden Einsätzen ausrücken. 

weiterlesen

Jun 17
Stadtgeschehen

Unbekannter belästigt Frau

Am Samstag gegen 20:00 Uhr wurde eine 21-jährige Fußgängerin in der Augsburger Straße in Neu-Ulm sexuell belästigt.

weiterlesen

Banner Oben (Platzhalter)
Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 07

Polizei sucht weiteres Opfer eines 23-Jährigen Sexualstraftäters in Ulm
 Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen einen 23-Jährigen, der in der Ulmer Innenstadt nahe des...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 07

Regengüsse treffen Dornstadt - Über 40 Einsätze der Feuerwehr
Das heftige Gewitter am Mittwochabend im Alb-Donau-Kreis hat vor allem in Dornstadt zu vielen...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 04

Polizei klärt Identität: 59 Jahre alte Frau tot aus Donau geborgen
Am vergangenen Freitag ist eine unbekannte Person tot aus der Donau geborgen worden, deren Identität...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen




 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben