ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite

Magazin

Stadtgeschehen , Wirtschaft

HENSOLDT fordert Einbeziehung von Betriebsmedizinern in Corona-Impfkampagne


Der Sensorspezialist HENSOLDT hat  Bund und Länder aufgefordert, zur Beschleunigung der Corona-Impfungen auch die betriebsmedizinischen Dienste von Unternehmen zu nutzen. 


Stadtgeschehen

Kugelrund anstatt oval - Zellbiologen verändern Form von Hefezellen


Forschern aus Ulm und Edinburgh ist es gelungen, mit Hilfe einer Punktmutation in einem Motor-Protein (Typ V Myosin) die Form von Hefezellen zu verändern. Die Einzeller waren in der mutierten Variante nicht mehr oval, sondern kugelrund. In ihrer Studie konnten sie außerdem aufklären, welche Rolle das sogenannte Polarisom dabei spielt. Dieser Proteinkomplex bildet eine Art Zielfeld, in dem die Vesikel anlanden, die das Baumaterial für die Bildung von Tochter-Knospen herbeischaffen. Wie die Wissenschaftler nachwiesen, wird die Form und Position des Polarisoms und damit die Grundform der Hefezellen entscheidend von der Wechselwirkung mit dem Motor-Protein geprägt.


Stadtgeschehen

Gewinn durch Verzicht - 9. Ilse Schulz-Forum im Universitätsklinikum Ulm

Das sogenannte Intervall-Fasten ist ein aktueller Ernährungstrend, der verschiedene Methoden kennt. Eine dieser Methoden folgt einer einfachen Regel und heißt 16/8: Pro Tag acht Stunden Essen und 16 Stunden fasten. Warum gerade diese Ernährungsweise den evolutionären Körperfunktionen des Menschen entspricht und welche gesundheitlichen Vorteile damit einhergehen können, erklärt das 9. Ilse-Schulz-Forum: Am Donnerstag, 11. März um 19 Uhr steht neben dem Fasten und der Kalorienrestriktion das tägliche Fasten im Fokus der digitalen Veranstaltung.


Stadtgeschehen

CDU-Landtagskandidat Thomas Kienle fordert schnellen Probelauf für Öffnungen im Einzelhandel mit Massentests


Im Dezember 2020 wurde aus dem Theatro Club in der Ulmer Innenstadt ein Corvid-19 Schnelltestzentrum wo über 150 Schnelltests täglich von medizinischem Personal durchgeführt werden und im positiven Falle PCR Tests additiv abgenommen werden. Von der Leistungsfähigkeit und hohen Qualität konnten sich CDU-Landtagskandidat Thomas Kienle und seine Zweitkandidatin Theresa Koßbiehl auf Einladung von Geschäftsführer Mario Schneider persönlich Vorort überzeugen.


Stadtgeschehen

Minister Spahn und Scheuer leiten Arbeitsgruppe zur Beschaffung von Corona-Tests

Wenn du nicht mehr weiter weißt, dann gründe einen Arbeitskreis. Das gilt jetzt offenbar auch für die Beschaffung von Corona-Schnelltests. Damit diese Tests in ausreichender Anzahl beschafft werden können, soll es eine Taskforce geben - ausgerechnet unter der Leitung von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). "Das ist wie Neues aus der Anstalt" kommentierte Grünen-Chef Robert Habeck die neue Taskforce sowie die Personalie.   


Sport , Stadtgeschehen

ratiopharm ulm holt sich mit 89:76-Erfolg gegen Hamburg vierten Sieg in Folge


ratiopharm ulm hat dank konsequenter Verteidgung und viel Effizienz mit 89:76 gegen die Hamburg Towers gewonnen. Die Ulmer Basketballer feierten damit den vierten Sieg in Folge.


Sport , Stadtgeschehen

Thomas Kienle verteidigt Eisenmann: Filius und Rivoir sollen beim Donaustadion bei Fakten bleiben

Weit weg von den Fakten sieht Thomas Kienle, Vorsitzender der Ulmer CDU-Stadtratsfraktion und Kandidat der CDU im Wahlkreis 64 Ulm, die gemeinsamen Aussagen der Landtagsabgeordneten Jürgen Filius und Martin Rivoir zum Donaustadion, in dem sie - wie von ulm-news berichtet - in "grün-roter Harmonie Sportministerin Susanne Eisenmann die Verantwortung an der ausstehenden Sanierung geben". 


Sport , Stadtgeschehen

SSV Ulm 1846 schafft nur 1:1-Unentschieden gegen TuS Rot-Weiss Koblenz


Im Nachholspiel gegen die TuS Rot-Weiss Koblenz kam der  SSV Ulm 1846 am Mittwochabend im Donaustadion über ein aus Ulmer Sicht enttäuschendes 1:1-Unentschieden nicht hinaus. Gegen die  aggressiv auftretenden Gäste aus Koblenz konnte der SSV seine Überlegenheit in der zweiten Halbzeit nicht nutzen. Der Schütze des einzigen Treffers für die Spatzen war Tobias Rühle


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Hauptgeschäftsführer Max-Martin W. Deinhard verlässt überraschend die IHK Ulm


Der Hauptgeschäftsführer der IHK Ulm, Max-Martin W. Deinhard, verlässt die IHK Ulm zum Ende des Jahres. Er wechselt zum Jahresbeginn 2022 als Hauptgeschäftsführer zu einer IHK im Nordwesten Deutschlands. Der 39-jährige Max-Martin Deinhard hatte vor gut einem Jahr die leitende Position in der Industrie- und Handelskammer von  Otto Sälzle übernommen. 


Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Coronavirus: Häusliche Isolation wieder auf 14 Tage erweitert


Nachdem der Präsenzunterricht für viele Klassen wieder möglich ist und das Thema Virusmutationen eine zunehmende Rolle spielt, hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Änderungen bei den Quarantänebestimmungen erlassen. Das teilt das Landratsamt Neu-Ulm mit. 


Sport , Stadtgeschehen

Kein Geld fürs Donaustadion: Harsche Kritik von Grünen und SPD an Entscheidung von Sportministerin Susanne Eisenmann


 In einer gemeinsamen Erklärung kritisieren die Stadträte Michael Joukov-Schwelling (Die Grünen) und Martin Rivoir (SPD) die Entscheidung von Kultur-und Sportministerin Susanne Eisenmann (CDU), für die notwendige Sanierung des Ulmer Donaustadions vorerst  keine Landeszuschüsse zur Verfügung zu stellen. Ohne Sanierung werden künftige publikums-und medienträchtige Veranstaltungen wie beispielsweise die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften nicht mehr möglich sein. 


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Wild aus dem "Waidomaten"


Seine Gäste muss Jonas Baumgärtner nicht jagen. Die kommen von selbst. Sie kommen aber auch, weil der bekannte Koch, Caterer, Restaurantbesitzer und passionierte Jäger  in Corona-Zeiten noch mehr Gas gibt als zuvor. Am Dienstag hat der Gastronom sein Lokal "Der wilde Wirt" mit schnellen Gerichten aus Schwaben und vom Wild im Hafenbad in Ulm eröffnet. Dort steht auch sein erster "Waidomat". 


Tentschert quer
Mär 04
Stadtgeschehen , Wirtschaft

HENSOLDT fordert Einbeziehung von Betriebsmedizinern in Corona-Impfkampagne

Der Sensorspezialist HENSOLDT hat  Bund und Länder aufgefordert, zur Beschleunigung der Corona-Impfungen auch die betriebsmedizinischen Dienste von Unternehmen zu nutzen. 

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

34-Jähriger wird verprügelt

Ein 34-Jähriger wurde am Mittwochabend auf dem Julius-Rohm-Platz in Neu-Ulm am dortigen Kiosk von zwei ihm unbekannten Männern aus dem Auto heraus beleidigt.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

27-Jähriger stürzt in Donau

Ein Pärchen saß am Mittwochabend auf dem Betonrand der Fußgängerbrücke unterhalb der Adenauer Brücke.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

Jugendliche randalieren auf Straße

Der Polizeiinspektion Neu-Ulm wurden am Mittwochabend eine Gruppe Jugendlicher gemeldet, die im Bereich Karlsbader Straße / Hafnerweg Mülleimer umwarfen und am Fahrbahnrand abgestellte gelbe Säcke aufrissen und den Inhalt auf dem Gehweg verteilten.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

Autofahrer unter Drogen hinterm Steuer

Beamte der OED Neu-Ulm kontrollierten am Dienstagabend einen 22-jährigen Neu-Ulmer, welcher mit seinem Auto im Stadtgebiet unterwegs war.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

Vorfahrt missachtet

Ein 57-Jähriger fuhr am Mittwochabend mit seinem Auto auf der Kreisstraße NU 14 von Weißenhorn kommend in westlicher Richtung.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

Jugendliche beschädigen Gartenzäune

Unbekannte Täter haben im Verlauf der letzten Februarwoche mehrere Zäune entlang des Weges zum Schlossberg in Bellenberg mutwillig beschädigt.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

20-Jähriger führt unerlaubtes Messer mit sich

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Vöhringen stellten Beamte der Polizei Illertissen im Auto eines 20-Jährigen ein verbotenes Einhandmesser fest.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

Erneuter Brand entlang des Bahndammes

Am Bahndamm entlang der Bahnstrecke Ulm–Memmingen kam es am Mittwochabend nördlich von Kellmünz erneut zu einem Brand.

weiterlesen

Mär 04
Stadtgeschehen

„Enforcement-Trailer“ nimmt 1.733 Verstöße auf

Die Verkehrspolizei Neu-Ulm stellte ihren „Enforcement-Trailer“ in der Zeit vom 11.02.2021 bis 17.02.2021 an der Anschlussstelle Neu-Ulm Mitte auf der B28 in Fahrtrichtung Ulm auf, um die Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h zu überwachen.

weiterlesen

Tentschert quer
Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Feb 21

Krach in Ulm: Auto-Poser beschallen Innenstadt
Unruhig war es auch am Samstagabend einmal mehr für die Anwohner des Ulmer Altstadtringes. Dutzende...weiterlesen


Feb 18

36-Jähriger wegen Entführung und schwerer Vergewaltigung festgenommen
 Die Ulmer Strafverfolgungsbehörden können in zwei Entführungsfällen aus den Jahren 2006 und 2007...weiterlesen


Feb 28

Polizisten schießen aggressivem Mann ins Bein
Am Sonntag gegen 12:15 Uhr mittags wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Krumbach zu einer...weiterlesen


Feb 21

20 Leute feiern ohne Mundschutz, ohne Abstand und mit viel Alkohol
Am Samstag kam es in Neu-Ulm im Verlaufe des Nachmittags und in der Nacht zu mehreren Verstößen gegen...weiterlesen


Feb 27

Brand in Innenstadt: Feuerwehr rettet gehbehinderten Gast aus Hotel "Schwarzer Adler"
Am frühen Samstagabend kam es zu einem Brand im Hotel "Schwarzer Adler"  in der Frauenstraße in der...weiterlesen


Feb 19

Tödlicher Unfall: Mercedes-Fahrer rast unter Sattelzug-Anhänger
Zu spät erkannte am Freitag ein Mercedes-Fahrer einen Überholvorgang auf der Autobahn.  weiterlesen


Feb 23

Familiendrama: 81-Jährige stirbt nach Messerstichen - Zwei weitere Menschen nach Angriff schwer verletzt
Nachdem eine Frau am Montag im Kreis Göppingen drei Menschen angegriffen und teils schwer verletzt hat,...weiterlesen


Feb 20

Nach Explosionen von Briefbomben bei Lidl und Wild: Tatverdächtiger aus Raum Ulm festgenommen
Nach den Explosionen von Brief- und Paketbomben bei der Firma Wild in Eppelheim am 16. Februar und bei der...weiterlesen





 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben