ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite

Magazin

Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Vermisster Rentner nach aufwendiger Suche aufgefunden


In der Nacht zum Donnerstag sorgte ein Vermisstenfall für einen Großeinsatz der Polizei. 


Stadtgeschehen

Von Künstlicher Intelligenz bis zu Recyclingverfahren - Roadmap für die Batterieforschung in Europa


Führende Batterieforscher aus ganz Europa haben sich in der Initiative Battery 2030+ zusammengeschlossen und eine "Roadmap" für die nächsten Jahre formuliert. Über die gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung BW (ZSW) gegründete Plattform CELEST ist die Universität Ulm an diesen Aktivitäten beteiligt. 


Alb-Donau-Kreis , Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Ihr Verhalten zählt! Oberbürgermeister und Landräte appellieren an Bürger

iIn Anbetracht der bevorstehenden Feiertage und der positiven Wetterprognose appellieren die die Ulmer und  Neu-Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch und Gerold Noerenberg sowie Heiner Scheffold, Landrat des Aöb-Donau-Kreises und Thorsten Freudenberger, Landat des Landkeises Neu-Ulm, an die Bürgerinnen und Bürger der Region, sich auch in den kommenden Tagen an die geltenden Bestimmungen zu halten und so dazu beizutragen, die Infektionswelle zu verlangsamen und einzudämmen."Unterstützen bitte auch Sie die Anstrengungen, die Infektionswelle zu verlangsamen und einzudämmen. Tragen Sie bitte alle Ihren Teil dazu bei!"  Nachfolgend der Appel der Kommunalpolitiker im Wortlaut. 


Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Coronavirus: 887 Infizierte in der Region


In Ulm sowie den Landkreise Alb-Donau- und Neu-Ulm wurden bis Mittwochabend  887 bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der mit Covid 19 Infizierten steigt auch in der Region weiter. 


Stadtgeschehen

Tourismus-Chef Wolfgang Dieterich rechnet mit Nachfrageboom mit Ende der Coronavirus-Krise


Mit einem "Nachfragebom" in Ulm und Neu-Ulm bei einem Neustart der Hotel- und Gastronomiebranche nach Eindämmung der Coronavirus-Pandemie rechnet  Wolfgang Dieterich, Geschäftsführer der Ulm/Neu-Ulm Touristik. Er geht davon aus, dass der Inlandtourismus stark zunehmen wird, da Auslandreisen möglicherweise in absehbarer Zeit nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen möglich sein werden.  


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Gesichtsschilder aus dem 3D-Drucker - Ulmer HUB der deutschlandweiten Bewegung „Makers vs. Virus“ aktiv


 In ganz Deutschland laufen die 3D-Drucker auf Hochtouren, um dringend benötigte Gesichtsschilder herzustellen. So auch in Ulm: Knapp 80 Personen haben sich hier der Bewegung „Makers vs Virus“ angeschlossen und produzieren sogenannte Faceshields. 


Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Zwei Coronavirus-Tote in Seniorenheim in Neu-Ulm


 Das BRK-Seniorenwohnheim im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld wurde nach zwei Todesfällen, die auf den Coronavirus zurückzuführen sind, am Mittwoch unter Quarantäne gestellt. In den Heim sind fast 50 Mitarbeiter und Bewohner positiv auf das gefährliche Coronavirus getestet worden.  
Text/Foto: Thomas Heckmann


Kultur , Sport , Stadtgeschehen

Städte Ulm und Neu-Ulm sagen 12. Internationales Donaufest aufgrund der Coronavirus-Pandemie ab


Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzw. derzeitigen Prognosen müssen wir leider feststellen, dass die Durchführung des Donaufestes, einer zehntägigen Veranstaltung Anfang Juli 2020, mit einem erwarteten Besucheraufkommen von rund 350.000 Menschen, nicht mehr möglich ist. Das nächste Donaufest findet somit regulär im Jahr 2022 von 1. bis 10. Juli statt. Das teilten Ulms Erster Bürgermeister Martin Bendel, Ralph Seiffert von der Stadt Neu-Ulm und Sebastian Rihm, Geschäftsführung & Leitung der Donaubüro Ulm/ Neu-Ulm gGmbH,  auf der Facebook-Seite des Internationalen Donaufestest mit.  


Stadtgeschehen

Schwer betrunkener Mann verletzt Krankenhauspersonal


Am Dienstagabend, gegen 22.15 Uhr, beobachtete eine Streife zwei amtsbekannte Männer, die sich im Bereich einer Schule getroffen hatten, um dort eine größere Menge alkoholischer Getränke zu konsumieren. Die Männer hatten 2,5 und 3 Promille im Blut. 


Stadtgeschehen , Wirtschaft

Joachim Krimmer: Der kluge Kunde vergibt jetzt einen Auftrag an einen Handwerksbetrieb


Die Handwerkskammer Ulm appelliert an private Kunden und Kommunen, das Handwerk nicht stillstehen zu lassen und möglichst jetzt Auzfträge zu vergeben. Es gibt außerdem erste Überlegungen für einen Exit aus dem Stillstand der beruflichen Bildung.  


Stadtgeschehen

Strenge Kontrolle der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen auch über die Oster-Feiertage


 "Das vergangene Wochenende verlief aus unserer Sicht gut. Bürgerinnen und Bürger haben sich an die Auflagen gehalten." Das stellte Roland Häußler, Leiter der Bürgerdienstde der Stadt Ulm, fest. Dennoch kündigte Häußler weiterhin strenge Kontrollen der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie auch über die Osterfeiertage an.


Landkreis Neu-Ulm

„drive-through“ – Mobiles Coronavirus-Testzentrum in Senden wieder in Betrieb


Am Testzentrum in Senden werden wieder Abstriche für Tests zum Coronavirus gemacht. Seit Anfang der Woche wird das Mobile Testzentrum regelmäßig betrieben. Dieses ist als sogenannter „drive-through“ angelegt. 


Spartkasse Ulm
Apr 09
Stadtgeschehen

Mann stürzt mit gestohlenem Motorrad

 Nicht lange musste am Mittwoch ein Yamaha-Besitzer sein Fahrzeug unfreiwillig entbehren.

weiterlesen

Apr 09
Wirtschaft

Millionenspende von LIQUI MOLY für Rettungsdienste und Feuerwehren

Der Ulmer Schmierstoffhersteller LIQUI MOLY unterstützt Rettungsdienste und Feuerwehren mit einer Millionenspende. Für die Einsatzfahrzeuge stellt der Öl- und Additivspezialist Produkte im Wert von einer Million Euro zur Verfügung. „Damit wollen wir den Einsatzkräften den Rücken freihalten“, sagte Geschäftsführer Ernst Prost.

weiterlesen

Apr 09
Stadtgeschehen

Qualitativ hochwertiges Leitungswasser als Lebenselixier des Menschen

Gesundes Wasser hat uns die Natur geschenkt. Leider ist es nur in den wenigsten Länder für einen großen Teil der Bevölkerung möglich, darauf zuzugreifen. Der Großteil des weltweit zur Verfügung stehenden Wassers ist nicht genieß- und trinkbar. Wenn man es trinken kann, dann hat es keine vergleichbare Qualität mit Mineralwasser.

weiterlesen

Apr 09
Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Vermisster Rentner nach aufwendiger Suche aufgefunden

In der Nacht zum Donnerstag sorgte ein Vermisstenfall für einen Großeinsatz der Polizei. 

weiterlesen

Apr 09
Stadtgeschehen

Betrunkener Motorradfahrer stürzt

Am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 25-Jähriger mit seinem Motorrad eine Straße im Ortsteil Bubenhausen. 

weiterlesen

Apr 09
Stadtgeschehen

Von Künstlicher Intelligenz bis zu Recyclingverfahren - Roadmap für die Batterieforschung in Europa

Führende Batterieforscher aus ganz Europa haben sich in der Initiative Battery 2030+ zusammengeschlossen und eine "Roadmap" für die nächsten Jahre formuliert. Über die gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung BW (ZSW) gegründete Plattform CELEST ist die Universität Ulm an diesen Aktivitäten beteiligt. 

weiterlesen

Apr 09
Kultur

Band "Fury in the Slaughterhouse" spendet Erlös von Charity-Single "We believe in sometimes" an "Ärzte ohne Grenzen"

Mit ihrem neuen, hoffnungsfrohen Gute Laune-Song „We believe in sometimes“ (Release 10.04.2020) möchten sie eine ganz klare Botschaft versenden: Bleibt positiv! Denn neben Solidarität ist positives Denken das Wichtigste in Zeiten wie diesen. Kai Wingenfelder, Frontmann der Band, sagt daher auch: „Man muss mit allem rechnen, auch mit dem Guten!“ Die 6-köpfige Band aus Hannover möchte selbst auch einen Beitrag leisten und die Erlöse ihrer neuen Single an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ spenden.

weiterlesen

Apr 09
Alb-Donau-Kreis , Landkreis Neu-Ulm , Stadtgeschehen

Ihr Verhalten zählt! Oberbürgermeister und Landräte appellieren an Bürger

iIn Anbetracht der bevorstehenden Feiertage und der positiven Wetterprognose appellieren die die Ulmer und  Neu-Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch und Gerold Noerenberg sowie Heiner Scheffold, Landrat des Aöb-Donau-Kreises und Thorsten Freudenberger, Landat des Landkeises Neu-Ulm, an die Bürgerinnen und Bürger der Region, sich auch in den kommenden Tagen an die geltenden Bestimmungen zu halten und so dazu beizutragen, die Infektionswelle zu verlangsamen und einzudämmen."Unterstützen bitte auch Sie die Anstrengungen, die Infektionswelle zu verlangsamen und einzudämmen. Tragen Sie bitte alle Ihren Teil dazu bei!"  Nachfolgend der Appel der Kommunalpolitiker im Wortlaut. 

weiterlesen

Apr 08
News

Unternehmen Shirtcity in Neu-Ulm verzeichnet eine große Nachfrage nach Mundmasken. Denn diese können individuell bedruckt werden. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dieser Pressemeldung. Verkaufsschlager aus Neu-Ulm: Mundmaske mit pers&

„Die Nachfrage nach unserer bedruckten Mundmaske aus Stoff ist riesig“, berichtet  Christian Schneider, Geschäftsführer des Neu-Ulmer Unternehmens. Das liegt vor allem daran, dass die Masken individuell bedruckt werden, beispielsweise mit Flaggen, Städtenamen sowie lustigen Widmungen und Sprüchen, womit die Träger ein buntes und patriotisches Statement setzen in Zeiten der Corona-Pandemie. Der Renner ist derzeit die Kampfansage „Don’t mess with Ulm“ - beziehungsweise der jeweilen Stadt der Trägerin oder des Trägers.

weiterlesen

Apr 08
News

Ulmer Softwarefirma stellt in der Corona-Krise zertifiziertes Kommunikationssystem für Ärzte und Praxen frei zur Verfügung

Sichere und digitale Kommunikation zwischen Arzt und Patienten trägt dazu bei, die Infektionsgefahr zu verringern und dennoch regelmäßigen Kontakt zu den Patienten zu halten. Das leistet das System „Patient Concept“ der Ulmer Firma NeuroSys, das schon von zahlreichen Praxen und Patienten genutzt wird. „Ab sofort ist das Kommunikationssystem, das aus einer APP für Patienten und einem browsergestützten Portal für Praxen besteht, frei verfügbar, um Ärzte und Patienten in der Corona-Krise zu unterstützen.

weiterlesen

Spartkasse Ulm
Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Apr 08

Zwei Coronavirus-Tote in Seniorenheim in Neu-Ulm
 Das BRK-Seniorenwohnheim im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld wurde nach zwei Todesfällen, die auf den...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen


Apr 04

Erneut zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Landkreis Neu-Ulm
In den Städten und Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm musste die Polizei wieder mehrere Verstöße gegen die...weiterlesen


Mär 31

549 positiv auf Coronavirus getestete Menschen in der Region gemeldet
In Ulm sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donaiu sind bis Dienstagabend 549 bestätige Fälle für eine...weiterlesen


Apr 03

Coronavirus-Pandemie: Kliniken in Ulm, im Alb- Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm schließen sich zu regionalem Netzwerk zusammen
Die Kliniken in Ulm, im Alb-Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm haben ein regionales Netzwerk aufgebaut,...weiterlesen




 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben