ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Stadtgeschehen Neu-Ulm

alle Nachrichten
Dez 17

Ein etwas anderer Weihnachtsbaum aus 1000 Büchern

Einen Weihnachtsbaum der ganz besonderen Art gibt es derzeit in der Neu-Ulmer Stadtbücherei zu sehen.

weiterlesen »


Dez 15

600 Bürgerinnen und Bürger setzen bei Eiseskälte ein Zeichen für Menschenrechte und Solidarität

 "Dass so viele Menschen kommen, hätten wir bei dieser Eiseskälte nicht erwartet: ein eindrucksvolles Zeichen Ulms für Menschenrechte und Solidarität", so Peter Langer und Lothar Heusohn, die Organisatoren der Kundgebung für Menschenrechte und Solidarität am 14. Dezember auf dem Ulmer Marktplatz angesichts der über 600 Teilnehmer. Anlass war 70. Jahrestag der Verkündung der "Erklärung der Menschenrechte".

weiterlesen »


Dez 14

SWU Verkehr testet einen Elektrobus - Öffentliche Testfahrten am 20. Dezember

Welche Anforderungen müssen Elektrobusse für den Einsatz im SWU-Liniennetz erfüllen? Unter welchen Bedingungen kommt die Anschaffung von E-Bussen in Betracht? Mit diesen Fragen befasst sich derzeit eine Machbarkeitsstudie. Die SWU Verkehr macht nun die Probe aufs Exempel. Vom 18. bis 20. Dezember wird ein Elektrobus vom Typ Mercedes-Benz eCitaro für Mess- und Testfahrten unterwegs sein. 

weiterlesen »


Dez 14

Unbelehrbar: Polizei stoppt Fahrt von alkoholisierter Pkw-Lenkerin

Unbelehrbar zeigte sich eine 53-jährige Neu-Ulmerin in der gestrigen Donnerstagnacht. Die alkoholisierte Pkw-Lenkerin wurde zweimal gestoppt und kontrolliert. 

weiterlesen »


Dez 13

Große Kundgebung für Menschenrechte und Solidarität auf dem Ulmer Marktplatz am Freitag

Eine große Kundgebung für Menschenrechte und Solidarität findet am Freitag, 14. Dezember, auf dem Marktplatz in Ulm statt. Die Demonstration beginnt um 17 Uhr. Zur Teilnahme an der Veranstaltung rufen über 30 Ulmer Bürgerinnen und Bürger aus der Stadtgesellschaft – aus Politik, Wirtschaft und Kultur – auf.  Organisiert wird die Kundgebung von Lothar Heusohn und Peter Langer. Im Rahmen der Kundgebung auf dem Marktplatz sprechen Mesale Tolu, Dr. Heribert Prantl (Südddeutsche Zeitung) und Daniel Strauß, Vorsitzender des Landesverbands der Sinti und Roma. Musikalische Beiträge kommen von Trompeter Joo Kraus und der Sängerin Maria Rosendorffsky. Die Kundgebung wird unter anderem von OB Gunter Gunter Czisch, Ex-OB 
Ivo Gönner
Erster Bürgermeister Martin Bendel, Dekan Ernst-Wilhelm Gohl und Rabbiner Shneur Trebnik unterstützt.  

weiterlesen »


Dez 12

Genossen machen Druck: Städte sollen Wohnmobilstellplatz unbedingt zu Saisonbeginn fertigstellen

Die Ulmer und auch die Neu-Ulmer SPD machen Druck: Die Städte Ulm und Neu-Ulm sollen den Wohnmobilstellplatz unbedingt zu Saisonbeginn fertigstellen, heißt es in einem Schreiben an die beiden Oberbürgermeister. 

weiterlesen »


Dez 11

Die Ulmer Online Nachrichten ulm-news steigern Zugriffszahlen erneut - Hervorragende regionale Werbeplatform

Im laufenden Jahr konnte ulm-news, die ulmer online nachrichten, die Zugriffszahlen erneut deutlich steigern, und zwar zwischen 250 000 und 300 000 Visits und  bis zu 1 Million Seitenaufrufe im Monat. Im Schnitt wurden zwischen 7000 und 10 000 Leser am Tag registriert. 

weiterlesen »


Dez 11

Neue Brücke für den Stadtpark Glacis

Im Neu-Ulmer Stadtpark Glacis wurde am Dienstag eine neue Granitbrücke über das Forellenbächle eingehoben. 

weiterlesen »


Dez 09

Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeiern: Polizei kündigt verstärkte Alkoholkontrollen an

Damit Weihnachten nicht zur Weinnacht wird: Die Polizei warnt davor, nach dem Besuch eines Weihnachtsmarkts oder einer Weihnachtsfeier betrunken mit dem Auto zu fahren.  

weiterlesen »


Dez 07

Regierung von Schwaben bringt 250 Asylbewerber im Speichergebäude in Neu-Ulm unter

 Im ersten Quartal 2019 werden im Speichergebäude im Neu- Ulmer Starkfeld Asylbewerber untergebracht. Das hat Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg telefonisch mitgeteilt. Im ersten Quartal 2019 werden voraussichtlich circa 250 Asylbewerber, die ihr Asylverfahren in der Ankereinrichtung im Wesentlichen durchlaufen haben und nur noch auf die Entscheidung des BAMF warten, in das Speichergebäude einziehen. "Der Umstand, dass das Gebäude nun als Außenstelle der Donauwörther Ankereinrichtung fungieren soll, hat uns ehrlich gesagt überrascht“, sagte Neu- Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

weiterlesen »


Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Dez 10

In der Unterführung in den Gegenverkehr - Verletzte, Sachschaden und langer Stau
Die Ursache für einen schweren Unfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 10 in Neu-Ulm, in den drei...weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 09

Ford nimmt Dacia auf die Haube
Leider ereignen sich immer wieder Unfälle an den Zufahrten zum Blaubeurer-Tor-Ring in Ulm.  Am...weiterlesen


Dez 02

Unbekannte greifen jungen Mann grundlos am Neu-Ulmer Bahnhof an
Mehrere bislang unbekannte Täter griffen am Bahnhofsvorplatz am Samstag gegen 21:30 Uhr einen...weiterlesen


Dez 06

Polizei findet vermisste Frau
 Die seit Dienstag vermisste Irene Röhnert ist am Donnerstag in Niederstotzingen aufgefunden...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben