ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Universität

alle Nachrichten
Jan 26

Viel gefragter Experte:Prof. Holger Barth Vizepräsident der Toxikologen

 Professor Holger Barth vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universität Ulm hat sein Amt als Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Toxikologie (GT) angetreten.

weiterlesen »


Jan 24

Mobilfunk: Höhere Reichweiten durch winzigen Ulmer Chip

Das Institut für Mikroelektronik der Universität Ulm entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Ulmer Unternehmen Ubidyne einen neuartigen Chip, der die Empfangseigenschaften von Mobilfunkstationen deutlich verbessern soll. „Mit ganz entscheidenden Vorteilen für die Betreiber der Systeme“, sagt Professor Maurits Ortmanns, seit Sommer 2008 Direktor des Instituts.

weiterlesen »


Jan 18

Promotionskolleg "Pharmazeutische Biotechnologie" von Universität Ulm und Hochschule Biberach - Wichtige Stärkung der Forschungsarbeit

Mit insgesamt acht neuen kooperativen Promotionskollegs will das Land die angewandte Forschung an Hochschulen stärken und mit Universitäten vernetzen. Dazu werden in den nächsten drei Jahren 4,85 Millionen Euro bereitgestellt. An der Universität Ulm und der Hochschule Biberach wird das Kolleg „Pharmazeutische Biotechnologie“ zum 1. März 2011 eingerichtet.

weiterlesen »


Jan 18

Start für das Helmholtz-Institut Ulm: Ziel ist die Erforschung neuer Batterietechnologien

„Leistungsfähige und kostengünstige Batteriesysteme zu entwickeln ist ein Gebot der Stunde. Denn diese sind die Voraussetzung für die künftige Wirtschaftlichkeit der Elektromobilität und für die Integration erneuerbarer Energien wie Wind und Sonne ins Energiesystem". Das sagte so Professor Karl Joachim Ebeling, Präsident der Universität Ulm. Die Elektrochemie habe für die Universität Ulm seit langem einen sehr hohen Stellenwert. Die Wahl Ulms als Standort des neuen Helmholtz-Instituts unterstreiche erneut die hohe Kompetenz der Uni Ulm in der Batterieforschung, so Ebeling. 

weiterlesen »


Jan 12

Masterinformationstag: Uni wirbt mit Forschungslandschaft für Masterstudium

Vorträge, Führungen, persönliche Gespräche: Mit einem vielseitigen Programm wirbt die Universität Ulm am Freitag, 21. Januar, für ihre 20 Masterstudiengänge im Forum Uni Ost. Beginn ist um 13.30 Uhr.

weiterlesen »


Jan 11

Schüler für Technik begeistern - Studierende informieren über die Uni Ulm

Seit einigen Wochen informieren Ulmer Uni-Studenten als sogenannte „WissenSchaffer“ bei Schulbesuchen angehende Abiturienten über Chancen und Herausforderungen eines technischen Universitätsstudiums.

weiterlesen »


Dez 23

Ulmer Forscher entdecken neuen HIV-Hemmstoff

Großer Erfolg für Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und der Universität Ulm: In einer Klinischen Studie haben die Wissenschaftler jetzt belegt, dass ein von ihnen entwickelter neuer Wirkstoff die Vermehrung von HIV-1, dem Haupterreger von AIDS, deutlich reduziert, ohne schwere Nebenwirkungen zu verursachen. Beteiligt daran waren die Professoren Wolf-Georg Forssmann und Reinhold Schmidt (MHH) sowie Frank Kirchhoff und Jan Münch vom Institut für Molekulare Virologie der Uni Ulm.

weiterlesen »


Dez 21

Katastrophenhilfe per Smartphone - Ulmer Studenten erhalten Karl-Steinbuch-Stipendium

Großer Erfolg für die Ulmer Medieninformatikstudenten Benjamin Erb und Tobias Schlecht: Für Ihren Projektvorschlag sind sie mit dem Karl-Steinbuch-Stipendium ausgezeichnet worden. Damit unterstützt die MFG Stiftung Baden-Württemberg das Forschungsvorhaben der angehenden Medieninformatiker für zehn Monate mit rund 830 Euro monatlich.

weiterlesen »


Dez 17

„Janz-besondere-Hilfe“: Neuer Verein hilft krebskranken Kindern an der Uniklinik Ulm

Florian Janz und Ehefrau Sandra unterstützen Kunsttherapie und Doctor Clowns. Gerade Kinder leiden besonders stark an schweren Krankheiten wie Krebs. Umso wichtiger ist es, junge Patienten beim Heilungsprozess so gut wie möglich zu unterstützen, für sie da zu sein, ihnen Mut zu machen und Lebensfreude zurückzugeben.

weiterlesen »


Dez 01

Boni-Vergabe an Nikolaus

Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit arrangiert die Universität Ulm für besonders verdiente respektive vielversprechende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den eigenen Reihen. In diesem Jahr fällt die Vergabe der so genannten Forschungs- und Lehrboni sogar exakt auf den Nikolaustag, den 6. Dezember also (Villa Eberhardt, Heidenheimer Straße/Beginn 11 Uhr).

weiterlesen »


Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 07

Polizei sucht weiteres Opfer eines 23-Jährigen Sexualstraftäters in Ulm
 Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen einen 23-Jährigen, der in der Ulmer Innenstadt nahe des...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 07

Regengüsse treffen Dornstadt - Über 40 Einsätze der Feuerwehr
Das heftige Gewitter am Mittwochabend im Alb-Donau-Kreis hat vor allem in Dornstadt zu vielen...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 04

Polizei klärt Identität: 59 Jahre alte Frau tot aus Donau geborgen
Am vergangenen Freitag ist eine unbekannte Person tot aus der Donau geborgen worden, deren Identität...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben