ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten
Aug 14

VW-Bank erleidet durch fehlerhafte Autokreditverträge Totalschaden vor Gericht: Verbraucher fährt 70.000 km kostenlos

Nachdem bereits mehrere Gerichte entschieden haben, dass zahlreiche Autokreditverträge widerrufen werden können, hat das Landgericht Ravensburg nun als erstes deutsches Gericht entschieden: ein Verbraucher erhält alle gezahlten Raten zurück und muss der VW-Bank weder Wertersatz noch Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer zahlen. Im konkreten Fall ist der Kläger damit 70.000 Kilometer kostenlos Auto gefahren. Insgesamt betroffen seien rund 1,5 Millionen Autokreditverträge der VW-Bank und deren Zweigniederlassungen Audi Bank, Seat Bank und Skoda Bank, heißt es in einer Pressemitteilung der Kanzlei Dr. Lehnen & Sinnig.  

weiterlesen »


Aug 11

Integration durch Ausbildung: Flüchtlinge werden zu Fachkräften

 Drei Jahre nach dem Beginn der großen Flüchtlingszuwanderung haben die ersten Flüchtlinge in der IHK-Region Ulm erfolgreich ihre Berufsausbildung abgeschlossen.  

weiterlesen »


Aug 08

Mädchen und Technik – Wichtige Informationen und Einblicke bei 9. Girls‘ Day Akademie

Insgesamt 15 Schülerinnen des St. Hildegard Schulzentrums und des Hans und Sophie- Scholl-Gymnasiums nahmen an der Girls’ Day Akademie 2017/2018 teil. Ziel der Girls’ Day Akademie ist die Förderung der vertieften Berufsorientierung in MINT-Berufsfeldern. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. 

weiterlesen »


Jul 30

Metall- und Elektroberufe werden digital

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat zum 1. August 2018 eine Teilnovellierung der industriellen Metall- und Elektroberufe und des Mechatronikers beschlossen.  „Es ist wichtig, die Berufsbilder den Anforderungen der Digitalisierung und Industrie 4.0 anzupassen“, sagt Götz Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall in Ulm. 

weiterlesen »


Jul 25

Ex-Fiat-Chrysler- und Ferrari-Chef Sergio Marchionne überraschend verstorben

Ex-Fiat-Chrysler- und Ferrari-Chef Sergio Marchionne ist überraschend in Zürich verstorben. Der 66-jährige Manager war auch Chef des Ulmer Traditionsunternehmens Magirus Brandschutztechnik. Marchionne war 2014  zu Gast in Ulm bei den Feiern zum 150-jährigen Jubiläum von Magirus. 

weiterlesen »


Jul 25

SIG eKanban: Start für effiziente Wege in der Fertigung

Mit der neuen Lösung SIG eKanban will die Karl Späh GmbH & Co. KG, Hersteller von Dichtungen, Stanzteilen, Halbzeug und Sonderteilen aus Gummi und Kunststoff, künftig zahlreiche Prozesse in der Produktion deutlich beschleunigen.

weiterlesen »


Jul 24

Dr. Jan Stefan Roell zum Präsidenten der IHK Ulm gewählt

 Die 52 Mitglieder der IHK-Vollversammlung haben in der konstituierenden Sitzung in Ulm personelle Entscheidungen getroffen: Sie wählten Dr. Jan Stefan Roell, Geschäftsführer der Zwick GmbH & Co. KG, zum neuen Präsidenten der IHK Ulm. Dr. Röll ist damit der Nachfolger von Dr. Peter Kulitz, der nach 15 Jahren aus dem Amt schied. 

weiterlesen »


Jul 20

IHK-Präsident Dr. Peter Kulitz scheidet aus dem Amt: „Industrielle Mittelstand hat seine weltweite Präsenz beeindruckend ausgeweitet“

IHK-Präsident Dr. Peter Kulitz scheidet nach 15 Jahren aus dem Amt. Die
Amtsübergabe an den neuen Präsidenten findet am 24. Juli statt. Dann trifft
sich das neugewählte Kammerparlament – die Vollversammlung der Industrie-
und Handelskammer – zur Auftaktsitzung. Dr. Peter Kulitz war ein bestens
vernetzter, durchaus politischer IHK-Präsident. Ralf Grimminger sprach für ulm-news mit ihm
über die Zukunft der IHK, die regionale Wirtschaft und auch seine Reisen mit
vielen wichtigen Politikern.

weiterlesen »


Jul 14

Vier Ulmer Auszubildende zählen zu den besten Energie-Scouts des Jahres 2018

Vier Auszubildende der Carl Walther GmbH & Co. Produktions KG in Ulm, die in ihren Unternehmen Projekte für mehr Energie- und Ressourceneffizienz realisiert haben, wurden in Berlin für ihren Einsatz und ihre Ideen ausgezeichnet. 

weiterlesen »


Jun 26

Kindergartenkinder entdecken große Krane beim Tag der kleinen Forscher 2018

„Entdeck, was sich bewegt!“ das war das diesjährige Thema am Tag der kleinen Forscher. Jedes Jahr steht der Tag unter einem neuen Motto, das frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördert. Die Firma Liebherr-Werk Ehingen GmbH öffnete anlässlich des Aktionstages gemeinsam mit der IHK Ulm ihre Türen für die Kinder des Kindergartens Büchele in Ehingen.

weiterlesen »


Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben