ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 22.03.2023 15:25

22. März 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Frühlingsgefühle und Frisurentrends: Was ist in diesem Jahr angesagt?


Der beginnende Frühling ist eine hervorragende Gelegenheit, auf dem Kopf für frischen Wind zu sorgen. In der Kälte des Winters verschwinden die Haare nur allzu oft unter einer warmen Mütze. Wird es draußen wärmer, kann man wieder eine tolle Frisurenmode tragen, ohne dass die Haare plattgedrückt oder zum Zopf zusammengebunden werden müssen.

 Zudem gibt es noch kleine Tricks, wie beispielsweise mit einer Haarverlängerung in Göppingen ganz unauffällig für mehr Volumen im Haar sorgen. Die Extensions sorgen nicht nur für eine optische Verlängerung der Frisur, sondern verleihen dem Haar auch mehr natürlich aussehende Fülle.

So zaubert die Haarverlängerung den Frühling ins Haar

Es gibt verschiedene Arten von Extensions, die ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringen. Besonders schön sieht die neue Frisur aus, wenn mit echtem Haar gearbeitet wird. Dieses lässt sich im Vergleich zu Kunsthaar-Extensions genauso pflegen, wie man das vom Haarewaschen her gewohnt ist. Bei einer Haarverlängerung mit künstlichen Haaren gibt es bei der Pflege viel zu beachten, da diese Art der Extensions eher wie eine Kunsthaarperücke gereinigt werden. Am günstigsten sind Clip-in-Extensions, die meistens aus Kunsthaar bestehen. Tape-in- Extensions gibt es auch mit Echthaar, diese Art der Haarverlängerung sieht etwas unauffälliger aus und verschwindet leichter im langen Deckhaar.
Bonding Extensions werden mit einem speziellen Wachs ins echte Haar geklebt. Bei zu großer Wärmeeinwirkung können sie sich bei der Haarpflege lösen. Bei der richtigen Behandlung kann diese Variante bis zu sechs Monate lang getragen werden. In Ulm gibt es zahlreiche Hair Artists, die Haarverlängerungen zu fairen Konditionen anbieten. Wer sich unsicher ist, welche Ausführung am besten für die eigenen Bedürfnisse an Extensions geeignet ist, sollte sich vorab ausführlich beraten lassen. Häufig werden künstliche Haarteile oder Extensions mit Echthaar zusammen mit dem Eigenhaar eingefärbt, um für einen einheitlichen Look zu sorgen.

Viele Salons in der Region Ulm von Frauen geführt

Das Handwerk in Ulm geht in eine spannende Richtung: Mittlerweile wird jeder fünfte Handwerksbetrieb von einer Frau geleitet. Vor einigen Jahren sah das, insbesondere bei Friseuren, noch ganz anders aus. Die Branche galt als wahre Männer-Domäne, auch wenn viele Angestellte schon immer weiblich waren. Zudem haben sich 2022 knapp 500 Schulabsolventinnen aus dem Kreis Ulm für eine Ausbildung in einem handwerklichen Beruf begeistern konnten.

Die beliebtesten Frisurentrends in Baden-Württemberg

Regional macht Baden-Württemberg keine Ausnahme von den weltweiten Beauty-Trends. Diese werden von der Prominenz aus Hollywood vorgegeben und dann überall auf der Welt von begeisterten Frauen und Männern nachgemacht. Während in der Damenwelt 2023 der klassische Mittelscheitel ganz weit vorn auf den Plätzen der beliebtesten Frisurentrends steht, sind dies die schickesten Männer-Haarschnitte für dieses Jahr.
Auf den großen Laufstegen der Modemetropolen sieht man 2023 Locken und Wellen im Haar in ganz verschiedenen Variationen. Vom sinnlich gewellten Haar, das lässig mit Seitenscheitel getragen wird, bis hin zur wilden Lockenmähne mit einem unglaublichen Volumen.
Wer sich diesen Frisurentrend nach Hause holen möchte, sollte beim Friseur unbedingt auf eine schonende Dauerwelle achten. Die chemischen Mittel für Locken greifen das Haar schnell an, es benötigt nach dem Friseurtermin eine intensive Pflege.

So werden Locken richtig gepflegt

Naturlocken haben den großen Vorteil, dass die Haare nicht so leicht fettig werden und auch mehrere Tage lang ungewaschen bezaubernd aussehen können. Wichtig ist es, Locken immer mit einem sehr breitzinkigen Kamm zu entwirren. Die Haarbürste sollte tabu sein bei Locken, da diese Art des Kämmens die natürliche Schönheit aus der Frisur bürstet. Gekämmt wird das lockige Haar in jedem Fall trocken, nicht aber direkt nach dem Haarewaschen. Stattdessen kann ein leichtes Stylingprodukt ins feuchte Haar eingearbeitet werden, was einzelne Strähnen herrlich definiert.
Durch ein kurzes Föhnen auf einer niedrigen Stufe werden die Locken dann so richtig in Form gebracht. Am schönsten sieht es aus, wenn lockiges Haar nicht auf dieselbe Länge geschnitten wird. Beim Friseur werden Locken leicht gestuft geschnitten. So können die Haare noch besser zur Geltung kommen und erhalten mehr Fülle.

Zu diesen Haartrends passt der 2023 so beliebte Scheitel

Ein Mittel- oder Seitenscheitel kann sowohl zur Kurzhaarfrisur schick aussehen als auch bei langen Haaren. Wer sich über erste Geheimratsecken ärgert, kann durch einen dezent gezogenen Scheitel das lichter werdende Haar kaschieren. Der 2023 voll im Trend liegende Mittelscheitel kann lose getragen werden und umschmeichelt dann sanft die Gesichtsform. Es ist aber auch möglich, die gescheitelten Haare hinter die Ohren zu stecken oder mit auffälligem Haarschmuck fest am Kopf zu fixieren. Mit einem Scheitel lassen sich viele Frisuren abwechslungsreich gestalten, ohne dass man gleich einen Friseurtermin am Wohnort vereinbaren muss.
Die Frisur für den abendlichen Besuch im Theater lässt sich also ganz einfach immer wieder neu denken. Wichtig ist bei der Haarmode aber nicht nur, was aktuell von den renommierten Modemagazinen vorgegeben wird. Vielmehr sollte die Frisur zum eigenen Stil passen und der Gesichtsform schmeicheln. Durch den passenden Haarschnitt können kleine Makel leicht versteckt werden, ein markantes Gesicht weicher erscheinen oder bestimmte Vorzüge in den Mittelpunkt gerückt werden.

Frisurentrend Wet-Look: So gelingt der Haartrend zu Hause

Beim Wet-Look sieht man den ganzen Tag lang aus wie frisch gewaschen. Die Haare schimmern wie feucht und glänzen verführerisch in der Frühlingssonne. Das Styling ist denkbar einfach und gelingt auch Laien ganz leicht selbst. Zunächst wird das lange oder kurze Haar wie gewohnt gewaschen, ein Conditioner sorgt für eine aufbauende Pflege. Es gibt verschiedene Haarstyling-Mittel, die für einen sexy Wet-Look geeignet sind, so zum Beispiel Haargel, Schaumfestiger, Haarwachs oder eine Stylingcreme. Für ein Styling wie beim professionellen Friseur wird das Haar mit einem breitzinkigen Kamm nach hinten gekämmt, sodass das Stylingprodukt überall gleichmäßig verteilt wird. Wer die Haare schonend an der Luft trocknen lassen möchte, sollte sich währenddessen nicht zu viel bewegen.
Fallen einzelne Strähnen beim Wet-Look seitlich herunter, kann dies allerdings auch überaus reizend aussehen. Beim Föhnen wird eine niedrige Stufe eingestellt, um den Wet-Look in der gewünschten Form erstrahlen zu lassen. Abschließend kann mit einem glänzenden Haarlack für noch mehr Halt gesorgt werden. Bei langem Haar sieht der angesagte Wet-Look besonders charmant aus, wenn nur im Bereich des Haaransatzes mit Stylingprodukten gearbeitet wird, die Längen aber natürlich fallen.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 13

Ex-Gastronom Paul Staffen in Brasilien verstorben
Paul Staffen , legendärer Gastronom in den 1980er und 1990er Jahren in Ulm, ist in Salvador in Brasilien...weiterlesen


Jun 09

Hagel fließt durch das Stadttor von Weißenhorn
Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat...weiterlesen


Jun 05

Schüler löst Großeinsatz aus
Eine bewaffnete Person an einer Schule ist am Mittwochmorgen der Polizei in Weißenhorn gemeldet...weiterlesen


Jun 04

Frau ertrinkt im Auto
Am Montagmittag ereignete sich in Rettenbach im Unterallgäu ein tragischer Unfall, bei dem eine...weiterlesen


Jun 05

Zwei Autos überschlagen sich auf A 8
Zwei Schwerverletzte und zwei zerstörte Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfall am Montagabend auf der...weiterlesen


Jun 08

Stille Gedenkfeier auf dem Ulmer Münsterplatz für erstochenen Polizisten
Hunderte Polizistinnen und Polizisten sowie zahlreiche Passanten haben am Freitag dem 29-jährigen...weiterlesen


Jun 05

Frau nach über 60 Stunden von Baum im Silberwald gerettet
Ein Drohnenteam der Polizei hat eine vermisste 32-jährige Frau, die seit Sonntag gegen Mitternacht im vom...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Überschlag auf Autobahn
Schwer verletzt hat sich ein 39-jähriger Mann am Montagnachmittag bei einem Unfall am Elchinger Berg auf...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben