ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.01.2022 22:52

12. Januar 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Geheime Botschaften der menschlichen Sinnesorgane


Der Mensch besitzt mehrere Sinnesorgane. Durch diese ist ihm das Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen möglich. 

Aus einer Kombination all dieser heraus ergibt sich ein Gesamtbild, welches im Allgemeinen Sprachgebrauch als Wahrnehmung der näheren Umgebung erkannt wird. Diese Sensibilisierung aus der Außenwelt wird mithilfe der Sinnesorgane wahrgenommen. Schon vor tausenden von Jahren hat man sich Gedanken über die Sinnesorgane gemacht. Unter Aristoteles wurde bereits geforscht, ob man nicht weitere Sinneswahrnehmungen ergänzen könnte. Neben den klassischen, welcher bereits weiter oben aufgeführt wurden, stand im Raum die Erkennung von Bewegungen oder die Wahrnehmung von Temperatur hinzuzufügen. Damit sei nämlich erst das Gleichgewicht bei der Wahrnehmung von Sinnen gleichgesetzt worden. 

Wie Düfte die Entscheidungen beeinflussen können

Gerade in Bezug auf das Zusammenleben von Menschen wurden diese noch nie von ihren Sinnesorganen getäuscht. Zum Beispiel beim ersten Treffen eines potenziellen neuen Partners gehen die Sinnesorgane in Alarmbereitschaft. Hat das Date einen Duft aufgelegt, welcher beim Gegenüber nicht schön riecht, kann die Person in der Regel noch so großartig sein. Nicht umsonst ist das Parfum so hoch angesehen beim Konsumenten. Ähnlich ist es persönlichen Düften. Riecht man das Lieblingsgericht der Oma oder einen Duft, welche diese immer getragen hat beim Besuch, wird einem warm ums Herz und alte Gefühle und Erinnerungen kommen wieder hoch.

Die Kraft der hochwertigen Düfte

Schon sehr früh wurde darüber diskutiert, ob das Riechen als niederschwelliger Sinn abgetan wird. Heute belegen die neusten Forschungen, dass sich die Nase kaum irrt. Sie ist nach herrschender Meinung auch maßgeblich daran beteiligt, wie Entscheidungen getroffen werden. Das betrifft aber z. B. nicht nur die Partnerwahl, sondern reicht weit bis in das Berufsleben hinein. Das hat auch physiologische gründe.
Denn Düfte gelangen ohne Umwege über die Großhirnrinde direkt in die Emotionen der Menschen. Der Mensch ist mit unzähligen Rezeptoren ausgestattet, wodurch sich eine Wahrnehmung von Gerüchten gar nicht vermeiden lässt. Ebenfalls ist der Mensch dadurch in der Lage seine Nase und damit das Riechen zu trainieren. Sinneswahrnehmungen können damit auch verbessert und sogar erlernt werden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jan 14

Verkehrschaos in Ulm wegen Spurwechsel
Stundenlanger Stau in Ulm war am Freitagnachmittag die Folge eines missglückten Spurwechsels auf der...weiterlesen


Jan 11

Brutaler Angriff am Ulmer Hauptbahnhof: Drei Männer verletzten junge Frau durch Tritte
Mehrere Tatverdächtige haben am Montagabend eine 20-Jährige am Ulmer Hauptbahnhof angegriffen und durch...weiterlesen


Jan 14

"Spaziergänger" legen Verkehr in Ulm und Neu-Ulm lahm - 800 Impfbefürworter auf dem Münsterplatz
Erneut haben am Freitagabend mehrere hundert Impfgegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen in Ulm und...weiterlesen


Jan 11

Tod eines Kindes im Schwimmbad: Ermittlungen gegen Notärztin und Aufsichtsperson
Mitte Dezember 2021 verstarb ein 5-jähriger Junge, der an einem Wasserorientierungskurs im Hallenbad von...weiterlesen


Jan 07

Flammen schlagen plötzlich aus der Fahrbahn
 Ein dumpfes Grollen und ein bisschen Rauch steigt am Freitagvormittag aus der Fahrbahn der Tomerdinger...weiterlesen


Jan 06

"Das Niveau wird immer abgründiger" - Dekan Gohl erhält nach Impfaktion im Ulmer Münster anonyme Schreiben
Der Ulmer Dekan Ernst-Wilhelm Gohl erhält nach einer erfolgreichen Impfaktion kürzlich im Ulmer...weiterlesen


Jan 08

SPD kritisiert Stadt Ulm: Nicht nachvollziehbar, dass Verhalten bei "Spaziergängen" toleriert wird
Erneut haben rund 2500 Menschen gegen Impfen, Impfpflicht und Corona-Maßnahmen sowie "für Freiheit" und...weiterlesen


Jan 09

An der Zapfsäule eingeschlafen
 Einem Tankstellenmitarbeiter fiel am Samstag, gegen 5 Uhr, ein Auto auf, der längere Zeit an einer...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben