ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.05.2011 15:28

19. Mai 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Heimspiel in der alten Heimat: Uli Hoeneß beim S-Wirtschaftsforum der Sparkasse Ulm


 schließen


Beschreibung: Uli Hoeneß mit Sparkassen-Vorstand

Fotograf: Sparkasse Ulm

Foto in Originalgröße



„Willkommen in der Heimat“ – mit diesen Worten hat Manfred Oster, der Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse Ulm, am Dienstagabend das S-Wirtschaftsforum der Sparkasse Ulm eröffnet. Seine herzliche Begrüßung galt dem gebürtigen Ulmer Uli Hoeneß, den rund 1.300 Gäste als Referenten im Congress-Centrum Ulm erleben wollten. Deren Erwartungen wurden nicht enttäuscht, sondern spürbar übertroffen.

Im Dialog mit Ludger Schulze, einem ehemaligen Sportjourna-listen der Süddeutschen Zeitung, präsentierte sich der Präsident des FC Bayern München als authentische und gleichsam überzeugende Persönlichkeit, die neben den lauten auch durchaus leise Töne beherrscht. Inhaltlich beschränkte sich Uli Hoeneß in seinen Ausführungen keineswegs auf den Bereich Fußball: Das vielfältige Themenspektrum erstreckte sich von der Unternehmens- und Mitarbeiterführung über die Politik und die Gesellschaft bis hin zu den Finanzmärkten.
Der 59-Jährige wird sein Honorar für wohltätige Zwecke spenden, beispielsweise für die Leukämieforschung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Ulm. Im Rahmen seiner Begrüßung verwies Manfred Oster auf die Ulmer Wur-zeln des mehrfachen „Manager des Jahres“ und veranschaulichte diese anhand einer kleinen Auswahl an bemerkenswerten Fotos aus Hoeneß’ Jugendzeit. Nach über vier Jahrzehnten entdeckten sich darauf auch meh-rere Weggefährten und ehemalige Mannschaftskameraden wieder, die der Einladung zum S-Wirtschaftsforum gefolgt waren. „Ich habe Ulm stets in sehr guter Erinnerung behalten und werde auch nie vergessen, was ich hier in den ersten 18 Jahren meines Lebens erleben durfte“, sagte dazu der auf dem Eselsberg aufgewachsene ehemalige Schüler des Ulmer Schubart-Gymnasiums.
Schon als Bub habe er an der Kasse der familieneigenen Metzgerei gelernt, vorsichtig mit Geld umzugehen: „Da-für bin ich meinen Eltern heute noch sehr dankbar.“ Neben seinem persönlichen Werdegang und den obligatorischen Fragen zur Vergangenheit und Zukunft des FC Bayern München stand seine bei-spiellose Karriere als Manager und Unternehmer im Mittelpunkt des Abends, wobei der Präsident des FC Bayern unterstrich, dass ohne eine wirtschaftlich sinnvolle Basis, langfristig kein sportlicher Erfolg möglich sei. Auf sein unternehmerisches Erfolgsrezept angesprochen, antwortete Uli Hoeneß in unnachahmlich leidenschaftlicher Manier: „Ich bin kein Schlau-meier und es ist ohnehin unmöglich, das in fünf Minuten zu erklären. Wichtig ist es jedoch, stets ein Vorbild zu sein. Nie etwas zu verlangen, was man nicht selbst bereit ist zu tun. Die Mitarbeiter am Erfolg partizipieren zu lassen. Gegenseitiges Vertrauen. Totale Identifikation. Totales Engagement. Und vor allem Respekt.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 13

Katze aufgespießt
In der Nacht auf Samstag hatte es ein Tierquäler in Ringschnait auf eine Katze abgesehen. weiterlesen


Feb 13

Tödlicher Arbeitsunfall: 30-Jähriger von umgestürzter Gitterbox am Kopf getroffen
Am Montag kam für einen 30-Jährigen in Neenstetten nach einem schweren Arbeitsunfall jede Hilfe zu spät. weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben