ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.12.2019 15:00

13. Dezember 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

"Unser Leben - süßsauer serviert" - Künstlerin Heike Sauer zeigt "KunstKitsch" im Stadthaus Ulm


Die Ausstellung "Unser Leben - süßsauer serviert" mit "KunstKitsch" der Künstlerin Heike Sauer wird am Samstag, ab 19 Uhr, im Stadthaus Ulm eröffnet. Die Vernissage wird von dem für Aufsehen erregende politische Projekte bekannten Hamburger Konzept- und Medienkünstler Thomas T. Tabbert gestaltet und mit einer Performance mit Heike Sauer und Axel M. Blessing umrahmt. Der Eintritt zur Ausstellung und zur Vernissage ist kostenlos. Die Kabinett-Ausstellung "Unser Leben - süßsauer serviert", bei der die Besucher auch viele Dinge selbst ausprobieren, drücken und in Gang setzen dürfen,  läuft bis zum 22. März 2020. 

Heike Sauer sammelt „Gruschd“, um daraus Kunstobjekte zu machen. „KunstKitsch“ nennt sie ihre bunten Szenerien liebevoll - oder „Gruschd-Upcycling“. Ganz so unbedarft kitschig-bunt, wie es klingt, bleibt es selten: Mitunter bleibt dem Betrachter das Lachen im Halse stecken. Wie im Kinderkaufladen voller Kriegsspielzeug. Hinter der bunten Nippes-Fassade ihrer Werke lauern die Satire und manchmal auch der bitterböse Humor. Aus dem Leben klaubt Sauer ihr Material zusammen, Unliebgewonnenes, Aussortiertes, Verworfenes. Neu arrangiert bekommen wir es nun in dieser Ausstellung wieder serviert, das Leben. So wie es eben ist: süßsauer.
Heike Sauer wurde als Tochter ihrer Eltern geboren und wuchs in den endlosen Weiten Schwabens auf, berichtet sie. Nach dem Abitur ging sie an die Iwanson International School of Contemporary Dance in München, um Bühnentänzerin und Tanzpädagogin zu werden. Ein ramponiertes Knie beendete ihre Tanzkarriere, also machte sie nach den stummen Jahren des Tanzens einfach den Mund auf, kleidete sich in Rosa, nannte sich Marlies Blume und redete, wie ihr der Schnabel gewachsen ist, auf Schwäbisch nämlich. Seit über 20 Jahren geht das schon so. Mit Ariane Müller heimste sie Preise ein, trat mit Martin Wangler (alias Fidelius Waldvogel) auf und nicht zuletzt mit Hanna Münch als „Münch & Sauer“.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen


Feb 22

Stress in Straß
In der Nacht auf Samstag kam es im Nersinger Gemeindeteil Straß zu mehreren Schlägereien sowie einer...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen


Feb 23

Sexuelle Belästigung im Café: Junger Mann begrapscht mehrere Frauen
In der Nacht auf Sonntag wurden im Café Promenade in Weißenhorn mehrere Frauen sexuell belästigt. weiterlesen


Feb 13

Es wird warm: 20 Grad im Süden
Sturmtiefs auf dem Atlantik haben weiterhin das Sagen. Während sich Teile des Landes schon auf den...weiterlesen


Feb 25

Erster Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg: 25-jähriger Mann aus Göppingen infiziert
Am Dienstagabend wurde bei einem Patienten in Baden-Württemberg eine Infektion mit dem Coronavirus...weiterlesen


Feb 12

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse
 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. ...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben