ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.11.2019 09:43

9. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Betrunkener gerät in den Gegenverkehr


 schließen


Foto in Originalgröße



Eine Leichtverletzte und knapp 15.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Donnerstag bei Ulm. 

Laut Polizeiangaben war gegen 17.15 Uhr ein Skoda-Fahrer von Donaustetten in Richtung Unterweiler unterwegs. Nach den Auffahrten zur B30 geriet der 35-Jährige auf die Gegenspur. Auf der war eine 59-Jährige unterwegs, die noch auswich. Dennoch wurde ihr VW von dem Skoda erfasst. Der VW schleuderte erst in den Graben und danach wieder auf die Straße. Der Skoda-Fahrer fuhr noch etwa 70 Meter weiter und kam zu Fuß zurück zur Unfallstelle. Die Polizei bemerkte schnell, dass der Mann unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test bestätigte, dass er deutlich zu viel Alkohol getrunken hatte. Er musste eine Blutprobe abgeben und sieht nun einer Strafanzeige entgegen. Sein Führerschein war bislang nicht zu finden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Beteiligten. Die Frau erlitt leichte Verletzungen, musste aber nicht ins Krankenhaus. Der Mann blieb unverletzt. Die beiden Autos wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen


Apr 04

Erneut zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Landkreis Neu-Ulm
In den Städten und Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm musste die Polizei wieder mehrere Verstöße gegen die...weiterlesen


Mär 31

549 positiv auf Coronavirus getestete Menschen in der Region gemeldet
In Ulm sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donaiu sind bis Dienstagabend 549 bestätige Fälle für eine...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben