ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 06.02.2018 18:29

6. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wie man Affiliate-Marketing nutzen kann, um neue Kunden zu erreichen


Wenn man als Marke neue Kunden generieren will, bietet das Affiliate-Marketing eine gute Strategie dazu. Hierbei vergütet man die Vetriebspartner durch Provisionen, die im Gegenzug dazu die Werbetrommel für die Marke, bzw. das Produkt rühren. Das klingt nicht nur einfach, sondern ist es auch! Kein Wunder also, warum Affiliate im Onlinemarketing weit verbreitet ist und warum sich auch immer mehr Online Casinos dieser bewährten Marketingstrategie bedienen. Doch wie funktioniert wie Affiliate-Marketing?

Casino Affiliates

Im Internet gibt es zahlreiche Casino Partnerprogramme, die stets die besten Online Casinos empfehlen. Neben AskGamblers, das sich besonders dadurch auszeichnet, dass hier die Spielerfahrung der Casino-Besucher ihre Berücksichtigung finden, hat sich auch Euro Partners im Bereich des Online Casinos einen großen Namen gemacht. Seit 2002 betreut Euro Partners zahlreiche verschiedene Marken, von denen die meisten jedoch im Bereich des Online-Pokers zu finden sind. Ähnlich wie Euro Partners hat auch der Affiliate Club sein Standbein im Poker gefunden, dieses jedoch auf den Glücksspielbereich im Allgemeinen ausgedehnt.
Nur dem Online-Glücksspiel hat sich hingegen der Affiliate-Partner Uffiliates verschrieben. Dieser betreut mit seinen zahlreichen Angeboten bereits die größten Online-Casinos in ganz Europa. Affiliates United hat im Gegensatz dazu die Online-Casinos in England für sich entdeckt und bietet sich von daher an, wenn man insbesondere die Engländer von den Online Casino überzeugen wollen.

Affiliates im Online-Marketing

Führt man sich vor Augen, dass die Affiliates insbesondere im Online-Bereich weit verbreitet sind, so darf es nicht verwundern, dass auch die Glücksspielbranche davon nicht ausgenommen ist. Insbesondere für Kleidung, Bücher, aber auch Elektroartikel ist das Affiliate-Marketing üblich, da diese Produkte bevorzugt online gekauft werden.
Auch die Tatsache, dass die Sozialen Medien das Affiliate-Marketing immer stärker kontrollieren, sollte nicht neu sein. Facebook, YouTube, aber auch Blogs nehmen da durch Affiliates gern einmal Einfluss auf Ihre Kaufentscheidungen. Gerade die Verlinkung über Amazon-Partnerprogramme ist dabei sehr beliebt.
Themenseiten, aber auch Testportale, wie  AskGamblers, die die Spieler der Online Casinos zu Wort kommen lässt und sich somit durch Authentizität auszeichnen, sorgen für ein gutes Ranking im Onlinemarketing. Meist nutzen die Online Casinos dabei zusätzlich noch Cashback- und Gutscheinportale, wodurch sie im Ranking zusätzlich aufsteigen. Und warum auch nicht? Schließlich ist das Affiliate-Marketing eine risikoarme, doch sehr lohnende Strategie zur Kundenakquise.         

Der Erfolg gibt den Affiliates recht

Affiliates beruhen auf einer Online-Marketingstrategie, innerhalb derer ein Partnerprogramm, das sogenannte Affiliate-Marketing-Netzwerk die Vermittlungsaufgabe zwischen den Unternehmen, den Merchants, und den Partnern, den Affiliates, übernimmt. Viele Unternehmen erwerben dabei die Werbung der Affiliates für ihre eigene Websiten, bekommen dafür jedoch auch einen Werbeplatz auf den Sites der Affiliates. Der Zweck dürfte dabei wohl auf der Hand liegen, nämlich dass möglichst viele Kunden dazu animiert werden sollen, die Produkte zu kaufen, für die das jeweilige Unternehmen wirbt. Das liegt übrigens auch im Interesse des Affiliate-Marketing-Netzwerks, da diese pro erfolgreich angeworbenen Kunden eine Provision erhalten. Und das Konzept geht auf: Denn laut dem BI Intelligence Affiliate Marketing Bericht erzielt die digitale Medienbranche 15 Prozent ihrer Einnahmen durch Affiliate-Marketing. Doch nicht nur das! Bereits im Jahr 2016 ist die Branche des Affiliate-Marketings dabei im Vergleich zum Vorjahr sprunghaft gewachsen. Auch 2017 war das wieder der Fall, weil sich das Affiliate-Marketing bislang stetig qualitativ weiterentwickelt und dabei auch technische Herausforderungen überwunden hat.

 Herausforderungen, die sich das Affiliate-Marketing stellen muss

Um auch in Zukunft weiter wachsen zu können, müssen die Affiliate-Vermarkter die Werbung fürs Handy optimieren, da immer mehr Kunden nun auch per Smartphone shoppen. Doch daneben sollte vor allem auch die Sicherheit der Kunden wieder mehr in den Blick genommen werden. Schließlich besteht die Gefahr vor Betrug durch irreführende Links oder Werbung. Es sollte jedoch auch klar sein, dass sich für viele Marken die Zielsetzung des Affiliate-Marketings klar verschoben hat. Ging es früher nur um Kundenakquise, so sollen sich heutzutage die Kunden mit der Marke identifizieren und langfristig an das Produkt gebunden werden. Affiliate-Marketing scheint so nicht nur gar nicht mehr wegzudenken zu sein, sondern auch stetig in seiner Lukrativität zu wachsen.   



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Aug 03

Bewegung in der Gastronomie: Walter Feucht übernimmt "Cafe W" - "Yamas" schließt im Herbst
In der Ulmer Gastronomie ist Bewegung: Das "Yamas" schließt am 20. Oktober , Betreiber Haris...weiterlesen


Aug 02

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen auf Teile eines menschlichen Skeletts
 Arbeiter haben am Donnerstag in Lonsee Teile eines menschlichen Skeletts im Bauschutt entdeckt. weiterlesen


Aug 07

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß an Stoppstelle
Zwei Frauen wurden bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend bei Langenau schwer verletzt. ...weiterlesen


Aug 10

Spanner onaniert am Baggersee
Am Donnerstag, gegen 19.25 Uhr , fiel einer 48-jährigen Frau, welche am Ufer des südlichen Sendener...weiterlesen


Aug 10

Hund kotzt, Herrchen haut zu
Am Donnerstag, gegen 19 Uhr, wurde die Polizei Senden wegen einer Körperverletzung in die Hauptstraße...weiterlesen


Aug 13

Junge Männer retten 74-Jährigen aus Elchinger Badesee
Zwei aufmerksame Männer haben am Sonntagabend an einem Badesee in Ellchingen das Leben eines Schwimmers...weiterlesen


Aug 10

22-jähriger Mann belästigt zwei Frauen
Einer Strafanzeige sieht ein 22-Jähriger nach einem Angriff am Donnerstag in Ulm entgegen. weiterlesen


Jul 31

Wäschetrockner fängt Feuer -15 000 Euro Schaden - Haus nicht mehr bewohnbar
 Nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus in Oberdischingen nach einem Brand am Montag.  weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben