ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.08.2017 14:21

29. August 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Liqui Moly liefert Schmiermittel auch für die Bike-Branche


 In der Auto- und Motorradwelt ist der Name Liqui Moly gesetzt. Auch in der Fahrradbranche will sich der Schmiermittelspezialist einen Namen machen. Dazu kooperiert er mit einem Unternehmen, das dort bestens bekannt ist: Magura. Der Hersteller für Fahrradkomponenten wird die Bike-Produktlinie von Liqui Moly  exklusiv im Fahrrad-Fachhandel vertreiben. 

Der offizielle Startschuss fällt auf der Messe Eurobike in Friedrichshafen. Geografisch liegen beide Firmen nur rund 50 Kilometer auseinander. Geschäftlich kommen sie sich nun noch näher. Liqui Moly erweitert die im vergangenen Jahr mit MAGURA begonnene Vertriebskooperation der guten Ergebnisse wegen und übergibt den Vertrieb in der Bike-Branche nun exklusiv an den Fahrradspezialist. Dessen anerkanntes Markt-Know-How soll Händlern europaweit einen einfachen Zugang für zu den Liqui Moly-Produkten ermöglichen. „MAGURA liefert hochwertige Komponenten für Fahrräder, wir künftig die Flüssigkeiten für den Service“, sagt Carlos Travé. Als General Manager 2-Wheel verantwortet er auch das weltweite Bike-Geschäft bei Liqui Moly.
Der offizielle Start der erweiterten Kooperation ist Ende August auf der Messe Eurobike in Friedrichshafen. Dabei wird der Fachhandel nicht nur durch den einfachen Zugang zu den Produkten profitieren, sondern erhält zum Start des Exklusivvertriebs durch MAGURA ein spezielles Liqui Moly-Thekendisplay zum Messeaktionspreis. „Das Display sowie alle Liqui Moly Artikel sind ab sofort über den Magura Webshop zu beziehen und wir sind stolz, dass wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit seit dem letzten Jahr noch stärker ausbauen konnten, wovon letztlich auch unsere Fachhändler profitieren werden“, erläutert Martina Class, Geschäftsführerin der MAGURA BikeParts. Die einzelnen Produkte der Bike-Linie sind stets perfekt auf den jeweiligen Einsatz, ob in Werkstatt oder im privaten Bereich, abgestimmt und überzeugen durch die Zusammensetzung und die angebotenen Gebindegrößen. 60 Jahre Schmiererfahrung Made in Germany hat Liqui Moly  bei Autos. Dieses geballte Wissen setzt der Ulmer Mittelständler verstärkt für Radfahrer ein. Carlos Travé: „Unser Hauptgeschäftsfeld sind Fahrzeuge und Maschinen mit Verbrennungsmotoren. Mit der Bike-Linie zeigen wir, das wir auch Zweirad ohne Motor können.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben