ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.11.2012 12:27

27. November 2012 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Festakt zur Einweihung der neuen Synagoge am 2. Dezember - Strenge Kontrollen in der Ulmer Innenstadt


 Nach eineinhalbjähriger Bauzeit ist am Sonntag, 2. Dezember der große Tag gekommen: Die neue Synagoge auf dem Weinhof wird mit einem feierlichen Festakt eingeweiht. Zu diesem für Ulm historischen Ereignis hat sich hoher Besuch angesagt: Bundespräsident Joachim Gauck hat wie Israels Vize-Premier Silvan Schalom und Bildungsministerin Dr. Annette Schavan und Ministerpräsident Winfried Kretschmann sein Kommen zugesagt.

Die neue Synagoge an alter Stätte: Der Gemeinderat hatte mit seinem Beschluss im Jahr 2010 ein klares Zeichen gesetzt - jüdisches Leben kehrt an seinen natürlichen und angemessenen Platz in der Stadtgesellschaft zurück. Die Feierlichkeiten beginnen um 15 Uhr zunächst mit einer Prozession. Mitglieder der jüdischen Gemeinde werden die Thora-Rollen vom Judenhof durch die Innenstadt an die Stätte der neuen Synagoge auf dem Weinhof tragen. Im Anschluss beginnt ab ca. 16 Uhr der Festakt in der Synagoge für geladene Gäste. Auf dem Weinhof selbst wird vom Veranstalter, der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW), ein Zelt aufgebaut, in dem die Ulmer Bevölkerung den Festakt per Live-Übertragung verfolgen kann. Nach den Feierlichkeiten in der Synagoge folgt im Haus der Stadtgeschichte der Eintrag des Bundespräsidenten in das Goldene Buch der Stadt. Organisatorisches Aufgrund der erhöhten Sicherheitsstufe ist das Areal rund um den Weinhof ab 13 Uhr abgesperrt. Gäste, die den Festakt im Zelt auf dem Weinhof verfolgen wollen, erlangen ausschließlich über die Kronengasse Zugang. Es ist mit Personenkontrollen zu rechnen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Anlässlich der Synagogen-Einweihung hat die Stadt Ulm alle noch lebenden ehemaligen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem viertägigen Besuch in deren Heimatstadt eingeladen. 20 nahmen diese Einladung mit Begleitpersonen an - insgesamt begrüßt die Stadt vom 30. November bis zum 3. Dezember 55 jüdische Gäste. Neben dem Höhepunkt, der Synagogen-Eröffnung - erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Besuchsprogramm. Ein offizieller Empfang mit Abendessen steht ebenso auf dem Programm wie ein Besuch des jüdischen Friedhofs, ein historischer Stadtgang, ein Besuch des DZOK oder die Ausstellungseröffnung im Ulmer Museum.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 30

Lastwagen kracht in Gegenverkehr auf A 8
Ein Toter und vier Verletzte sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der...weiterlesen


Sep 19

Tödlicher Unfall am Stauende: Transporter rast auf A 8 in Sattelzug
Tödliche Verletzungen erlitt ein 65-jähriger Mann am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Sep 27

Der Restaurantführer 2023: Nicht nur in den Top 10 hat sich viel bewegt
Es tut sich viel in der Gastro-Szene rund um Ulm und Neu-Ulm: Das macht nicht nur der Blick in die Top 10...weiterlesen


Okt 01

Ende einer Hochzeitsfeier: Abflug über Kreisverkehr mit Überschlag
In der Nacht zum Samstag befuhren ein 59-jähriger und seine 55-jährige Ehefrau als Beifahrerin mit einem...weiterlesen


Sep 24

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B 311
Zwei Personen sind bei einem Unfall am Freitag auf der B 311 zum Teil schwer verletzt worden. weiterlesen


Sep 25

Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf Geislinger Steige
 Drei Schwerverletzte forderte eine schwerer Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Geislinger...weiterlesen


Sep 22

Ab durch die Hecke
Ab durch die Hecke Einen ungewöhnlichen Verkehrsunfall musste der Polizeiposten Dornstadt am...weiterlesen


Sep 25

Knapp 8000 Läuferinnen und Läufer beim Einstein Marathon in Ulm auf der Strecke
Knapp 8000 Läuferinenn und Läufer sind am Sonntag beim Einstein Marathon in Ulm auf der Strecke...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben