ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.04.2024 17:17

25. April 2024 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Herausragende Leistungen in Lehre und Forschung - Auszeichnungsfeier der Uni Ulm


 schließen


Beschreibung: Hochschuldidaktik: Empfängerinnen und Empfänger der Hochschuldidaktik-Zertifikate (v. l.): PD Dr. Marc Robin Mendler, Dr. Sarah Maria Blender und Ramona Hiltensperger mit Dr. Cornelia Estner (Leiterin der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik

Fotograf: Eberhardt/Uni Ulm

Foto in Originalgröße



Mit einer eigenen Auszeichnungsfeier hat die Uni Ulm junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre geehrt. Bei der Veranstaltung in der Villa Eberhardt am Mittwoch, 24. April, wurden Forschende mit Anschubfinanzierungen und Nachwuchsinkubator-Förderungen für vielversprechende Forschungsprojekte ausgezeichnet sowie die Hochschuldidaktik-Zertifikate überreicht.

„Eine wissenschaftliche Karriere ist steinig und mühsam. Mit einer Anschubfinanzierung wollen wir jungen begabten Forschenden dabei helfen, ihren Weg in die Wissenschaft zu finden“, sagte Professor Dieter Rautenbach, Vizepräsident für Karriere der Universität Ulm, bei der Begrüßung. Dieses Förderinstrument der Nachwuchsakademie ProTrainU soll den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der Beantragung von Drittmitteln unterstützen. Eine Anschubfinanzierung erhält Dr. Alexander Behnke aus der Abteilung für Klinische und Biologische Psychologie, der auf dem Gebiet der Posttraumatischen Belastungsstörung forscht, mit Fokus auf in der Kindheit erfolgte Traumatisierungen. Eine weitere Anschubfinanzierung geht an Wee Kiat Lau, Ph. D., der sich in der Abteilung für Allgemeine Psychologie mit blickbasierten, kognitiven Suchstrategien befasst.
Vorgestellt wurden bei der Veranstaltung auch noch einmal die beiden Bestplatzierten des 3. Science Day: Dr. Maximilian Förster vom Institut für Business Analytics (Platz 1) und die zweitplatzierte Luisa de Roy (Institut für Unfallchirurgische Forschung und Biomechanik), die auf dem Feld der Erklärbaren Künstlichen Intelligenz beziehungsweise der Biomechanik forschen.

Relativ neu im Förderinstrumentenkasten der Uni sind die sogenannten Nachwuchsinkubatoren. Sie sollen Freiräume für innovative und kreative Forschungsvorhaben schaffen und insbesondere in der Qualifizierungsphase den wissenschaftlichen Nachwuchs unterstützen. Die Nachwuchsinkubatoren gliedern sich in zwei Förderlinien, mit denen Projekte und Veranstaltungsformate für den wissenschaftlichen Nachwuchs möglich sind, beziehungswiese die eigene Postdoktorandinnen- oder Postdoktoranden-Stelle finanziert werden kann. Dafür qualifiziert hat sich wiederum Dr. Alexander Behnke mit einem Projekt über stressinduzierte Immun- und Stoffwechselprozesse bei Patienten mit Mentalen Störungen. Gefördert über dieses Programm wird auch Dr. Michael Barthelmäs aus der Abteilung Sozialpsychologie mit einem Forschungsvorhaben zum emotionalen Weinen in face-to-face Interaktionen. Weitere Nachwuchsinkubatoren erhalten Dr. Nadine Müller-Klein sowie Dr. Max Müller vom Institut für Evolutionsökologie und Naturschutzgenomik. Dr. Müller-Klein forscht zu den Auswirkungen des Klimawandels auf das Mikrobiom von Erdmännchen. Dr. Müller ist Wissenschaftlicher Koordinator des Biodiversitäts-Exploratorium Schwäbische Alb und untersucht dort die Artenvielfalt sowie das Borreliose-Risiko von Groß- und Kleinsäugern. Junior-Professorin Andrea Pannwitz (seit Februar Carl-Zeiss-Stiftungsprofessorin an der Universität Jena) wird mithilfe dieser Förderung in ihrer Ulmer Arbeitsgruppe am Institut für Anorganische Chemie I den Einsatz von Nanokristallen für die Energiewandlung und -speicherung untersuchen und eine Summer School für Nachwuchsforschende anbieten. Ein weiterer Nachwuchsinkubator geht an Dr. Marian Sauter, der in der Abteilung für Allgemeine Psychologie die menschliche Aufmerksamkeit in komplexen Suchprozessen untersucht.

Bei der Veranstaltung stellten die Vizepräsidentin für Lehre, Professorin Olga Pollatos, und Dr. Cornelia Estner, Co-Geschäftsführerin der Nachwuchsakademie ProTrainU und Leiterin der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik, außerdem die Empfängerinnen und Empfänger der Zertifikate des Hochschuldidaktik-Zentrums Baden-Württemberg vor. Dazu gehören Dr. Sarah Maria Blender, PD Dr. Marc Robin Mendler, Dr. Raimund Lechner, Dr. Joana Straub, Silke Struck und Ramona Hiltensperger. Die ausgezeichneten Lehrenden haben das zeitintensive Programm mit 200 Unterrichtseinheiten und mehreren Modulen im Jahr 2023 erfolgreich abgeschlossen. Zudem wurden Lehrveranstaltungen von der Zahnärztlichen Prothetik (Dr. Sarah Maria Blender) über die Kinderheilkunde (PD Dr. Marc Robin Mendler) neu strukturiert sowie von Ramona Hiltensperger ein „Recovery College“, ein niederschwelliges Angebot zur Verbesserung der psychischen Gesundheit, etabliert. „Wir danken Ihnen, dass sie motiviert und erfolgreich die hochschuldidaktische Weiterbildung gemeistert haben und moderne Lehrmethoden in die Lehre einfließen lassen“, so Professorin Olga Pollatos bei der Verleihung.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Clarissa Gobiet, ProTrainU-Co-Geschäftsführerin. Die musikalische Begleitung übernahm das A-capella-Ensemble Voxtett.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 18

Ulmer Schwörwoche mit viel Programm, mega Sause und einigen Regeln
Schwörmontag, das ist immer der vorletzte Montag im Juli. In diesem Jahr fällt der Ulmer Verfassungstag...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 19

Zwei Frauen bedroht: Mann mit Samurai-Schwert verletzt sich tödlich
Am Freitag soll ein 27-Jähriger in Berkheim zwei Bekannte bedroht und sich selbst verletzt haben. weiterlesen


Jul 17

Gunter Czisch wird Richter am Verfassungsgerichtshof - Wichtiges Ehrenamt für Ulmer Oberbürgermeister a.D.
Gunter Czisch ist zum ehrenamtlichen Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Baden-Würtemberg...weiterlesen


Jul 22

Für ein fröhliches Nabada auf der Donau einige Tipps
Um 16 Uhr beginnt am Schwörmontag das Nabada auf der Donau. Für die fröhlichen „Faschings-Umzug auf...weiterlesen


Jul 22

Italienische Nacht in Ulm: 6000 Zuhörer feiern Superstar Zucchero und Band
Am Sonntagabend verwandelte der italienische Blues-Rock-Musiker Zucchero den Münsterplatz in Ulm knapp...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben