ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.04.2024 00:08

21. April 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Topspiel zwischen SSV Ulm und Jahn Regensburg vor vollem Haus


Zum Abschluss der Topspiel-Woche wartet auf den SSV Ulm 1846 Fußball nach den beiden 2:0-Siegen gegen Preußen Münster und die Stuttgarter Kickers mit dem SSV Jahn Regensburg das Highlight im Kampf um die Tabellenspitze der dritten Liga. Tabellenführer SSV Ulm empfängt den Verfolger Jahn Regensburg am Sonntagabend unter Flutlicht im fast ausverkauften Donaustadion, live und exklusiv auf Magenta Sport. Anpfiff vor voraussichtlich knapp 17 000 Fans ist um 19.30 Uhr.  

Der SSV Ulm 1846 Fußball profitiert nach dem gewonnen Topspiel vergangenen Samstag gegen Preußen Münster von der Punkteteilung zwischen Regensburg und 1860 München und darf somit als derzeitiger Tabellenführer mit 62 Punkten aus 33 Spielen die Regensburger bei Flutlicht im Donaustadion am Sonntagabend herausfordern.

Mit Blick auf das Zusammentreffen am Sonntag freut sich der Ulmer Coach Thomas Wörle auf „das ultimative Topspiel“ und „die maximale Herausforderung“ die nun mit dem Spiel gegen Regensburg für die Spatzen ansteht. Angesprochen auf das verlorene Hinspiel in Regensburg beschreibt Wörle den Ulmer Gegner als eine „Mannschaft die eine hohe Intensität spielen kann und die gegen den Ball eine sehr gute Abwehrleistung hat.“
Trotz der Stärke der Regensburger „wissen wir, was wir können. Doch es geht nur über die Bereitschaft, wieder an die Grenze zu gehen.“ so der Ulmer Headcoach. Als Erfolgsrezept für das anstehende Spiel sieht Tom Wörle einen „Mix aus dem was unten auf dem Platz und oben auf den Rängen passiert, […] (wenn wir) uns gegenseitig Unterstützen, wird es ein Spiel in dem wir auch spüren, dass eine extra Portion Power rein kommt. In dem Wissen, dass wir sowohl mit als auch gegen den Ball eine absolute Topleistung brauchen werden.“ 
Nach dem Weiterkommen im Pokal unter der Woche bei den Stuttgarter Kickers kann das SS-Trainerteam erneut aus dem Vollen schöpfen, so ist der gesamte Kader fit für das Donau-Duell.

Die Regensburger reisen mit einer durchwachsenen Rückrundenbilanz nach Ulm. 19 Punkte aus 14 Spielen und Rückrundentabellenplatz 10 kann das Team von Coach Enochs derzeit vorweisen. Nach einem schwachen Start aus der Winterpause, scheinen die bereits seit Beginn der Saison als mögliche Aufstiegskandidaten gehandelten Regensburger nun wieder zurück zu alter Stärke gefunden zu haben. So verlor man keines der letzten drei Spiele und überzeugte dabei unter anderem mit einem ungefährdeten 1:3-Erfolg zu Gast bei Rückrundentabellenführer Preußen Münster.
Mit nur einem Punkt Rückstand auf die Ulmer Spatzen möchten die Regensburger am Sonntagabend mit einem Sieg gegen Ulm den Vorsprung von 6 Punkten auf den Relegationsplatz möglichst groß halten und zugleich mit der Wiedereroberung der Tabellenspitze einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Zweitklassigkeit gehen.

Das Topspiel der 3. Liga wird im Donaustadion vor voraussichtlich knapp 17 000 Fans um 19.30 Uhr angepfiffen. Alle Heimplätze sind ausverkauft. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen


Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 17

Kunstverein-Vorsitzender Dr. Hartmut Dippel unerwartet verstorben
Der Kunstverein Ulm ist in tiefer Trauer, denn der 1. Vorsitzende Dr. Hartmut Dippel ist am 13. Mai...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben