ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 16.10.2023 12:55

16. Oktober 2023 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Der ewige Per Günther kehrt zurück an die Donau


Premiere beim deutschen Meister ratiopharm ulm: am 27. Januar 2024 wird zum ersten Mal in der Clubgeschichte von ratiopharm ulm das Trikot eines Spielers in den Ruhestand versetzt. Die Ehre gebührt dem langjährigen Teamkapitän Per Günther, der 14 Jahre das Ulmer Trikot mit der Nummer 6 trug. Der Nationaspieler machte 500 Spiele für Ulm.  

"Per Günther hat ratiopharm ulm über 14 Jahre geprägt, als Sportler wie auch als Menschen. Sein Name ist untrennbar mit unserer Club-Geschichte verbunden, seine Arbeit und sein Einsatz sind einzigartig im deutschen Profi-Basketball“, so Gründer und Geschäftsführer Dr. Thomas Stoll, der 2008 den unkonventionellen Jungspund aus Hagen an die Donau gelotst hatte. „Das sind Geschichten, die so nur der Sport schreiben kann.“
Das „Jersey Retirement“ von Per Günthers Nummer 6 ist das erste in der Geschichte von ratiopharm ulm und wird am Samstag, 27. Januar, beim Heimspiel gegen die Tigers aus Tübingen gebührend gefeiert. Mit seinem Trikot unter dem Dach bleibt der schnelle Ulmer Spielmacher mit Spitznamen "Speedy Gunzalez" seinem Club und seinen Fans für immer verbunden.

Der Traditionalist wählt das Traditions-Derby
 
Per Günther hatte vom Club die freie Auswahl bekommen, bei welchem Heimspiel die Zeremonie abgehalten werden soll und sich fürs Derby gegen Tübingen entschieden: „Dieses Spiel ist für den Club, die Fans - und war auch für mich - immer etwas ganz Besonderes. Ich verbinde damit viele unvergessliche Augenblicke. Es ist großartig, dass es die Tübinger pünktlich zurück in die erste Liga geschafft haben. Natürlich bedeutet es mir viel, dass mir als erstem Spieler der Ulmer Basketballgeschichte diese Ehre zu Teil wird. Ich freue mich sehr darauf, in die ratiopharm arena zurückzukehren, Fans, Bekannte, Freunde und Wegbegleiter wiederzusehen,“  so der Wirtschaftspsycholge und Ulmer Publikumsliebling, der er nach wie vor ist.    

Der ewige Günther 
 
Per Günther hat seine Basketballkarriere vor eineinhalb Jahren nach dem Playoff-Viertelfinale gegen Ludwigsburg unter tosendem Applaus, begleitet von vielen Tränen, beendet. Er spielte von 2008 bis 2022 ununterbrochen für ratiopharm ulm, wurde zweimal Vizemeister, stand zweimal im Pokalfinale und wurde fünfmal in Folge von den deutschen Basketballfans zum beliebtesten Spieler der Liga gewählt. Per Günther spielte unglaubliche 500-mal für seine Ulmer, erzielte 4499 Punkte und verteilte 1556 Assists. Mit ihm als Point Guard stellte ratiopharm ulm in der Saison 16/17 den nach wie vor ungebrochenen Rekord von 27 BBL-Siegen in Folge auf. Wegen dieser Treue zu ratiopharm ulm betitelte eine große deutsche Zeitung ein umfangreiches Porträt über den Spielmacher mit "Der ewige Per".     
Während seiner Zeit an der Donau heiratete der geborene Gießener seine Jugendliebe Leonie, beide Söhne kamen hier zur Welt.
Mittlerweile ist Familie Günther nach Hamburg umgezogen. Per ist dem Basketball treu geblieben und bereichert die Übertragungen von Länderspielen und EuroLeague als genauso fachkundiger wie eloquenter Experte. Zuletzt war er gemeinsam mit dem Team von MagentaTV für die Berichterstattung von der Basketball-Europameisterschaft 2022 für den deutschen Fernsehpreis nominiert. 
 
Lange Tradition – Premiere für Ulmer Basketballer
 
Die Tradition, Rückennummern verdienter Spieler nicht mehr zu vergeben, kommt aus den Nordamerikanischen Ligen für Basketball, American Football und Eishockey. Die erste Rückennummer, die offiziell in den Ruhestand versetzt wurde, war auch eine „6“ - 1934 wurde Ace Bailey vom NHL-Team der Toronto Maple Leafs als erstem Sportler diese Ehre zuteil.  
Viele Basketballfans haben sicher noch den letzten Sommer vor Augen, als das Nationalmannschaftstrikot mit der 14 von Dirk Nowitzki, beim Eröffnungsspiel der Europameisterschaft, feierlich unters Dach der Kölnarena gezogen wurde.  
Beim deutschen Meister wurde seit Clubgründung 2001 noch kein Spieler derartig geehrt. Damit teilt sich Pers Trikot mit der Nummer 6 die Decke der ratiopharm arena lediglich mit dem Meisterschaftsbanner 2023.   


Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 02

Wäre Jesus Klimaaktivist? Klimaaktivisten bringen Banner am Ulmer Münster an
Am Dienstagmorgen kletterten drei Klimaaktivisten auf den Turm des Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen


Jul 04

Grüne Brücke in Neu-Ulm: Die Öffnungszeiten zur Durchquerung der Glacis Galerie ausgeweitet
Fußgänger und Radler können die Glacis Galerie über die sogenannte Grüne Brücke jetzt wieder länger...weiterlesen


Jul 04

TV-Stars Sebastian Bezzel und Simon Schwarz backen Zuckerbrot beim Ulmer Zuckerbäcker
Die langjährigen Freunde  Sebastian Bezzel  und  Simon Schwarz , bekannt aus den Eberhofer-Krimis,...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben