ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 22.09.2023 10:22

22. September 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

TSV Pfuhl sichert weiteren Bundesligabetrieb der Spitzenturner


Nach einer mehrwöchigen Entscheidungsphase, wie es mit der 1. Turnen-Bundesliga in Pfuhl weitergehen soll, ist es nun zu einem Ergebnis gekommen: Der TSV Pfuhl wird zukünftig die Finanzierung und Organisation für den erfolgreichen Sportkader rund um den Spitzenturner Alexander Kunz und deren Bundesligawettkämpfe selber übernehmen. 

Diese Aufgabe lag bisher beim Förderverein, dessen Vorstand die Fortführung seiner Tätigkeiten aber vor einiger Zeit überraschend an neue Rahmenbedingungen geknüpft hatte. Das Vorstandsteam des TSV Pfuhl hat sich zwischenzeitlich fachlich beraten lassen in punkto Finanzwesen, Steuer- und Vereinsrecht. Man wollte prüfen, inwiefern man den Forderungen des Fördervereins nach- bzw. entgegenkommen könnte, ohne selber ein zu großes Risiko für den Verein, z.B. bei möglichen Finanzierungslücken, einzugehen. Die Sachlage ist eindeutig: Die vom Förderverein gewünschte Neukonstellation, die beispielsweise mehr Entscheidungsgewalt bei Personalangelegenheiten für sich vorgesehen hat und das zeitgleich zu Lasten von Hauptvereinsgeldern, ist für den TSV-Vorstand in der Form nicht tragbar. Eine andere Lösung konnte in einem Gespräch zwischen den Vorständen des Fördervereins, des TSV und gemeinsam mit der Pfuhler Abteilungsleitung Turnen nicht erzielt werden.
Der folgliche Entschluss, fortan den 1. Bundesligabetrieb selber in die Hand zu nehmen, ist zwar mit hohem Zeit- und Kostenmehraufwand verbunden. Dies nimmt der TSV aber in Kauf, um zu viele potenzielle Unwägbarkeiten seitens des Fördervereins zu vermeiden - wie etwa ungeplante Ausgaben, die im jährlichen Haushaltsplan nicht vorgesehen sind. "Als Verein möchten wir all unsere Mitglieder - auch finanziell - schützen. Und vor allem möchten wir, dass sportlich betrachtet wieder mehr Ruhe für unsere Turner einkehren kann", so der 1. Vorsitzende Jürgen Mohn. Die unsichere Situation der vergangenen Wochen habe die Spitzensportler doch sehr belastet und jetzt könne die volle Konzentration wieder auf das Training und die Wettkampfvorbereitungen ausgerichtet werden.

Was den Bundesligaverbleib betrifft, so wird sowohl im laufenden als auch höchstwahrscheinlich im kommenden Jahr weiterhin in der Spitzenklasse geturnt werden. Offen bleibt, ob Alexander Kunz das Pfuhler Trikot behält. Natürlich wünscht sich der TSV, dass der talentierte Turner, auf den man sehr stolz ist, bleibt. Man respektiere aber auch den eventuellen Wunsch nach einer persönlichen Weiterentwicklung und würde einer sportlichen Karriere andernorts selbstverständlich nicht im Wege stehen.

Der TSV Pfuhl zählt mit rund 3.000 Mitgliedern zu den großen Sportvereinen im Landkreis Neu-Ulm. Seit 129 Jahren gehen Menschen aller Altersgruppen, Interessen und Nationen ihrem Lieblingssport nach, tun aktiv etwas für ihre Gesundheit, erbringen sportliche Höchstleistungen und erleben ein tolles Miteinander im Verein. Es gibt insgesamt 12 Sportabteilungen: Badminton, Cheerleading, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ski, Taekwondo/Allkampf, Tanzsport, Tennis, Tischtennis, Turnen und Volleyball.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 04

47-Jähriger verletzt: Angriff mit Schlagstöcken und Messer in Ulmer Innenstadt
Am Mittwoch kam es in der Ulmer Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren bewaffneten...weiterlesen


Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 01

15-Jähriger auf Parkplatz von Auto überrollt
 Am Samstagabend überrollte ein Pkw in Ulm einen 15-jährigen Jungen. Dieser wurde bei dem Unfall auf...weiterlesen


Apr 05

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mit Straßenbahn
Am Donnerstag erlitten drei Personen bei einem Unfall in Ulm teils schwere Verletzungen.  weiterlesen


Mär 30

Zwei Männer bedrohen und filmen Busfahrer
 In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag, gegen 01:00 Uhr, kam es in Weißenhorn,...weiterlesen


Apr 01

Busfahrer geschlagen und beleidigt
Am Ostersonntag, gegen 7 Uhr, ist in einem Linienbus der SWU in Neu-Ulm ein Busfahrer geschlagen und...weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben