ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 04.07.2023 11:30

4. Juli 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ZwickRoell lädt zum „Tag der Ausbildung“ am 8. Juli – Aktuell noch freie Ausbildungs- und Studienplätze


Der Ulmer Prüfmaschinenhersteller ZwickRoell veranstaltet am 8. Juli in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wieder einen „Tag der Ausbildung“. ZwickRoell ist weltweit führend in der Material- und Bauteilprüfung.

Neben Werksführungen und Live-Materialprüfungen informieren Auszubildende und Studierende von ZwickRoell über technische und kaufmännische Ausbildungsberufe sowie unterschiedliche Studienangebote in dem weltweit agierenden Ulmer Unternehmen mit Sitz im Ulmer Stadtteil Einsingen und rund 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Zudem geben sie Bewerbungstipps und beantworten Fragen zur Ausbildung - und beim Gewinnspiel warten Ulmer Citygutscheine auf die Gäste. Für das Ausbildungsjahr 2023 gibt es beim Prüfmaschinenhersteller noch freie Ausbildungsstellen und Studienplätze.

Schule abgeschlossen – und was dann? Ausbildung? Oder doch ein Studium? Für Jugendliche und junge Erwachsene, die noch auf der Suche nach einer passsenden Ausbildungsstelle oder einem Studienplatz sind, veranstaltet der Prüfmaschinenhersteller ZwickRoell wieder den „Tag der Ausbildung“. Am 8. Juli ist in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wieder allerhand geboten auf dem Campus in Ulm-Einsingen: Interessierte erhalten Einblicke in die Ausbildungsberufe und Studiengänge bei ZwickRoell und bekommen Informationen aus erster Hand, denn Studierende und Auszubildende berichten über Inhalte und Anforderungen und geben Bewerbungstipps.

Für 2023 gibt es noch freie Ausbildungs- und Studienplätze

Außerdem stellt sich die Juniorfirma von ZwickRoell vor – ein Programm, bei dem Auszubildende und Studierende unternehmerisches Denken und Handeln spielerisch lernen und frühzeitig Verantwortung übernehmen, etwa bei der Organisation von Veranstaltungen. Für welche Materialien und Produkte ZwickRoell Maschinen bietet und was bei Tests zu beachten ist, erfahren die Gäste bei Live-Prüfungen im Labor. Unternehmensrundgänge und ein Gewinnspiel mit tollen Preisen (Ulmer Citygutscheine) runden das Programm ab. Übrigens: Wer noch kurzfristig eine Ausbildungsstelle oder einen Studienplatz sucht, kann an diesem Tag durchaus fündig werden – denn folgende Stellen sind für das Ausbildungsjahr 2023 noch unbesetzt:

  • Ausbildungsplatz: Fachkraft für Lagerlogistik
  • Ausbildungsplatz: Industriemechaniker
  • Ausbildungsplatz: Zerspanungsmechaniker
  • Duales Hochschulstudium: Informatik
  • Hochschulstudium: Informatik vertiefte Praxis
  • Hochschulstudium: Elektrotechnik Ulmer Modell

Jedes Jahr beginnen rund 30 Auszubildende und Studierende ihre Ausbildung beim Prüfmaschinenhersteller in Einsingen. Im letzten Jahr nutzten rund 500 meist Jugendliche und junge Erwachsene – teilweise in Begleitung ihrer Eltern - die Gelegenheit und informierten sich vor Ort über die ZwickRoell Ausbildungsangebote. Eine Anmeldung zum „Tag der Ausbildung“ ist nicht notwendig. Bei Fragen steht die ZwickRoell Personalabteilung vorab gerne zur Verfügung, unter ausbildung@zwickroell.com.

ZwickRoell ist weltweit führend in der Material- und Bauteilprüfung. Kunden der ZwickRoell Gruppe profitieren von über 160 Jahren Erfahrung in der Werkstoffprüfung für unterschiedliche Branchen. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 290 Mio. EUR. Die Firmengruppe ZwickRoell besitzt Produktionsstandorte in Deutschland, Österreich, Großbritannien und China sowie Niederlassungen und Vertretungen in 56 weiteren Ländern. Aktuell zählt ZwickRoell mehr als 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon arbeiten 1.200 Beschäftigte am Standort in Ulm-
Einsingen.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben