ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 16.01.2023 09:26

16. Januar 2023 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Brandrauch in Lüftungsschächten: Ulmer Feuerwehr rettet Bewohner aus Hochhaus


 schließen


Beschreibung: Rund 60 Bewohner mussten am Montagmorgen gegen halb drei Uhr aus einem zehnstöckigen Hochhaus in Ulm-Wiblingen flüchten.

Fotograf: Thomas Heckmann

Foto in Originalgröße



 Rund 60 Bewohner mussten am Montagmorgen gegen halb drei Uhr aus einem zehnstöckigen Hochhaus in Ulm-Wiblingen flüchten. 
 Text/Fotos für ulm-news: Thomas Heckmann

Nach einem Brand im Keller zog gefährlicher Brandrauch vom Keller durch einen Entlüftungsschacht in die meisten der 40 Wohnungen. Rund zehn Bewohner musste die Feuerwehr mit einer Drehleiter retten, zahlreiche andere flüchteten über ein Baugerüst an der Außenseite des Hochhauses. Dabei nahmen sie auch ihren Haustiere mit, bei Dunkelheit kletterten die Anwohner mit Tierkäfigen in der Hand das Gerüst abwärts.
Den Brand im Keller hatte die Feuerwehr zügig gelöscht, doch der Rauch in den Wohnungen stellte eine Gefahr für die Bewohner dar. Neun Bewohner wurden vom Notarzt und dem Rettungsdienst wegen des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, ein Bewohner musste deswegen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die übrigen 50 Bewohner des Hochhauses konnten sich in einem Bus der Feuerwehr bei Temperaturen kurz unter dem Gefrierpunkt aufwärmen.
Die 70 Feuerwehrleute mussten alle Wohnungen einzeln überprüfen, ob dort Brandrauch zu finden ist. Stockwerk für Stockwerk musste der Brandrauch mit Hochdrucklüftern aus den Fluren und den Zimmern gedrückt werden. Der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidium Ulm nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache auf. Dabei richtet die Polizei ihr Augenmerk auch auf die Fahrzeuge rund um das Hochhaus, in dem es brannte. An bisher zwölf Fahrzeugen wurden zerstochene Reifen festgestellt, ja nach Auto zwischen einem und allen vier Reifen waren mit einem scharfen Gegenstand beschädigt worden.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 31

Erste Straße wegen Überflutung im Alb-Donau-Kreis gesperrt
Die Strecke zwischen Illerrieden und Beuren im südlichen Alb-Donau-Kreis war in der Region die erste...weiterlesen


Jun 01

Pegel von Iller und Donau steigen deutlich an
Die Pegel von Donau und Iller sind in der Nacht auf Samstag in Ulm und Neu-Ulm deutlich angestiegen....weiterlesen


Mai 31

Feuerwehren in Ulm und Neu-Ulm bereiten sich auf Hochwasser vor
Auch in der Region Ulm bereiten sich die Feuerwehren auf ein Hochwasser vor. Von Freitag bis Sonntag sind...weiterlesen


Jun 13

Ex-Gastronom Paul Staffen in Brasilien verstorben
Paul Staffen , legendärer Gastronom in den 1980er und 1990er Jahren in Ulm, ist in Salvador in Brasilien...weiterlesen


Jun 09

Hagel fließt durch das Stadttor von Weißenhorn
Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat...weiterlesen


Jun 02

Weihung überflutet Unterdorf von Unterkirchberg
Während in Ulm und Neu-Ulm die Lage trotz der Hochwasser führenden Donau und Iller einigermaßen...weiterlesen


Jun 05

Schüler löst Großeinsatz aus
Eine bewaffnete Person an einer Schule ist am Mittwochmorgen der Polizei in Weißenhorn gemeldet...weiterlesen


Jun 04

Frau ertrinkt im Auto
Am Montagmittag ereignete sich in Rettenbach im Unterallgäu ein tragischer Unfall, bei dem eine...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben