ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.11.2022 12:37

24. November 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Marlene Schäfer wird Schauspieldirektorin am Theater Ulm


Die Nachfolge von Jasper Brandis, der zum Ende der laufenden Spielzeit das Theater Ulm auf eigenen Wunsch verlassen wird, ist geregelt: Die Regisseurin Marlene Schäfer wird ab Sommer 2023 zum Leitungsteam des Theaters gehören.

Intendant Kay Metzger hat in das Findungsverfahren neben Chefdramaturg Dr. Christian Katzschmann das Schauspielensemble intensiv einbezogen. Die Spartenversammlung hatte zwei Schauspielerinnen und einen Schauspieler delegiert, die bei der Auswahl der Kandidatinnen und Kandidaten mitwirkten und an den Vorstellungsgesprächen teilnahmen. »Das war ein spannender und überaus fruchtbarer Prozess. Ich freue mich, dass wir uns sehr einvernehmlich auf Marlene Schäfer verständigen konnten«, so Intendant Kay Metzger. Die Bewerberlage sei mit einer guten Mischung aus gestandenen Spartenleitern und jüngeren Nachwuchskünstlern insgesamt hervorragend gewesen. Wie beim Tanztheaterensemble gehen mit dem Wechsel der Spartenleitungen auch im Schauspiel keine personellen Veränderungen einher. »Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe als Schauspieldirektorin am Theater Ulm. Dabei liegt mir besonders die Arbeit mit dem bestehenden Ensemble am Herzen und ich bin sehr gespannt auf die Begegnung mit dem Ulmer Publikum«, äußerte Marlene Schäfer nach ihrer Berufung. Die Mitdreißigerin ist freischaffende Regisseurin und lebt in Köln. Bereits während des Studiums der Literatur- und Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin hospitierte sie am Berliner Ensemble und der Schaubühne am Lehniner Platz. Es entstanden erste eigene Regiearbeiten in der Freien Szene Berlins, anschließend folgten Engagements als Regieassistentin an den Staatstheatern in Darmstadt und Karlsruhe. In dieser Zeit realisierte sie erste eigene Regiearbeiten mit zeitgenössischer Dramatik und wurde 2016 mit Konstantin Küsperts »sterben helfen« zu den Baden- Württembergischen Theatertagen nach Ulm eingeladen. Als freischaffende Regisseurin wurde sie zunächst an die Theater Tübingen, Paderborn und Osnabrück verpflichtet, wo sie das »Spieltriebe Festival« eröffnete. Von 2013 bis 2020 war sie im Auftrag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste als Kuratorin der »Woche Junger Schauspieler*innen« tätig. Darüber hinaus inszenierte sie in Ingolstadt, Münster und am Schauspiel Frankfurt, wo sie erstmals auch eigene Romanbearbeitungen auf die Bühne brachte. Zuletzt arbeitete die Regisseurin am Staatstheater Wiesbaden, am Hans Otto Theater Potsdam und am Theater Aachen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Dez 08

25-jähriger Eritreer aus Oberkirchberg wirft sich in Senden vor Zug
Im Bahnhof in Senden ist am Mittwoch ein 25-Jähriger von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden....weiterlesen


Dez 05

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen
Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen...weiterlesen


Dez 05

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest
Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist...weiterlesen


Dez 05

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab
Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die...weiterlesen


Nov 26

Wieder schwerer Alkoholunfall in der Nacht
Nicht einmal vier Wochen nach dem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Neu-Ulm und Senden...weiterlesen


Dez 05

Brutaler Angriff: Mann verletzt Mädchen auf Schulweg schwer - SEK vor Ort
Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Montagmorgen von einem Mann im Illerkirchberger...weiterlesen


Dez 07

Mini-Demo von "patriotischen Aktivsten"" vor Rathaus der Gemeinde Illerkirchberg
Eine Demonstration von - so bezeichneten sich die Teilnehmer - "patriotischen Aktivisten" hat am Mittwoch...weiterlesen


Dez 06

Verdächtiger schweigt nach Bluttat - Innenminister Strobl und türkischer Botschafter am Tatort in Oberkirchberg
Nach der schrecklichen Bluttat in Oberkircbberg befindet sich der mutmaßliche Täter in einer Klinik. Der...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben