ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.11.2022 18:10

23. November 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Das 9-Euro-Ticket ist wieder da! Nächster Halt: Ulmer Donaustadion


 schließen


Fotograf: SSV Ulm 1846 Fu0ball

Foto in Originalgröße



Beim SSV Ulm 1846 Fussball wird es in den letzten beiden Heimspielen des Jahres eine Neuauflage des 9-Euro-Tickets geben. Bei den beiden letzten Heimspielen  kosten alle Tickets auf der Gegentribüne, der Vortribüne sowie in den Stehplatzbereichen nur maximal 9 Euro. Nächste Gelegenheit ist gegen Mainz am nächsten Samstag. Anpfiff ist um 14 Uhr. 

Keine Bundesliga, keine zweite Bundesliga, keine dritte Liga, kein Internationaler Fußball. In den nächsten Wochen pausieren nahezu alle Profiligen in Deutschland und im Ausland aufgrund der Weltmeisterschaft in Katar. Nicht aber die Regionalliga Südwest, in der noch die Spieltage 18 bis 20 ausstehen und gespielt werden.
Im Ulmer Donaustadion gibt es also auch während der WM-Pause die Chance, Fußball live zu erleben und gleichzeitig die Spatzen, die Tabellenführer deer Regionalliga Südwest sind, zu unterstützen. Der SSV Ulm 1846 Fußball geht  als Herbstmeister und Tabellenführer mit fünf Punkten Vorsprung in die letzten drei Partien des Jahres. Gegen den TSV Steinbach feuerten am letzten Samstag fast 5000 Fans die Spatzen. Im Stadion herrschte eine hervorragende Fußballstimmung. Eine Stimmung, die sich die Spatzen auch bei den beiden letzten Heimspielen in diesem Jahr wünschen.  
Für die verbleibenden zwei Heimspiele gegen den 1. FSV Mainz 05 II (26.11.) und Eintracht Trier (10.12.) werden alle Tickets auf der Gegentribüne, der Vortribüne sowie in den Stehplatzbereichen nur maximal 9 Euro kosten. Die Fans können sich ab etzt der 9-Euro-Ticket sichern und bei den letzten beiden Heimspielen des Jahres live dabei, um die Spatzen anzufeuern und eine tolle Fußballatmosphäre im Donaustadion zu garantieren. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Dez 08

25-jähriger Eritreer aus Oberkirchberg wirft sich in Senden vor Zug
Im Bahnhof in Senden ist am Mittwoch ein 25-Jähriger von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden....weiterlesen


Dez 05

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen
Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen...weiterlesen


Dez 05

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest
Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist...weiterlesen


Dez 05

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab
Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die...weiterlesen


Nov 26

Wieder schwerer Alkoholunfall in der Nacht
Nicht einmal vier Wochen nach dem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Neu-Ulm und Senden...weiterlesen


Dez 05

Brutaler Angriff: Mann verletzt Mädchen auf Schulweg schwer - SEK vor Ort
Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Montagmorgen von einem Mann im Illerkirchberger...weiterlesen


Dez 07

Mini-Demo von "patriotischen Aktivsten"" vor Rathaus der Gemeinde Illerkirchberg
Eine Demonstration von - so bezeichneten sich die Teilnehmer - "patriotischen Aktivisten" hat am Mittwoch...weiterlesen


Dez 06

Verdächtiger schweigt nach Bluttat - Innenminister Strobl und türkischer Botschafter am Tatort in Oberkirchberg
Nach der schrecklichen Bluttat in Oberkircbberg befindet sich der mutmaßliche Täter in einer Klinik. Der...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben