ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 04.08.2022 17:59

4. August 2022 von roberto benjamini
0 Kommentare

TSV Neu-Ulm Spartans spielen im Halbfinale um Aufstieg


Die TSV Neu-Ulm Spartans können und wollen am Samstag (6. August) einen großen Schritt Richtung Aufstieg in die 3. Liga machen. Da erwarten sie zum Halbfinale der playoffs den Zweiten der Bayernliga Gruppe Nord: Amberg Mad Dogs. 

Natürlich wollen die Neu-Ulmer Football-Cracks ihren Siegeszug fortsetzen, den neunten Sieg im neunten Spiel in Folge einfahren und -  hoffen auf eine Rekordkulisse im Dietrich-Lang-Stadion (Muthenhölzle) und deren starken Unterstützung. Die Spartans versprechen jedenfalls "großen Sport".
Im Falle des Sieges steigt das Finale am 20. August ebenfalls in Neu-Ulm, wobei da der Gegner schon feststeht: die Franken Knights, da der Zweitplazierte Süd, Passau Pirates, das Halbfinale abgesagt hat und Rothenburg kampflos ins Finale gelangt ist.
Mit großem Optimismus starten die TSV Neu-Um Spartans in die playoffs zum Aufstieg in die Regionalliga (3. Liga). Damit könnte sich die Erfolgsgeschichte von 2014 wiederholen. Headcoach Daniel Koch erläutert unten, worauf sich sein Optimismus gründet.
Am kommenden Samstag, 6. August (Kickoff um 16 Uhr) geht es im heimischen Dietrich-Lang-Stadion beim Semifinale gegen die Amberg Mad Dogs. Dieser Gegner hatte als Aufsteiger dann  in der Bayerliga eine ähnlich erfolgreiche Siegesserie hingelegt wie die Spartans in ihrer Süd-Gruppe und war bis vor dem letzten Spieltag Tabellenführer in der Gruppe Nord. Dann mussten die Oberpfälzer nach Rothenburg, wo es gegen die Franken Knights im letzten Spiel mit 56:36 (14:0 / 29:6 / 7:6 / 6:24) eine deutliche Niederlage setzte. Das Hinspiel hatte Amberg noch mit 21:12 gewinnen können. Aber: Durch den für sie positiven direkten Vergleich konnten die Knights mit den Mad Dogs die Plätze tauschen.
Und so beschreibt HeadCoach Daniel Koch die (Erfolgs-) Aussichten für die Aufstiegsspiele: "Wir sind dieses Jahr ein sehr komplettes Team: in der Offense punkten sehr viele verschiedene Spieler, wir machen wenig Fehler und das alles getragen von einer ganz starken Offense Line. Und wir stellen die nach Punkten stärkste Defense der Liga. Kein Team konnte gegen uns bisher ein Laufspiel erfolgreich einsetzen und wir erzeugen Druck auf den Quarterback. Dazu kommt eine besondere Mentalität: jeder spielt fürs Team und von Rückschlägen haben wir uns sehr schnell erholt. Wenn wir all das in den Playoffs weiterhin zeigen, dann sehe ich gute Chancen auf die Meisterschaft."



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 28

Richtfest für Erweiterungsbau des Anna-Essinger-Schulzentrums am Ulmer Kuhberg
Der Rohbau steht: Am Dienstag, 27. Februar,  konnte am Kuhberg Richtfest für den Erweiterungsbau der...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben