ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.04.2022 15:55

29. April 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV-Trainer Thomas Wörle: "Wir brauchen jeden Mann"


 schließen


Beschreibung: Spieler und Fans hoffen auf große Unterstützung vieler Fans am Samstag im Donaustadion.

Fotograf: Ralf Grimminger/Ulmer Pressedienst

Foto in Originalgröße



Drei Regionalliga-Spiele sind noch zu absolvieren. Drei Spiele, in denen es für den SSV Ulm 1846 Fußball - punktgleich Zweiter hinter Tabellenführer Elversberg - um alles geht. Am Samstagnachmittag ist der TSV Steinbach Haiger zu Gast im Donaustadion, der ebenfalls lange zum Favoritenkreis zählte. Trainer und Mannschaft hoffen auf große und alutstarke Unterstützung der Spatzen-Fans. SSV-Trainer Thomas Wörle: "Es kommt ein anspruchsvoller Gegner, daher brauchen wir eine Festung". Anpfiff im Donaustadion ist um 14 Uhr. 

In den verbleibenden drei Partien möchte der SSV Ulm 1846 Fußball nochmals alles in die Waagschale werfen, um am Ende vielleicht doch an der Tabellenspitze zu stehen, was den Austrieg in die Dritte Bundesliga bedeuten würde.  Dabei richtet die Mannschaft den Blick aber immer von Spiel zu Spiel, wie Coach Thomas Wörle stets betont: "Wir können nur unser Spiel kontrollieren, darauf brauchen wir den vollen Fokus.”
Mit dem TSV Steinbach Haiger kommt am Samstag eine Spitzenmannschaft ins Ulmer Donaustadion. Im Hinspiel konnten die Spatzen bereits nach 20 Minuten mit 3:0 führen und dieses Ergebnis auch über die Zeit bringen. Dass am Samstag nicht mit einem solch entspannten Spielverlauf zu rechnen ist, dürfte allen klar sein.
SSV-Spieler Michael Heilig hat seine gelbsperre abgesessen und wird wieder dabei sein. Allerdings werden voraussichtlich zwei oder drei Ulmer Spieler nicht dabei sein können, die sich im Training Verletzungen zugezogen haben oder krank sind. Thomas Wörle beschwört deshalb nochmals den Zusammenhalt: "Wir müssen als Team eng zusammenrücken, wie wir es diese Saison schon oft getan haben”, sagt er und spricht dabei die vielen Verletzungen an.
Beide Teams trafen elf Mal in der Regionalliga aufeinander, fünf Siege gehen dabei an den SSV, vier an die Gäste. 
Von Anfang November bis Mitte April blieb der TSV Steinbach Haiger ungeschlagen und zählte damit bis zuletzt mit zum Favoritenkreis auf den Aufstieg in die dritte Liga. Zwei Niederlagen in Elversberg und gegen den VfB Stuttgart II haben diese Hoffnungen jedoch zu Nichte gemacht.
Dass in der Mannschaft jedoch weiterhin viel Wille und Qualität steckt, zeigte sie am vergangenen Samstag, als sie die Kickers Offenbach mit 3:0 besiegten. “Sie spielen befreit auf und wollen die Saison erfolgreich zu Ende bringen”, sagt SSV-Trainer Thomas Wörle. Außerdem haben die Gäste die zweitbeste Offensive der Liga, so Wörle, der die Fans auffordert, die Mannschaft im Stadion zu unterstützen. "Ich hoffe, dass alle Ulmer, die es mit dem SSV halten, ins Donaustadion kommen. Wir brauchen jeden Mann. Es kommt ein anspruchsvoller Gegner, daher brauchen wir eine Festung". 
Anpfiff im Ulmer Donaustadion ist am Samstag um 14 Uhr. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 27

Lehrer in Wiblingen niedergeschlagen - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Montag, gegen 16 Uhr, wurde ein Mann von einem bislang unbekannten Täter im Benediktinerweg im Ulmer...weiterlesen


Feb 26

Stopp für Elterntaxis am Ulmer Schulzentrum St. Hildegard
Seit Montag ist die Kleine Zinglerstraße in Ulm direkt vor dem Schulzentrum St. Hildegard während der...weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben