ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.11.2021 11:57

27. November 2021 von roberto benjamini
0 Kommentare

Spielbetrieb vorübergehend eingestellt: Theater Neu-Ulm reagiert auf "Quasi-Lockdown" für Kultur


Ja, es hat das Theater Neu-Ulm erwischt: Seit die Bestimmung "2G Plus" gilt, also seit Mittwoch (24. November), hagelt es Stornierungen. Dazu sagt der "Verband Freie Darstellende Künste Bayern", dessen Mitglied das Theater Neu-Ulm ist, in seiner neuesten Pressemitteilung, was die Neu-Ulmer Theater-Profis Claudia Riese und Heinz Koch schon seit einiger Zeit sagen.

Die eigentlich (nach Corona-Hygiene-Konzept) ausverkaufte Premiere von "Die erfolgreiche Frau" ist im Laufe des Mittwoch-Abend und des Donnerstag auf nicht mal ein halbes Dutzend Besucher:innen geschrumpft.
Das Kolleginnen-Duo aus Salzburg wäre trotz dreistündiger Fahrt mit der Bahn für die letzten beiden Probentage angereist. Dasw hielten die Chefs der "Kleine Komödie am Petrusplatz" für unverhältnismäßig, zumal nicht raus war, ob nicht die restlichen Karten auch noch storniert werden.
Es trifft das Theater Neu-Ulm also wie im vergangenen Jahr, als vier Tage vor der Premiere von "Kaschmirgefühl" (war für den 6. November geplant) der lockdown verhängt worden war.
Wieder ist mit hohem Aufwand geplant worden, alles ist parat, aber "2G-Plus" macht den Künstlern einen Strich durch die Rechnung.
"Wenn wir die Schlange am Test-Point neben dem Theater sehen, ist uns klar: Das will sich, wer genesen oder geimpft ist, nicht auch noch antun, um ins Theater gehen zu können", meint Prinzipalin Claudia Riese. Nur zwei Beispiele für die Storno-Beweggründe:
"Hallo ihr lieben, leider müssen wir für Samstag absagen. Im Moment meiden wir Menschenansammlungen, da uns die Inzidenz einfach zu hoch ist.Wir haben das aber nur verschoben, denn Ihr fehlt uns???? Wir sind erst vergangene Nacht aus dem Urlaub gekommen und sind einfach noch vorsichtig.Liebe Grüße"
"Liebes Team vom Neu Ulmer Theater, ich hatte 3 Karten für die Premiere am 27.11. bestellt und auch schon 75 Euro überwiesen. Ich wollte mit einem bekannten Ehepaar (über 70 geimpft, im Mai, noch nicht geboostert) kommen. Angesichts der Corona Lage haben beide nun Angst zu kommen. Daher würde ich sie bitten, die Karten kulanterweise zu stornieren und den Betrag zurückzuberweisen."
Der "Liftboy", der ja am ersten Dezemberwochenende Premiere haben soll (die 5. seit Spielzeit-Beginn), scheint aus der jetzigen Sicht auch gefährdet.
"Mal sehen, wie es weitergeht", sagt Heinz Koch und freut sich, dass die Regisseurin Ella Marouche und der Autor des Stücks, Huug van't Hoff dennoch am Wochende der geplanten Premiere von Hamburg (!) nach Neu-Ulm kommen werden, um ihre Kollegen vom Theater Neu-Ulm und die Bühne kennenzulernen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 08

Platzverweis für Ex-Stadtrat bei erneutem "Spaziergang" von Demonstranten durch Ulmer Innenstadt
Etwas mehr als 200 angeblich spontan spazierende Demonstranten sind auch an diesem Freitag - begleitet von...weiterlesen


Mai 14

"Ich fühle mich bedroht!" - "Spaziergänger" brüllen Parolen vor Haus von Ulmer Ex-Stadtrat Peter Langer
Am Freitagabend hat - wie seit fünf Monaten - eine nicht angemeldete Demonstration von Kritikern der...weiterlesen


Mai 13

Mutter schlägt zweijährigen Sohn
Dank aufmerksamer Zeugen ist eine 40-jährige Frau am Donnerstag in Ulm ermittelt worden. Die 40-Jährige...weiterlesen


Mai 19

Heiratsantrag unterm Eiffelturm in Ulm
Auch das geht in Ulm: Statt in Paris gab es einen Hochzeitsantrag unterm Eiffelturm in der Münsterstadt  weiterlesen


Mai 09

Schlägerei mit 40 Beteiligten am Hauptbahnhof Ulm
Am vergangenen Samstag ist es am Ulmer Hauptbahnhof zu einer Schlägerei zwischen circa 40 Personen...weiterlesen


Mai 06

Organisierter Drogenring gesprengt: Acht Tatverdächtige in Haft, 44 Durchsuchungen, 37 Kilo Rauschgift beschlagnahmt
Seit November 2021 führt die Staatsanwaltschaft Kempten in enger Zusammenarbeit mit der KPI Kempten ein...weiterlesen


Mai 09

Heimwerker bohrt Gasleitung an
Gasgeruch ließ am Montagvormittag die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Mai 13

Ulmer Polizeipräsident hält Platzverweis für Ex-Stadtrat bei Querdenker-Demo für gerechtfertigt
"Es bestand kein Anlass, Platzverweise gegen Versammlungsteilnehmende auszusprechen". Das teilte der Ulmer...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben