ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.10.2021 15:47

18. Oktober 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Shopify: In 30 Minuten zum eigenen Online-Shop


Seit Shopify von einem kanadischen Unternehmen ins Leben gerufen wurde, ist es möglich schnell und unkompliziert einen eigenen Online-Shop aufzubauen. Rund 1.000.000 Unternehmen sind weltweit mit der cloudbasierten E-Commerce-Software und einem eigenen Shop online gegangen.
Das Shopsystem bietet Nutzern ein Rundum-Sorglos-Paket.

Ein Vorteil ist, dass man ganz ohne Programmier- und Design-Kenntnisse die SaaS-Lösung (Software-as-a-Service) per einfachem Drag- and-drop nutzen kann. Zudem erhalten Nutzer Zugriff auf 100 fertige Designs und über 2.000 Apps und Tools zur Individualisierung und Erweiterung. 

Was macht Shopify so beliebt?

Unternehmen ohne einen eigenen Online-Shop haben es heute oft schwer am Markt mitzuhalten und sich gegen Mitbewerber zu behaupten. Während es in der Vergangenheit aufwendig war, einen eigenen Shop zu programmieren, brachten einfache Software-Lösungen Dynamik in die Branche und erleichterten so wesentlich den Aufbau.
Doch erst seit Shopify ist es wirklich jedem und das in einem rasanten Tempo möglich einen eigenen Online-Shop auf die Beine zu stellen und über die Cloud Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Neben der Platzierung von Produkten bringt die E-Commerce-Plattform zahlreiche Features wie einen eigenen Blog, ein Content-Management- System mit SEO-Funktionen und ein automatisiertes Marketing mit und unterstützt alle gängigen Zahlungsarten sowie Versandarten. Zudem werden Berichte und Statistiken bereitgestellt. Viele Unternehmen, die einen Shopify Online-Shop erfolgreich aufbauen wollen, müssen dennoch bei der Einrichtung auf zahlreiche kleine Details achten. Das kostet oftmals viel Zeit, die im Berufsalltag einfach fehlt. Unterstützung leistet hier eine professionelle Shopify Agentur.

Das Wichtigste zum Shopify-Einstieg

Shopify eignet sich für kleine über mittlere bis hin zu großen Unternehmen. Die Software bringt drei Tarife mit, die sich am persönlichen Bedarf orientieren. Während sich das günstigste Paket an kleine Unternehmen richtet, sollten mittelgroße Unternehmen auf „Shopify“ oder „Advanced Shopify“ zurückgreifen. Große Unternehmen sollten in jedem Fall den letztgenannten Tarif nutzen.
Eine Einrichtungsgebühr wird nicht erhoben. Jeden Monat ist es möglich zu kündigen. Shopify bietet darüber hinaus ein 14-tägiges, kostenloses Testpaket an. So können Nutzer selbst in die Lösung unverbindlich „reinschnuppern“ und schauen, ob sich der weitere Weg mit dem Anbieter lohnt.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jan 14

Verkehrschaos in Ulm wegen Spurwechsel
Stundenlanger Stau in Ulm war am Freitagnachmittag die Folge eines missglückten Spurwechsels auf der...weiterlesen


Jan 11

Brutaler Angriff am Ulmer Hauptbahnhof: Drei Männer verletzten junge Frau durch Tritte
Mehrere Tatverdächtige haben am Montagabend eine 20-Jährige am Ulmer Hauptbahnhof angegriffen und durch...weiterlesen


Jan 14

"Spaziergänger" legen Verkehr in Ulm und Neu-Ulm lahm - 800 Impfbefürworter auf dem Münsterplatz
Erneut haben am Freitagabend mehrere hundert Impfgegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen in Ulm und...weiterlesen


Jan 11

Tod eines Kindes im Schwimmbad: Ermittlungen gegen Notärztin und Aufsichtsperson
Mitte Dezember 2021 verstarb ein 5-jähriger Junge, der an einem Wasserorientierungskurs im Hallenbad von...weiterlesen


Jan 07

Flammen schlagen plötzlich aus der Fahrbahn
 Ein dumpfes Grollen und ein bisschen Rauch steigt am Freitagvormittag aus der Fahrbahn der Tomerdinger...weiterlesen


Jan 06

"Das Niveau wird immer abgründiger" - Dekan Gohl erhält nach Impfaktion im Ulmer Münster anonyme Schreiben
Der Ulmer Dekan Ernst-Wilhelm Gohl erhält nach einer erfolgreichen Impfaktion kürzlich im Ulmer...weiterlesen


Jan 08

SPD kritisiert Stadt Ulm: Nicht nachvollziehbar, dass Verhalten bei "Spaziergängen" toleriert wird
Erneut haben rund 2500 Menschen gegen Impfen, Impfpflicht und Corona-Maßnahmen sowie "für Freiheit" und...weiterlesen


Jan 09

An der Zapfsäule eingeschlafen
 Einem Tankstellenmitarbeiter fiel am Samstag, gegen 5 Uhr, ein Auto auf, der längere Zeit an einer...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben