ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 27.04.2021 11:02

27. April 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Corona-Pressemitteilungen der Ulmer Wirtschaftskammern in der Kritik - bffk-Mitglied klagt auf Unterlassunggen


Die Pressemitteilungen der Ulmer Wirtschaftskammern, mit denen Forderungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie veröffentlicht wurden, stoßen auf Widerstand. Ein Mitglied des Bundesverbands für freie Kammern (bffk) geht mit Eilanträgen gegen Aussagen der Ulmer IHK und der Handwerkskammer Ulm vor. Das teilt Kai Boeddinghaus, Bundesgeschäftsführer für freie Kammern, mit. 

Jürgen Springer, Geschäftsführer der rubinion AG und der JSSH GmbH, geht mit Eilanträgen gegen Aussagen der Wirtschaftskammern vor.  Grund: Schon mit der Überschrift ihrer Pressemitteilung („Testpflicht in Betrieben wäre eine Verzweiflungstat“) habe die Handwerkskammer gegen die gesetzliche Verpflichtung zur Einhaltung maximaler Objektivität verstoßen. Im Text fänden sich weitere Aussagen, die "sowohl polemisch überspitzt sind als auch den sachlichen Kompetenzbereich der Kammer überschreiten", klagt Springer.
Die fast zeitgleich veröffentlichte Pressemitteilung der IHK Ulm enthalte  ebenfalls Aussagen, die nicht zum sachlichen Kompetenzbereich der Kammer gehörten, heißt es weiter in der Pressemitteilung des bffk.
Jürgen Springer, der den gesetzlichen Corona-Maßnahmen selber durchaus kritisch gegenübersteht, begründet sein juristisches Vorgehen so: „Der Auftrag der Wirtschaftskammern besteht darin, sachlich und seriös die Anliegen der Wirtschaft zum Ausdruck zu bringen. Polemische Pressemitteilungen, in denen sich zudem Forderungen und Aussagen wiederfinden, die den Kompetenzbereich der Kammern überschreiten, untergraben dies.“
Kai Boeddinghaus, Geschäftsführer des bffk, der die Eilanträge unterstützt, verweist auf die ständige Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichtes. Danach sind Kammern öffentliche Äußerungen, die auf eine emotionalisierte Konfliktaustragung angelegt, verboten. „Die Ulmer Wirtschaftskammern haben nichts gelernt“, so Boeddinghaus, der an die Niederlage der IHK Ulm vor dem Verwaltungsgericht im Zusammenhang mit ihrer damaligen Pressearbeit zum Projekt „Stuttgart21“ erinnert. Der bffk setzt sich für die Abschaffung der Zwangsmitgliedschaften in den Kammern ein. Gleichzeitig beobachtet der bffk kritisch alle operativen Aktivitäten der Kammern – insbesondere die Wirtschaftsführung.
Im Jahr 2010 hat das Bundesverwaltungsgerichtes mit einer Grundsatzentscheidung, die von bffk-Geschäftsführer Kai Boeddinghaus erstritten worden war, klare Regeln für die Öffentlichkeitsarbeit der Kammern herausgearbeitet.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 07

Unfall und Verkehrschaos wegen Kanaldeckel
Ein defekter Kanaldeckel hatte ungeahnte Folgen für den Verkehr in Neu-Ulm und Ulm am ersten Arbeitstag...weiterlesen


Jun 06

Inzidenz in Ulm seit vier Tagen unter 50 - Lokale demnächst länger geöffnet
Da die 7-Tage-Inzidenz in Ulm seit Donnerstag, 3. Juni, unter 50 liegt, könnten auch hier bald weitere...weiterlesen


Mai 30

Inzidenz-Werte im freien Fall
Erfreuliche News für Ulm, Alb-Donau-Kreis und Landkreis Neu-Ulm: In den letzten Wochen wiesen...weiterlesen


Jun 01

Weitere Lockerungen im Landkreis Neu-Ulm
Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm lag am Dienstag bei 64,5. Am Mittwoch treten...weiterlesen


Jun 05

Brandanschlag auf Synagoge in Ulm
Die Fassade der Synagoge in Ulm ist am Samstag von einem unbekannten Täter durch einen Brandsatz...weiterlesen


Jun 13

Frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Ein schwerer Unfall ist am Sonntag auf der Bundesstraße 10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen passiert....weiterlesen


Jun 03

Radfahrer übersieht Auto - 72-Jähriger schwer verletzt
 Schwer verletzt wurde ein 72-jähriger Rennradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Fronleichnamstag...weiterlesen


Mai 31

E-Biker schlägt radelndes Kind
Am Sonntagnachmittag, 30.05.2021, gegen 14.30 Uhr, fuhren zwei Jungen, zehn und elf Jahre alt, mit ihren...weiterlesen



Sparkasse NU Illertissen 2

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben