ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 06.04.2021 14:42

6. April 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Daimler wird aufgespalten – Daimler Truck kommt an die Börse


Beim DAX-Konzern Daimler stehen große Veränderungen an: Der Fahrzeugbauer aus Stuttgart soll in zwei separate Sparten unterteilt werden. Dies gab das Unternehmen im Februar überraschend bekannt. Demzufolge wird Daimler Truck als separate Einheit von Mercedes-Benz abgespalten.

 Das neue Unternehmen für den Bereich Truck & Bus soll noch in diesem Jahr an die Frankfurter Börse gebracht werden. Der Großteil der Aktien soll an die aktuellen Daimler-Aktionäre übergehen. Diese reagierten positiv auf die unerwartete Bekanntgabe. Der Aktienkurs an der Frankfurter Börse stieg nach der Ankündigung um neun Prozent auf fast 65 Euro an.

Daimler Truck soll eigenes Börsenunternehmen werden

Eine derartige Aufspaltung wurde bereits seit Jahren immer wieder thematisiert. Es sollte jedoch bisher nicht zur Umsetzung kommen. Nun leitet Daimler jedoch den radikalen Schritt ein: Das gesamte Lkw-Geschäft soll abgespalten werden. Die Autoherstellung soll sich daraufhin auf den Bau von Luxusfahrzeugen konzentrieren – unter dem alten Namen Mercedes-Benz. Beide Unternehmen werden jedoch weiterhin ihren Firmensitz in Stuttgart haben.
Nachdem Daimler Truck erfolgreich an der Börse notiert wurde, könnte es zukünftig durchaus ein Kandidat für den Aktienmarktindex DAX werden. Dort ist Daimler bereits seit dessen Gründung vertreten. Daimler gehört damit neben unter anderem Siemens, BMW und Allianz zu den Top 13 Unternehmen, die sich bereits seit Einführung dauerhaft einen Platz im DAX sichern konnten. Bei allen Entwicklungen und Schwankungen des DAX in der Vergangenheit und Gegenwart hielt das Stuttgarter Unternehmen seinen festen Platz. Es gehört somit zu den größten Unternehmen Deutschlands und trägt damit maßgeblich als Indikator für die weltweite Wirtschaftslage bei.
Analysen zufolge soll Daimler seinen Platz an der Spitze auch in absehbarer Zukunft behalten. Auch die Abspaltung von Daimler Truck sollte dies nicht negativ beeinflussen. Schon jetzt ist das Unternehmen der weltweit größte Hersteller von Lkws und Bussen. Das Nutzfahrzeug-Unternehmen Daimler Truck AG soll noch in diesem Jahr an die Frankfurter Börse gebracht werden. Im Jahr 2019 wurden eine halbe Million Fahrzeuge verkauft. Dabei wurde ein Umsatz von rund 45 Milliarden Euro und ein Gewinn vor Zinsen und Steuern von knapp 3 Milliarden Euro erwirtschaftet.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Apr 12

Zu viele Infektionen: Ausgangsbeschränkungen in Ulm ab Mittwoch
7-Tage-Inzidenzwert in Ulm übersteigt seit Tagen 150 je 100 000 Einwohner. Am Sonntag lag der Wert laut...weiterlesen


Apr 09

Ulmer Gastronom in U-Haft: Zoll ermittelt wegen Schwarzarbeit, Kurzarbeitergeld- und Subventionsbetrugs
Ein Ulmer Gastronom ist am Donnerstag festgenommen worden. Ihm werden unter anderem Subventionsbetrug,...weiterlesen


Apr 11

Ausgangsbeschränkung im Landkreis Neu-Ulm ab Montag
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Sonntag, 11. April, den dritten Tag infolge den Inzidenzwert von 100...weiterlesen


Apr 19

Stadt Ulm und Landkreis Neu-Ulm nah an der Inzidenz von 200
Die Stadt Ulm und Landkreis Neu-Ulm sind nah an der 7-Tage-Inzidenz von 200.  weiterlesen


Apr 12

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß
Tödlich verletzt hat sich ein 55-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend. weiterlesen


Apr 15

Rasanter Anstieg der Corona-Infektionen in der Region - Ulm mit Inzidenzwert bei über 200
In der Region steigt die Zahl der Corona-Infektionen rasant an. Ulm ist seit Donnerstag über der Grenze...weiterlesen


Apr 12

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen in Ulm ab Mittwoch
Jetzt ist es offiziell: Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat am Montag wegen anhaltend...weiterlesen


Apr 11

Hotelzimmer für Party gebucht: 30 Jugendliche feiern mit viel Alkohol und ohne Mundschutz und Abstand
Rund 30 Jugendliche haben in der Nacht zum Sonntag in einem Hotel in Neu-Ulm eine Party gefeiert.  weiterlesen



Tentschert quer

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben