ulm-news.de

Tentschert quer
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.02.2021 16:58

23. Februar 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Familiendrama: 81-Jährige stirbt nach Messerstichen - Zwei weitere Menschen nach Angriff schwer verletzt


Nachdem eine Frau am Montag im Kreis Göppingen drei Menschen angegriffen und teils schwer verletzt hat, ist nun eines der Opfer, eine 81 Jahre alte Frau,   verstorben. Die 34-Jährige ist jetzt in Haft. Das teilt die zuständige Staatsanwaltschaft in Ulm mit. 

Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei berichten, meldete sich Montag kurz nach 14 Uhr ein 57-Jähriger bei der Polizei. Er schilderte, soeben von seiner Stieftochter mit einem Messer angegriffen und verletzt worden zu sein. Auch die Großmutter sei offenbar angegriffen worden. Polizei und Rettungsdienst eilten sofort nach Rechberghausen zu Hilfe. Sie trafen den schwer verletzten 57-Jährigen vor der Wohnung. Die Großmutter lag ebenfalls schwer verletzt in ihrer Wohnung im gleichen Haus. Die Polizei suchte sofort nach der mutmaßlichen Täterin. Während dieser intensiven Fahndung erhielt die Polizei einen Anruf aus einem Teilort von Uhingen. Dort habe die 34-Jährige kurz nach 15 Uhr die Mutter eines Bekannten ebenfalls mit einem Messer angegriffen. Mit viel Glück habe die 56-Jährige diesen Angriff nahezu unverletzt überstanden. Die 34-Jährige sei anschließend geflüchtet. Nur wenige Minuten später stellte die Polizei auf der B10 bei Plochingen die Verdächtige. Sie war mit ihrem Auto auf der Fahrt in Richtung Stuttgart. Im Auto fanden die Polizisten ein Messer mit mutmaßlichem Blut. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, müssen die weiteren Untersuchungen ergeben.
Die Schwerverletzten wurden sofort in eine Klinik gebracht und notoperiert. Im Verlauf der Operation starb die 81-Jährige noch am Montag. Die genaue Todesursache soll jetzt im Rahmen einer Obduktion geklärt werden. Die 34-Jährige hat bislang keine Angaben gemacht. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und zu einem möglichen Hintergrund dauern an.
Die Staatsanwaltschaft Ulm hat am Dienstag einen Haftbefehl gegen die 34-Jährige beantragt, den der zuständige Richter am Amtsgericht erließ. Die Frau befindet sich jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Tentschert quer
Mai 04

Impfzentrum Ulm geht der Impfstoff aus
Schlechte Nachrichten für die Impfwilligen und die Verantwortlichen des Impfzentrums Ulm (IZU): Entgegen...weiterlesen


Apr 28

Tod zweier Kinder: Erstes Ergebnis nach Obduktion
 Nach dem Tod zweier Kinder in Oberstadion gibt es nun erste Ergebnisse der Obduktion.  weiterlesen


Apr 29

Junge Frau aus Ulm vermisst
 Seit Dienstag fehlt die 21-jährige Celine Chantalle Henriot aus Ulm. Zuletzt war die Vermisste am...weiterlesen


Mai 11

27-Jähriger ohne Wohnsitz lädt Handy in Sparkasse auf
Am Sonntag hat ein Mann sein Handy in einer Sparkasse in Senden unerlaubt geladen. Es handelte sich dabei...weiterlesen


Apr 30

Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Neu-Ulm weiterhin hoch
Im Landkreis Neu-Ulm ist die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 211,2.  weiterlesen


Mai 05

Inzidenz-Wert im Landkreis Neu-Ulm sinkt
Inzidenz-Wert im Landkreis Neu-Ulm ist am Sinken. Aktuell ist die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm bei...weiterlesen


Apr 29

Rauch aus dem höchsten Kirchturm der Welt
Auf einer Streifenfahrt bemerkten Mitarbeiter der Ulmer Stadtpolizei am Mittwochabend Rauch am Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Jugendlicher wird vermisst
Seit Donnerstagmittag, 6. Mai, wird ein 15-Jähriger aus Kellmünz vermisst.  weiterlesen



Tentschert quer

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben