ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.12.2020 16:36

15. Dezember 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Handballdrittligist VfL Günzburg fährt künftig im Bus mit Design von Hauptsponsor Liqui Moly


„Wir sind (d)ein Team“. Der VfL Günzburg tourt nun mit neuem Mannschaftsbus im Design seines Hauptsponsors Liqui Moly aus Ulm durch die Republik

Der Ulmer Ölhersteller und der Handballdrittligist VfL Günzburg aus Günzburg gehen gemeinsam auf große Fahrt. LIQUI MOLY ist Hauptsponsor des Vereins. Ein Baustein des Sponsoringpakets ist der Mannschaftsbus der Günzburger. Das auffällige Design des Schmierstoffspezialisten gepaart mit sportlichen Porträts der Spieler harmoniert wunderbar auf dem Tourbus der Handballer. „Es ist ein echter Hingucker“, so Ernst Prost, Geschäftsführer von LIQUI MOLY. In Leipheim, dem Wohnort des Geschäftsführers, wird der Bus feierlich eingeweiht. Das Beste ist: Der Bus wird auch im Schul- und Linienverkehr eingesetzt. So könne jeder die Gelegenheit haben, im Bus seines Teams mitzufahren.
Für den VfL Günzburg ist es einer der wenigen Auftritte in diesem Jahr. Denn der komplette Spielbetrieb ist wegen der Coronapandemie ausgesetzt. „Wir sind froh, mit LIQUI MOLY einen solch zuverlässigen Partner an unserer Seite zu wissen. Wir profitieren enorm vom Engagement unseres Sponsors“, teilt Armin Spengler stellvertretender Abteilungsleiter und Verantwortlicher für das Marketing beim VfL Günzburg mit.
Für den Schmierstoffspezialisten hat sich Handball zu einer seiner größten Sponsoringaktivitäten neben dem Motorsport entwickelt. „Handball genießt eine hohe Popularität und ist emotional positiv aufgeladen. Fans fiebern, zittern und erleben die Spiele mit ihren Vereinen“, so Peter Baumann, Marketingleiter bei LIQUI MOLY. Handball füge sich demnach sehr gut in das ausgezeichnete Markenimage des Motoröl- und Additivhersteller aus Ulm ein. „Durch unser breites Engagement im Sportsponsoring erzielen wir eine sehr hohe Reichweite und eine große Markenbekanntheit. Gleichzeitig wollen wir den Vereinen ein zuverlässiger Partner sein. Diese Zuverlässigkeit zeichnet uns in allen Geschäftsbeziehungen aus. Auf LIQUI MOLY kann man sich verlassen –als Kunde und Partner“, erklärt Ernst Prost.
Das Vereinsmotto „Wir sind (d)ein Team“ passe demnach perfekt zum Unternehmen, welches selbst von sich als LIQUI MOLY family worldwide spricht. „Unser Teamgedanke spiegelt sich in unserer weltbekannten Marke wider. LIQUI MOLY sind nicht nur hervorragende Produkte Made in Germany. LIQUI MOLY ist ein Gefühl. Wir wünschen dem Günzburger Team und allen Fahrgästen allzeit gute Fahrt und hoffen weiterhin auf eine gute Partnerschaft“, resümiert der Geschäftsführer.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Dez 05

Messerangriff auf Schulweg: 14-jähriges Mädchen erliegt schweren Verletzungen
Eine 14-Jährige, die am Montagmorgen in Illerkirchberg von einem Mann unvermittelt und brutal angegriffen...weiterlesen


Dez 05

Tödliche Messerattacke in Oberkirchberg: Polizei nimmt 27-jährigen Mann fest
Nach einem Messerangriff auf zwei Schülerinnen am Montag im Illerkirchberger Ortsteil Oberkirchberg ist...weiterlesen


Dez 05

Nach Messerangriff in Oberkirchberg: Stadt Ulm sagt Beratungen in Ortsteilen über Unterbringung Geflüchteter ab
Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Mädchen am Montagmorgen in Oberkirchberg sagt die Stadt die...weiterlesen


Nov 26

Wieder schwerer Alkoholunfall in der Nacht
Nicht einmal vier Wochen nach dem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße 28 zwischen Neu-Ulm und Senden...weiterlesen


Dez 05

Brutaler Angriff: Mann verletzt Mädchen auf Schulweg schwer - SEK vor Ort
Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Montagmorgen von einem Mann im Illerkirchberger...weiterlesen


Dez 06

Verdächtiger schweigt nach Bluttat - Innenminister Strobl und türkischer Botschafter am Tatort in Oberkirchberg
Nach der schrecklichen Bluttat in Oberkircbberg befindet sich der mutmaßliche Täter in einer Klinik. Der...weiterlesen


Nov 29

Frau pinkelt an Synagoge in Ulm
Am Montag pinkelte eine Frau in den Eingangsbereich der Ulmer Synagoge. Und das am helllichten Tag. weiterlesen


Dez 05

Flüchtender 26-Jähriger verursacht mehrere Unfälle - Polizist schießt auf Auto
Eine folgenschwere Unfallserie in Ulm hat ein flüchtender Autofahrer am Sonntag  in Ulm verursacht. Ein...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben