ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 06.11.2020 09:57

6. November 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wilken fördert Albert Einstein Discovery Center mit 50.000 Euro


Als erstes Unternehmen hat sich die Ulmer Wilken GmbH jetzt an der Sponsoring-Kampagne „Die ersten 11" für das geplante Albert Einstein Discovery Center Ulm beteiligt. Das Softwareunternehmen spendete 50 000 Euro. 

 Da die Spendenübergabe im Rahmen der wegen Corona ausgefallenen Mitgliederversammlung nicht stattfinden konnte, überreichte Wilken-Geschäftsführer Folkert Wilken den Scheck über den Betrag von 50.000 Euro am Wilken-Sitz im Ulmer Hörvelsinger Weg an Dr. Nancy Hecker-Denschlag, die Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center e.V..
Im Rahmen der Kampagne „Die ersten 11" sollen nun weitere Unternehmen angesprochen werden, die sich in besonderer Weise für das Albert Einstein Discovery Center Ulm engagieren wollen. Im Gegenzug werden ausschließlich diese elf Unternehmen im künftigen Erlebniszentrum rund um das Leben und Werk Albert Einsteins angemessen hervorgehoben und mit Namen und Logo präsentiert werden.
„Das Albert Einstein Discovery Center Ulm ist ein Bürgerprojekt im besten Sinne, wie einst auch das Ulmer Münster von den Bürgern finanziert und gebaut wurde. Für uns als hier ansässiges Unternehmen ist es deswegen selbstverständlich, dass wir uns hier entsprechend engagieren. Zumal dieses ‚Entdeckungszentrum' eine Strahlkraft weit über Ulm hinaus in die ganze Welt entwickeln und so zu einem wichtigen Standortfaktor werden wird", erläutert Folkert Wilken.
Die Wilken Software Group setzt sich schon seit Gründung des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. für das Projekt ein. „Wilken hat nicht nur die Straßenbahnwerbung gesponsert, die seit Januar für unser Projekt wirbt, sondern auch die Software zur Verfügung gestellt, mit der wir Mitglieder und Sponsoren sowie die Zertifikate für die Spendertafeln mit dem Stein aus Einsteins Geburtshaus verwalten. Wir würden uns freuen, wenn sich weitere Unternehmen diesem großzügigen Engagement anschließen würden", freut sich Dr. Nancy Hecker-Denschlag über die großzügige Spende.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Zur Zeit gibt es keine weiteren Top-Events.

Spartkasse Ulm
Nov 15

"Deutschland ist ab heute offiziell eine Diktatur"
" Deutschland ist ab heute offiziell eine Diktatur ", wütete der Ulmer Rechtsanwalt Markus Haintz am...weiterlesen


Nov 13

Unbekannter Toter mit auffälliger Tätowierung
 Nach einem Unfall am Mittwoch in Bad Schussenried, kennt die Polizei noch immer nicht die Identität des...weiterlesen


Nov 19

Ingenieurbüro für E-Scooter ausgebrannt - 500 000 Euro Schaden
Am Donnerstagmittag zog eine große Rauchwolke vom unteren Kuhberg quer über die Stadt Ulm. Auch von IKEA...weiterlesen


Nov 19

Iveco Magirus erhält Auftrag zur Fertigung von 1000 Transportfahrzeugen
Das Ulmer Unternehmen Iveco Magirus AG erhält einen Auftrag vom Bundesministerium der Verteidigung zur...weiterlesen


Nov 12

Demonstration statt Martinsumzug: 110 Kinder und Erwachsene ziehen mit Laternen durch Weißenhorn
Die Martinsumzüge im Landkreis Neu-Ulm wurden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. In Weißenhorn zogen...weiterlesen


Nov 16

Ulmer Querdenker wollen mit Autokorso im Feierabendverkehr demonstrieren
Eigentlich wollte die Gruppe "Querdenken 731", Kritiker der aktuellen Corona-Maßnahmen, Mundschutz -und...weiterlesen


Nov 22

„Ohne Mampf kein Kampf“ - LIQUI MOLY eröffnet Betriebsrestaurant in Ulm
 Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, lautet ein Sprichwort. „Und unsere Mitunternehmer...weiterlesen


Nov 23

Sogenannte "Querdenker" protestieren mit Autokorso gegen Corona-Politik
Die Initiative Querdenken 731 ist am Montag mit einem Autokorso durch die Ulmer Innenstadt gefahren. Die...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben