ulm-news.de

Sparkasse NU Illertissen 2
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 06.11.2020 09:57

6. November 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wilken fördert Albert Einstein Discovery Center mit 50.000 Euro


Als erstes Unternehmen hat sich die Ulmer Wilken GmbH jetzt an der Sponsoring-Kampagne „Die ersten 11" für das geplante Albert Einstein Discovery Center Ulm beteiligt. Das Softwareunternehmen spendete 50 000 Euro. 

 Da die Spendenübergabe im Rahmen der wegen Corona ausgefallenen Mitgliederversammlung nicht stattfinden konnte, überreichte Wilken-Geschäftsführer Folkert Wilken den Scheck über den Betrag von 50.000 Euro am Wilken-Sitz im Ulmer Hörvelsinger Weg an Dr. Nancy Hecker-Denschlag, die Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center e.V..
Im Rahmen der Kampagne „Die ersten 11" sollen nun weitere Unternehmen angesprochen werden, die sich in besonderer Weise für das Albert Einstein Discovery Center Ulm engagieren wollen. Im Gegenzug werden ausschließlich diese elf Unternehmen im künftigen Erlebniszentrum rund um das Leben und Werk Albert Einsteins angemessen hervorgehoben und mit Namen und Logo präsentiert werden.
„Das Albert Einstein Discovery Center Ulm ist ein Bürgerprojekt im besten Sinne, wie einst auch das Ulmer Münster von den Bürgern finanziert und gebaut wurde. Für uns als hier ansässiges Unternehmen ist es deswegen selbstverständlich, dass wir uns hier entsprechend engagieren. Zumal dieses ‚Entdeckungszentrum' eine Strahlkraft weit über Ulm hinaus in die ganze Welt entwickeln und so zu einem wichtigen Standortfaktor werden wird", erläutert Folkert Wilken.
Die Wilken Software Group setzt sich schon seit Gründung des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. für das Projekt ein. „Wilken hat nicht nur die Straßenbahnwerbung gesponsert, die seit Januar für unser Projekt wirbt, sondern auch die Software zur Verfügung gestellt, mit der wir Mitglieder und Sponsoren sowie die Zertifikate für die Spendertafeln mit dem Stein aus Einsteins Geburtshaus verwalten. Wir würden uns freuen, wenn sich weitere Unternehmen diesem großzügigen Engagement anschließen würden", freut sich Dr. Nancy Hecker-Denschlag über die großzügige Spende.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 15

Junger Mann rettet 74-jährige Frau aus Donau
Ein 23-Jähriger Passant sah am Mittwochvormittag auf Höhe der Maximilianstraße in Neu-Ulm eine...weiterlesen


Jul 23

16-Jähriger lebensgefährlich verletzt - 15-Jähriger wegen versuchten Mordes in Haft
Wegen des Verdachts des versuchten Mordes am Mittwoch im Erbacher Ortsteil il Dellmensingen befindet sich...weiterlesen


Jul 16

Ein Dutzend Fahrer unter Drogen unterwegs
 Das Polizeipräsidium Ulm führt regelmäßig Fortbildungen zu Verkehrskontrollen durch, auch wieder am...weiterlesen


Jul 21

Kater an Zaun aufgehängt
Am Montagmorgen hörte eine Anwohnerin eines Anwesens in der Riedstraße  die Schmerzensschreie ihres...weiterlesen


Jul 18

Viel Wasser in Donau und Iller
Die Flüsse Iller und Donau führen derzeit viel Wasser. Der Radweg in Ulm ist teilweise überflutet.  weiterlesen


Jul 18

Ungelöste Tat in Ulm: SAT 1 berichtet über brutalen Mord an Rafael Blumenstock
In der Sendung  „Lydia Benecke: Ungelöst und Unvergessen“ wird am Montag, 19. Juli, in auf Sat.1...weiterlesen


Jul 19

Im Glacis-Park niedergeschlagen
Am Sonntag gegen 12.30 Uhr kam es im Glacis-Park in Neu-Ulm, im Bereich hinter der Esso-Tankstelle, zu...weiterlesen


Jul 20

Junge Frau in VW-Bus bedrängt und begrapscht
Nach einem Vorfall mit sexuellem Hintergrund am Samstag in Ulm hat die Polizei die Ermittlungen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben