ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.06.2020 15:25

30. Juni 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Besuchsregelungen weiter gelockert: In Seniorenzentren sind Besuche wieder unangemeldet möglich


Ab dem 1. Juli gelten auf Grund einer Neuregelung der Corona-VO für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen neue Besuchsregelungen für die Seniorenzentren der ADK GmbH. Die für viele Angehörige vielleicht wichtigste Neuerung: Besuche müssen nicht mehr vorab angemeldet werden und sie sind zeitlich nicht mehr beschränkt. Sie sind jedoch weiterhin auf maximal zwei Besucher pro Bewohner und Tag begrenzt.

 Damit ist es wieder möglich, die Tante, den Opa oder den Ehepartner spontan zu besuchen. Dennoch ist dies keine Rückkehr in den Vor-Corona-Betrieb, denn nach wie vor müssen Besucher zu Beginn des Besuchs ihre Daten angeben. Entsprechende Formulare stehen in den jeweiligen Eingangsbereichen zur Verfügung und sind unaufgefordert auszufüllen. Zum Schutz der Bewohner ist in den Innenbereichen der Einrichtung durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Auch die Hände müssen vor Betreten der Einrichtung desinfiziert werden. Besuche sind nun auch wieder in den Bewohnerzimmern möglich. Nach wie vor gilt jedoch, dass Besuche in den Gemeinschaftsbereichen zum Schutz der Bewohner nicht gestattet sind. Zudem sind 1,5 Meter Mindestabstand einzuhalten. Das Abstandsgebot gilt allerdings nicht, wenn der Besucher in gerader Linie mit dem Bewohner verwandt ist, ein Geschwisterteil oder Nachkomme eines Geschwisterteils oder Ehegatte/ Partner dieser Person oder des Bewohners ist. Von solch nahen Angehörigen darf der Bewohner daher auch im Rollstuhl geschoben oder im Zimmer bei der Nahrungsaufnahme unterstützt werden. Wie bisher dürfen Bewohner die Einrichtung verlassen. Sowohl das Verlassen als auch die Rückkehr müssen weiterhin angezeigt werden. Zudem müssen bei der Rückkehr die Hände desinfiziert werden.
Neu ist nun, dass die Bewohner nach Rückkehr in die Einrichtung keine Pflicht mehr haben, für 14 Tage eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Von einem Besuch ausgeschlossen sind weiterhin Kontaktpersonen von Corona-Infizierten, sofern dieser Kontakt nicht länger als 14 Tage zurückliegt und Personen mit Symptomen eines akuten Atemweginfekts, einer Veränderung des Geruchs- und Geschmackssinns und/oder erhöhter Körpertemperatur.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 05

In der Fußgängerzone zusammengeschlagen
 Am frühen Samstagmorgen war ein 21-jähriger mit seiner 20-jährigen Begleitung in einer Ulmer...weiterlesen


Sep 05

Vater sticht auf Tochter ein
Schwere Verletzungen erlitt am Freitag eine 31- jährige Frau. weiterlesen


Sep 10

Club Myers in Ulm macht dicht
Der Club Myers am Lautenberg in Ulm wird ausgeräumt. Die Ulmer Disco lief   zuletzt nicht mehr...weiterlesen


Sep 12

Verstoß gegen die Maskenpflicht
Am Freitag, den 11.09.2020, gegen 10:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm auf einen möglichen...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 14

Kleine Baustelle, großer Ärger
Eine kleine Baustelle sorgte am Montag für einen großen Stau. Text/Foto: Thomas Heckmann weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits