ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.03.2020 10:51

25. März 2020 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Kochen für das Immunsystem: Welche Nährstoffe stärken die Abwehrkräfte?


Das öffentliche Leben liegt brach. Schulen und Kitas sind geschlossen. Wie auf der ganzen Welt schützt man sich aktuell auch in Ulm vor dem Corona-Virus. Im eigenen Körper hängt der Schutz vor einer Infektion vom Abwehrsystem ab. 

Um es krisenfest zu kriegen, muss die Ernährung stimmen. Welche Vitamine und Nährstoffe braucht das Immunsystem und in welchen Lebensmitteln sind sie enthalten?

Reicht ausgewogene Ernährung dem Immunsystem?

Das Immunsystem basiert auf einem komplexen Zusammenspiel zahlreicher Körperprozesse. Wer die eigenen https://www.ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/article/51046/Jetzt_Immunsystem_st-auml-rken_-_Gr-uuml-n_gegen_die_Fr-uuml-hjahrsm-uuml-digkeit_.html">Abwehrkräfte unterstützen will, holt sich im Idealfall nicht nur ausreichend Bewegung und frische Luft. Auch der richtige Nährstoffmix wirkt Wunder. Zur angemessenen Nährstoffversorgung ist meist kein bestimmter Ernährungsstil erforderlich. Mittels ausgewogener Ernährung lässt sich der tägliche Gesamtbedarf des Körpers in der Regel decken. Dazu durchforstet man Rezeptsammlungen zum Nachkochen am besten nach möglichst abwechslungsreichen Gerichte aus frischen Zutaten. Mangelerscheinungen im Hinblick auf bestimmte Nährstoffe sind dadurch fast ausgeschlossen.

Abweichender Bedarf? Einen vergleichsweise höheren Nährstoffbedarf haben Senioren, Schwangere, Sportler und chronisch Kranke. Solchen Menschengruppen reicht ausgewogene Ernährung allen manchmal nicht zur bedarfsgerechten Nährstoffversorgung aus. Teils können in solchen Fällen Nahrungsergänzungsmittel helfen.

Wichtige Vitalstoffe: Welche Vitamine und Spurenelemente brauchen die Abwehrkräfte?

Das menschliche Immunsystem braucht alle https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/">Nährstoffe in angemessener Menge, um reibungslos zu funktionieren. Trotzdem sind einige Vitalstoffe besonders wichtig, damit die Abwehrkräfte stark bleiben. Hierzu gehören:

- das Sonnenvitamin Vitamin D
-  der antioxidative Allrounder Vitamin C
- Zink, das Kraftpaket unter den Spurenelementen 

Der Körper bildet Vitamin D bei Sonnenkontakt selbst. Deshalb ist Vitamin-D-Mangel hierzulande im Winter vergleichsweise verbreitet. Anders steht es um Vitamin-C-Mangel. Der antioxidativ wirkende Vitalstoff ist in derart vielen Lebensmitteln enthalten, dass Mangelerscheinungen in Industrienationen eine Seltenheit sind. Wie Vitamin D ist auch Vitamin C zur Aufrechterhaltung der Gesundheit erforderlich. Demgegenüber kann Zink sogar bei bereits vorhandenen Infekten helfen.

Welche Lebensmittel boosten das Immunsystem?

Konserven sind im Kampf gegen einen Virus nicht die beste Wahl. Im Hinblick auf Lebensmittel freuen sich die Abwehrkräfte vor allem über Frische. Nach einem halben Tag ist in Früchten und Gemüse nur noch ein Bruchteil des ursprünglichen Nährstoffprofils enthalten. Außerdem wichtig: die Zubereitungsweise. Werden sie zu lange gekocht, enthalten Lebensmittel beispielsweise nur noch geringe Vitalstoff-Konzentrationen. Die genannten drei Nährstoffe sind bei schonender Zubereitung besonders in diesen frischen Lebensmitteln enthalten:

- Fisch wie Forelle und Hering
- Eier
- Pilze
- Paprika
- Zitrusfrüchte
- Brokkoli
- grünes Blattgemüse
- Hülsenfrüchte
- Meeresfrüchte

Vorsicht ist vor Nahrungsergänzungsmitteln geboten. Obwohl solche bei einem Mehrbedarf an bestimmten Nährstoffen hilfreich sein können, ist die Einnahme stets ärztlich abzusprechen. Auch die Wahl angemessener Dosierungen bedarf der Absprache mit einem Experten. Nicht immer muss ein Arzt dazu beigezogen werden. Auch Apotheker können bei der Dosierung von Ergänzungsmitteln beraten.

 



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 15

Stadt Ulm schließt wegen Coronavirus-Ausbreitung Bars, Discotheken, Kinos und auch Bordelle
Um die rasche Ausbreitung des Corona-Virus im Stadtkreis einzudämmen, beschränkt die Stadt Ulm ab...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 19

Ernst Prost: Niemand wird entlassen, notfalls verzichte ich auf mein Gehalt
Die Weltwirtschaft steht wegen der Coronapandemie am Abgrund und deren Entwicklung ist ungewisser denn je....weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 15

Coronavirus-Patient im Landkreis Neu-Ulm verstorben
Mit Bedauern geben die Kliniken der Kreisspitalstiftung und das Landratsamt Neu-Ulm bekannt, dass ein...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben