ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 15.11.2019 12:00

15. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Hacken am Puls der Zeit


Immer wieder liest man von gehackten Computersystemen und Viren auf dem heimischen PC. Die große Frage, die als Restgröße bestehen bleibt ist jene, wie man sich vor Hackern effektiv schützen kann. Viel eklatanter wird das Problem auch im Zusammenhang mit den vielen aus dem Ausland koordinierten Hacker- und Cyberangriffen beschrieben.

 Im Fachterminus spricht man manchmal vom sogenannten Penetration Testing, welches notwendig ist, um ethisches Hacken zu erlauben. Dabei geht es um eine Art von Selbstschutz. Man inszeniert de facto auch einen Angriff auf das eigene System, um die Abwehrfähigkeit von solchen Tests sicherstellen zu können. Insgesamt betrachtet geht es dabei auch um einen autorisierten simulierten Cyberangriff auf ein Computersystem.
In der Regel wird so ein Angriff auch von Behörden inszeniert, da hier die Ressourcen vorhanden sind. Außerdem wird das gesamte Personal auf diesen Test geschult und kann entsprechende Reaktionen auslösen. Der Zweck eines solchen Tests liegt darin, dass man ihn dazu durchführen kann, um die Sicherheit des Systems zu bewerten.

Sinn und Zweck des Tests

Es wurde bereits darauf verwiesen, dass man den Test im Zusammenhang mit der Überprüfung der Effizienz des gesamten Systems sehen muss. Man nennt diesen Test aber auch einen Test des ethischen Hackens. Dabei spielt vor allem die Etablierung eines Netzwerks oder einer Webanwendung eine sehr große Rolle, welche als Symbiose zu Alternativen zu sehen ist, um Sicherheitslücken zu finden.
Man simuliert dabei einen konkreten Angriff und überlegt sich die Strategien eines Angreifers auf das System. In Summe werden dazu automatisierte SW-Anwendungen benutzt. Allerdings kann entsprechend geschultes Personal auch manuelle Tests durchführen und damit die Testreihe nach empirischen Gesichtspunkten steuern.
Alle beiden Testvarianten setzen allerdings voraus, dass man sich über den Einstiegspunkt bewusst macht, denn es müssen sehr viele Daten vor Beginn der Testreihe gesammelt werden. Dann wird in einem nächsten Schritt darauf verwiesen, dass man nach möglichen Einstiegspunkten sucht und diese exakt ermittelt. So wird die reale Situation eines virtuellen Angriffs simuliert.

Ziele des Tests

Im Grunde genommen geht es darum, ausgeklügelte Sicherheitslücken zu identifizieren, die man sonst nicht finden könnte. Man setzt dabei auch ganz genaue Sicherheitsrichtlinien eines Unternehmens fest und versucht damit, die Testergebnisse im Zeitverlauf zu verbessern.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 10

Kündigung zum Jahreswechsel: Hudson Bar schließt zum 31. März
Die Hudson Bar in Ulm schließt zum 31. März. Das Pachtverhältnis wurde von Hausbesitzer und...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben