ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.10.2019 18:44

17. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Welche Fußballwetten gibt es?


In den letzten Jahren sind Sportwetten generell immer beliebter geworden, weswegen auch die zahlreichen Wettanbieter ihre Angebote selbstverständlich vergrößert haben. Besonders auffällig ist der Zuwachs in der weltweit beliebtesten Sportart, dem Fußball.

Hier hat der Fan mittlerweile die Qual der Wahl bei der Auswahl eines Wettbewerbs sowie der Wettart, denn das Angebot ist mittlerweile riesig. Doch schon die Auswahl des passenden Wettanbieters kann bei der aktuellen Masse an Buchmachern schwer werden, ein Wettanbieter Vergleich ist deswegen im Vorfeld oftmals ziemlich hilfreich. Welche Wettmöglichkeiten hat ein Fan aber jetzt beispielsweise überhaupt zur Verfügung? 

Beliebte und bekannte Dreiwegwette

Unabhängig davon, ob man sie nun als Einzelwette, Siegwette oder Dreiwegwette bezeichnet, ist und bleibt diese Wettmöglichkeit eine der populärsten sowie bekanntesten überhaupt. So ist so gut wie jedem, der sich mit Sportwetten beschäftigt, bekannt, woraus diese Wettart besteht und schon bei den verschiedenen Bezeichnungen weiß man eigentlich Bescheid.
Entscheiden muss sich der Wettfan in diesem Fall zwischen drei verschiedenen Möglichkeiten. So sind der Sieg des Heimteams, ein Erfolg des Gastteams sowie eine Punkteteilung die vorhandenen Möglichkeiten, auf die gesetzt werden kann. Bei einer Wettquote von 2.00 und einem Einsatz von beispielsweise 10 Euro sind bei einem erfolgreichen Resultat des Teams in diesem Fall 20 Euro am Ende als Gewinn drin.

Kombiwetten: Bessere Quote und mehr Risiko

Mittlerweile ebenso gerne gesehen, ist die sogenannte Kombiwette. Was dahintersteckt, ist bei dem Begriff wahrscheinlich relativ schnell klar. So wird bei dieser Wettmöglichkeit nicht nur auf eine Partie gewettet, sondern gleich auf mehrere. Das Limit hierbei sind meistens vierzehn Begegnungen. 
Warum aber wird die Kombiwette so oft genutzt? Ganz einfach, denn durch das Auswählen von mehreren Spielen erhöht sich natürlich auch die Wettquote und damit ebenso der mögliche Gewinn. Gleichzeitig birgt die Kombiwette aber auch ein gewisses Risiko. Je mehr Spiele in der Kombiwette integriert sind, desto höher ist nunmal auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spiel mal nicht so abläuft wie gewünscht und die Wette letztendlich verloren ist.

Ansteigendes Angebot an Live-Wetten

Selbstverständlich schauen Menschen, die auf den Fußball wetten wollen, in der Regel ziemlich viel und gerne diesen Sport. Erkennt man dann in einem Livespiel mal eine gewisse Tendenz, ist der Drang für eine Wette mit einem netten Gewinn dann doch irgendwie vorhanden. 
Deswegen bieten immer mehr Wettanbieter Livewetten und sogar Livestreams an, um den Wettfans diese Möglichkeit zu geben. Besonders wenn sowohl Livewetten als auch ein Stream angeboten werden, ist dies für die Kunden ziemlich attraktiv. So kann das ausgewählte Spiel jederzeit verfolgt werden und einer erfolgreichen Wette steht nichts mehr im Weg. Wettanbieter mit einem solchen Angebot kann man auf Vergleichsportalen wie beispielsweise MySportwetten.de ohne große Probleme finden.

Handicapwette für bessere Wettquoten

Eine ganz normale Einzelwette ist bei Spielen mit einem ganz klaren Favoriten und einem krassen Außenseiter dann doch nicht immer besonders lukrativ, ganz im Gegenteil. Um diesem Effekt gegenzusteuern, kann man bei vielen Wettanbietern mittlerweile sogenannte Handicapwetten abschließen.
Wählt man beispielsweise ein Handicap von -1 aus, so muss das vom Kunden präferierte Team in diesem Fall mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen. Diese Handicaps können frei gewählt werden und auch höher ausfallen. Je höher das Handicap ist, desto größer ist der potenzielle Gewinn, gleichzeitig allerdings auch das Risiko.

Spezialwetten jederzeit möglich

Um ein wenig Abwechslung hineinzubringen, gibt es natürlich auch noch speziellere Wettmöglichkeiten. So kann man im Fußball beispielsweise auf die Anzahl der Tore in einer Begegnung tippen, doch damit nicht genug. Sofern Livewetten angeboten werden, sind teilweise auch Wetten auf das nächste Tor in der Partie möglich. Wieder sehr interessant, wenn man ein Spiel tatsächlich live verfolgt. 
Ebenso sind Über/Unter-Wetten immer mehr auf dem Vormarsch. Auch hier geht es im Vorfeld darum, wie viele Tore fallen. Gewettet wird beispielsweise auf ,,Über 2,5 Tore” in einem Spiel, somit müssen mindestens drei Tore fallen, damit die Wette am Ende aufgeht. Definitiv eine interessante Möglichkeit, wenn Favoriten auf absolute Außenseiter treffen oder offensiv ausgerichtete Teams gegeneinander antreten. 

Vor der Saison Langzeitwette platzieren

Nicht nur kurzfristige Wetten sind möglich, sondern ebenso Langzeitwetten. So kann bereits vor dem Saisonstart eine Wette auf den späteren Sieger in der Liga oder dem Wettbewerb platziert werden. Aber es muss nicht immer um den Gewinner gehen, auch auf die potenziellen Absteiger können durchaus Wetten platziert werden. 
Klar kann mit solchen Langzeitwetten dank der wahrscheinlich nicht allzu schlechten Wettquoten im Optimalfall ein ordentlicher Gewinn herausspringen, doch natürlich birgt sie ebenso gewisse Risiken. Doch das sollte klar sein, denn wer kann schon in die Zukunft schauen.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 29

Zehn Coronavirus-Infektionen: In Neu-Ulm, Senden und Vöhringen 98 Kinder und Erwachsene in Quarantäne
Im Landkreis Neu-Ulm gibt es aktuell zehn bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion. Unter den...weiterlesen


Jul 05

Junggesellenabschied auf der Donau: 30-jähriger Mann ertrinkt bei Bootstour
Ein 30-jähriger Mann ist am Samstag in der Donau bei Obermarchtal ertrunken. Er war möglicherweise...weiterlesen


Jul 05

Handy am Steuer: Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß
Insgesamt vier Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 10...weiterlesen


Jun 22

Drei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Im Landkreis Neu-Ulm sind seit Freitag drei bestätigte Neuinfektionen - bis Stand Montag - gemeldet worden. weiterlesen


Jun 29

31-Jähriger stirbt nach Messerstichen - 21-Jähriger Mann in Untersuchungshaft
 Nachdem am Freitagnachmittag ein 31-Jähriger im Verlauf eines Streits mit einem Messer getötet worden...weiterlesen


Jul 03

Frontal gegen Lkw geschleudert - Junge Frau schwer verletzt
Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag...weiterlesen


Jun 30

Polizei und Angehörige suchen Dr. Felipe Caycedo-Soler aus Ulm
Seit vergangenen Dienstag wird ein 39 Jahre alte Felipe Caycedo Soler aus Ulm  vermisst. Der Mann...weiterlesen


Jul 01

Keine Neuinfektion mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine bestätigte Neuinfektion im Vergleich zum Vortag gibt es im Landkreis Neu-Ulm. Aktuell sind zehn...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben