ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.03.2019 10:29

5. März 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wieder Lkw-Unfall auf der A8 bei Ulm-West


 Am Montagabend ereignete sich erneut ein Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 8 an der Ausfahrt Ulm-West. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 60.000 Euro. Zu hohe Geschwindigkeit könnte ersten Ermittlungen zufolge eine Ursache für den Unfall gewesen sein. Der Fahrer des Lkw gab an, direkt vor dem Unfall von einem Pkw behindert worden zu sein. 
 Text/Foto: Thomas Heckmann

Vergangene Woche kam es dort und auf den folgenden fünf Kilometern zu drei schweren Unfällen, davon zweimal mit Lastwagen. Auch am Montagabend muss die Autobahn zeitweise gesperrt werden. Gegen halb acht Uhr abends war ein 56-jähriger Lkw-Fahrer auf der Autobahn in Richtung Stuttgart unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache gerier er im Baustellenbereich der Ausfahrt zu weit nach rechts, überfuhr einige Warnbaken und fuhr danach mittig weiter auf einer Betontrennwand, die die Ausfahrtsspur von der Durchgangsfahrbahn trennt. Dabei zerstörte der in Spanien zugelassene Lastzug rund 80 Meter der schützenden Betonelemente. Betonbrocken verteilten sich auf den Fahrspuren links und rechts der Unfallstelle, Stahlarmierungen hingen lose herum oder wurden abgerissen. Mit mehreren Rädern in der Luft blieb der Lastzug schließlich stehen, durch das lange Rutschen auf den Betonelementen wurde auch die Ölwanne des Motors zerstört und Motoröl ergoss sich auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr Ulm schützte den Kanaleinlauf mit Ölbinder und leuchtete die Unfallstelle für die Ermittlungen der Polizei aus. Die Autobahnmeisterei Dornstadt sperrte mit zwei Fahrzeugen die rechte Fahrspur in Richtung Stuttgart und die Ausfahrt in Richtung Ulm. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 60.000 Euro. Gegen 02.30 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt.
Die Ausfahrt zur B10 in Richtung Ulm war für mehrere Stunden gesperrt. An der Unfallstelle konnte der Verkehr einspurig vorbeigeleitet werden.  Trotzdem gab es einen Rückstau von mehreren Kilometern. Zu hohe  Geschwindigkeit könnte ersten Ermittlungen zufolge eine Ursache für den Unfall gewesen sein. Der Fahrer des Lkw gab an, direkt vor dem Unfall von einem Pkw behindert worden zu sein. Ein verständigtes Bergungsunternehmen musste in der Nacht den Lastzug von den Betonelementen zurück auf die Fahrbahn herunterheben. Außerdem müssen die zerstörten Betongleitwände mit einem Kran entfernt und gegen neue Schutzelemente ausgetauscht werden. Dazu muss zeitweise die Autobahn in Richtung Stuttgart voll gesperrt werden. Zwei Fahrspuren müssen auf 80 Meter Länge von Betonbrocken gereinigt werden, diese Arbeiten werden bis nach Mitternacht andauern.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 23

Motorrad prallt gegen Auto - Zwei junge Mopedfahrer schwer verletzt
Zwei schwer Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Unfall am Donnerstag in Ulm in der...weiterlesen


Mai 22

77-Tonner fährt unerlaubt über Gänstorbrücke - Brücke zwischen Ulm und Neu-Ulm weiter beschädigt
In der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche (17. auf 18. Mai) hat ein 77-Tonnen-Schwertransport...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 12

Sperrmüll illegal am Straßenrand entsorgt
 Am hellen Tag haben sich ein Mann und eine Frau ihres Sperrmülls entledigt.  weiterlesen


Mai 12

Vier gegen Einen: Schlägerei vor Kneipe in Neu-Ulm
In der  Nacht zum Sonntag teilte ein unbeteiligter Zeuge um 00.58 Uhr der Polizei eine Schlägerei...weiterlesen


Mai 20

Polizei kontrolliert in Neu-Ulmer Innenstadt
Am Samstagabend, gegen 20:50 Uhr, wurden im Rahmen von Kontrollen hinsichtlich des Konzeptes „Sichere...weiterlesen


Mai 14

Freundin als Geisel genommen: Polizei nimmt 28-jährigen Mann fest
Ein 28 Jahre alter Mann aus Gerstetten hat am Montag seine frühere Freundin entführt und bedroht. Die...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben