ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 28.01.2019 21:00

28. Januar 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Adel verpflichtet: Maja Prinzessin von Hohenzollern begeistert Besucher bei Möbel Inhofer


 schließen


Beschreibung: Die Designerin Maja Prinzessin von Hohenzollern präsentierte bei Möbel Inhofer die von ihr entworfenen Badmöbel und begeisterte mit ihrer charmanten Art die Besucher.

Lizenz: © copyright

Fotograf: Ulmer Pressedienst

Foto in Originalgröße

Lizenz: © copyright



Die Designerin Maja Prinzessin von Hohenzollern hat am Samstag bei Möbel Inhofer in Senden auf charmante Art ihre aktuelle „Royal Bath Collection“ vorgestellt.

Maja Prinzessin von Hohenzollern ist das international bekannteste Mitglied der königlichen Familie von Hohenzollern und eine erfolgreiche Designerin für Interior-, Lifestyle-, Tier- und Kinderprodukte. Ihre Kollektionen sind weltweit in 80 Ländern erfolgreich vertreten. Für das Design wurde Maja Synke von Hohenzollern mit dem „Asia Design Award Gold“ ausgezeichnet. Sie erhielt außerdem für ihr karitatives Engagement hohe Auszeichnungen in verschiedenen Ländern. Am Samstag präsentierte sie bei Möbel Inhofer in Senden in der Badabteilung ihre „Royal Bath Collection“, die sie exklusiv für puris Bad entworfen hat. Das tat die tierliebende Prinzessin, die in Spanien lebt und auf ihrem Anwesen elf Hunde und acht Katzen betreut, auf sehr sympathische Weise. Ausführlich erklärte sie den interessierten Besuchern ihre Ideen. Beispielsweise sind die Waschbecken so entworfen, dass kein Ring im Abfluss verschwinden kann. Außerdem sind die Spiegel mit unterschiedlichen Lichtstufen ausgestattet, weil „die Frau am Morgen eher das milde Licht mag, der Mann aber zum Rasieren helles, fast grelles Licht benötigt“, so die Prinzessin von Hohenzollern, die sich spontan mit Besuchern und auch deren Hunde fotografieren ließ und den Bad-Fachberatern von Möbel Inhofer bei einer Spezialführung die Vorzüge ihrer Badmöbel im Detail erklärte. Ein begeisterter Besucher („Ich habe noch nie für eine Prinzessin gesungen“) trug ihr sogar voller Herzblut einen Schlager vor. Edgar Inhofer von Möbel Inhofer bedankte sich am Ende bei der sympathischen, bodenständigen Prinzessin für ihren Besuch und die engagierte Präsentation, nach der allen klar war, warum die Marke „Maja Prinzessin von Hohenzollern“ für ein junges, royales und trendiges Design steht und das Lebensgefühl einer modernen Prinzessin transportiert.



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

26.01.2019 : 14:00 Uhr

Maja Prinzessin von Hohenzollern



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Aug 11

In der Donau vermisste 31-jährige Frau wohlbehalten aufgefunden
 Die vermisste Frau, die in der Nacht zum Samstag ihr Handy in der Donau in Ulm und Neu-Ulm suchte, ist...weiterlesen


Aug 10

Suche nach 31-jähriger vermisster Frau in der Donau
Nachdem in der Nacht zum Samstag eine 31-jährige Frau in der Donau in Ulm vermisst wurde, suchten über...weiterlesen


Aug 13

60-Jähriger von drei Männern im Glacis Park in Neu-Ulm bedroht und geschlagen
Erst jetzt hat ein 60-Jähriger eine Raubtat im Glacis Park am 31. Juli angezeigt.  weiterlesen


Aug 10

30 Einsatzkräfte suchen nach vermisster Person in der Donau
 Über 30 Einsatzkräfte suchten in der Nacht zum Samstag nach einer Person in der Donau zwischen Ulm und...weiterlesen


Aug 24

Frau fällt beim Pinkeln in die Blau
Gegen 20.45 Uhr wurde am Freitag die Polizei in Ulm gerufen, als Zeugen beobachteten, wie ein Mann eine...weiterlesen


Aug 22

Streit zwischen Joggerin und Spaziergängerin
Am Mittwochabend gegen 18 Uhr gerieten eine 29-jährige Joggerin und eine 60-jährige Spaziergängerin mit...weiterlesen


Aug 10

Polizei sorgt für Ordnung bei Pokalspiel
Eine verhaltene Bilanz zieht die Polizei nach dem Pokalspiel des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den 1. FC...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben