ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.12.2018 17:45

10. Dezember 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Showdown in der Arena: ratiopharm ulm empfängt MoraBanc Andorra


Der vorletzte Spieltag der EuroCup-Hauptrunde bringt das Topteam von MoraBanc Andorra in die ratiopharm arena in Neu-Ulm. Mit einem Sieg am Dienstagabend können die Ulmer Basketballer die Chance auf ein Weiterkommen in die zweite Runde des europäischen Wettbewerbs wahren. Die Bilanz des Teams aus Andorra ist mit fünf Siegen deutlich besser als die der Ulmer mit drei Siegen in der EuroCup-Gruppe. Das wichtige Spiel zwischen ratiopharm ulm und MoraBanc Andorra beginnt um 18.30 Uhr. Es geibt noch Tickets an der Abendkasse. 

Ein Blick auf die Tabelle der Gruppe A, also jener Gruppe, in der ratiopharm ulm mit drei Siegen und fünf Niederlagen auf Rang sechs geführt wird, verdeutlicht rasch, wie knapp es zwei Spieltage vor Ende der Hauptrunde in der „umkämpftesten Gruppe des gesamten Wettbewerbs“, so der Ulmer Trainer Thorsten Leibenath, zugeht. Während in jeder der anderen drei Sechsergruppen mindestens zwei Teams die Qualifikation für die Top16 schon sicher haben, kann in Gruppe A nur Monaco für die nächste Runde planen. Und während Andorra sich mit einem Sieg – oder einer Niederlage mit acht Punkten oder weniger – morgen bereits für die Top16 qualifizieren kann – ist die Ausgangslage für ratiopharm ulm nicht ganz so eindeutig. So bedeutet weder ein Sieg die direkte Top16-Qualifikation, noch eine Niederlage das automatische Aus. Thorsten Leibenath möchte sich deshalb erst gar nicht mit den Rechenspielen beschäftigen. „Was ich weiß, ist, dass wir unsere Chancen am besten wahren, wenn wir gegen Andorra gewinnen – und das ist unser Ziel.“ Wie schwer dies wird, zeigt nicht nur die Hinspiel-Niederlage (103:95), als ratiopharm ulm nach einem schwachen zweiten Viertel (29:15) seine Siegchancen verspielte, sondern auch der tiefbesetzte Kader Andorras: Neun Spieler erzielen durchschnittlich mindestens sechs Punkte, wobei keiner länger als 25 Minuten auf dem Parkett steht. Thorsten Leibenath hat deshalb Schwierigkeiten, einen Schlüsselspieler zu benennen. „Andorra hat einfach zu viele Spieler, die alleine für 20 Punkte gut sind“, so der Ulmer Head Coach. Während im Hinspiel der nur 1,78 Meter große Andrew Albicy mit 17 Punkten und 11 Assists nicht zu kontrollieren war, ist David Jelinek der konstanteste Scorer des Teams: Die 15 Punkte, die dem Forward auch gegen ratiopharm ulm gelangen, entsprechen genau seinem Saisonschnitt. Wie abgeklärt das Team von Coach Ibon Navarro in seiner erst zweiten EuroCup-Saison auftritt, verrät ein Blick auf die Statistiken: Während das effektivste Team der Gruppe A aus der Distanz nicht zu den Besten des EuroCups gehört (32,7% Dreier, Rang 11), treffen nur zwei der 32 Teilnehmer aus dem 2er-Bereich besser als Andorra (56,9%). Kombiniert mit der Tatsache, dass MoraBanc die zweitmeisten Fouls des Wettbewerbs zieht und so zu knapp 23 Freiwürfe pro Spiel (80,8% Trefferquote) erhält, spricht das für die Erfahrung der Mannschaft aus dem Pyrenäen-Staat. m Hinspiel waren es neben den 29 kassierten Punkten in Viertel zwei auch die 26 Assists der Gastgeber, die den Unterschied ausmachten – denn ratiopharm ulm gelangen selbst nur 13 direkte Korbvorlagen. Ismet Akpinar, der beim ersten Aufeinandertreffen beider Teams mit 27 Punkten einen persönlichen EuroCup-Rekord aufstellte, verwandelte damals zehn von zehn Freiwürfen. Seitdem vergab Akpinar – ein 92-prozentiger Freiwerfer – übrigens keinen Wurf mehr von der Freiwurflinie und liegt aktuell bei einer Serie von 18 Treffern in Folge.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 12

200 Polizisten bei Drogen-Razzia in Neu-Ulmer Innenstadt im Einsatz
 Über zweihundert Polizisten waren am Freitagabend bei einer Drogen-Razzia in der Neu-Ulmer Innenstadt...weiterlesen


Jan 11

Schneechaos auf der A 8: 35 Kilometer Stau in der Nacht - Frau stirbt in ihrem Pkw
In der Nacht zum Donnerstag zwischen 20 und 5 Uhr staute der Verkehr auf der A 8 in Fahrtrichtung...weiterlesen


Jan 13

17-Jähriger nach Messerangriff gestorben
Am Samstag soll ein junger Mann einen Jugendlichen in Biberach getötet haben. Der 20-jährige Täter soll...weiterlesen


Jan 12

Nach Großrazzia in Neu-Ulm: Polizei nimmt sechs Männer fest
Wie bereits von ulm-news berichtet, wurde infolge der Durchsuchungen in der vergangenen Nacht eine nicht...weiterlesen


Jan 17

Kopfhörer auf und Ampel ignoriert – Schüler bei Zusammenstoß mit Straßenbahn verletzt
Mit Kopfhörern in den Ohren überquerte ein 15-Jähriger am Mittwochvormittag das Straßenbahngleis am...weiterlesen


Jan 07

Ziemlich dreist
Ziemlich dreist zeigte sich ein 21-Jähriger in der Nacht zum Samstag.  weiterlesen


Jan 20

Kleiner Mann im Schlafanzug auf Entdeckungstour
 Ein dreijähriger Bub war am Samstagmorgen im Schlafanzug allein n Ulm unterwegs. Er wurde von einem...weiterlesen


Jan 20

Streit über Rechnung für eine Stunde mit drei Frauen
Sowohl in einem Saunaclub als auch in einem Bistro in Neu-Ulm kam es am Wochenende zum Streit über die...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben