ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.11.2018 09:00

18. November 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Auf der Flucht vor den fliegenden Mumien – Neuer LEGOLAND Themenbereich ab dem Frühjahr 2019


Man muss nur einen Schritt durch das altertümliche Portal wagen, um im LEGOLAND Deutschland Resort in die Vergangenheit zu reisen: Das Reich der Pharaonen bietet spannende Abenteuer und Geschichten rund um Götter, Mythen und den altägyptischen Totenkult. Zum Start der Saison 2019 wird die spannende Welt zu einem großartigen, neuen Themenbereich verwandelt, der besonders Gäste ansprechen soll, die ihren Adrenalinkick mit der gesamten Familie erleben wollen.

 Mit Hilfe der Filmheldin „Elena“ werden die Besucher schon vorweg auf das große Abenteuer eingestimmt.

Während das LEGOLAND Deutschland Resort auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurückblickt, arbeiten die Mitarbeiter bereits geschäftig an neuen Ideen, um die Besucher auch im kommenden Jahr zu begeistern. Neben neuen spektakulären Shows sollen die Attraktionen Pyramiden Rallye und Wüsten X-kursion im neu geschaffenen LAND DER PHARAONEN den Spaßfaktor im bayerischen Familienfreizeitpark nochmal steigern. Beide Fahrgeschäfte sind thematisch in die Geschichte um den schurkenhaften Amset-Ra eingebunden. Die Mission der Gäste: Den Bösewicht überlisten und die wertvollen Tempel-Schätze in Sicherheit bringen. Auch die beliebte Attraktion Tempel X-pedition spielt bei diesem Abenteuer eine bedeutende Rolle.
„Pharaonen, Mumien, mächtige Götter: Diese Motive begeistern die Menschen seit eh und je. Deshalb haben wir beschlossen, unseren Besuchern die Reise ins alte Ägypten noch aufregender zu gestalten. Wir werden bei dem neuen Themenbereich aber auch Augenmerk auf die vielen historischen Fakten legen, damit die Familien nicht nur Spaß sondern auch Wissen mitnehmen“, sagt LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring.
Damit die Besucher schon vorweg einen Einblick davon bekommen, wie das neue Land entsteht, begleitet das LEGOLAND Social Media Team die Entdeckerin „Elena“ bei ihren ersten Erkundungstouren durch den neuen Bereich. In verschiedenen Film-Episoden begegnen die Gäste dabei angriffslustigen, fliegenden Mumien und dem Schurken Amset-ra, bevor sie den neuen Themenbereich ab der Saisoneröffnung am 6. April 2019 leibhaftig erobern können. https://www.LEGOLAND.de/neuheiten-2019/

 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 06

28-jährige Annika Berger aus Ulm benötigt dringend eine Stammzellenspende - Registrierungsaktion am Samstag in Ulm
Die 28-jährige Ärztin Annika Berger hat Blutkrebs und benötigt dringend einen Stammzellspender oder...weiterlesen


Jun 16

20-jähriger in Burlafingen von Auto angefahren und tödlich verletzt - Fahrer flüchtet von Unfallstelle
Ein 20-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen auf dem Heimweg vom Burlafinger Dorffest von einem Auto...weiterlesen


Jun 16

Geflüchteter Fahrer ermittelt -32-Jähriger räumt Beteiligung an tödlichem Unfall mit Fußgänger in Neu-Ulm ein
Der Fahrer, der am tödlichen Unfall am Sonntagmorgen in Neu-Ulm/Burlafingen beteiligt war, konnte von der...weiterlesen


Jun 07

Dumm gelaufen: Sophia Thomalla rasiert Ulmer Barbier
Dumm gelaufen: Das Modell Sophia Thomalla , Freundin des Fußballtorhüters Loris Karius , hat den Ulmer...weiterlesen


Jun 13

Überfall mit Machete, Messer und Baseball-Schläger - Polizei nimmt sechs Männer fest
Sechs mutmaßliche mit Machete, Messer, Baseball-Schläger und Softair-Pistole bewaffnete Räuber standen...weiterlesen


Jun 03

Unbekannter Toter am Bodensee - Identität des Mannes weiter unklar
Noch immer unklar ist die Identität des Mannes, der vor gut zwei Wochen in Nonnenhorn am Bodensee...weiterlesen


Jun 10

22-Jähriger filmt Mädchen heimlich in Umkleidekabine
Ein 22-jähriger Mann hat ein 12-jähriges Mädchen in der Umkleidekabine im Donaubad in neu-Ulm gefilmt...weiterlesen


Jun 10

Laut, wild und verrückt: Unternehmer Walter Feucht feiert seinen 70. Geburtstag
Mit 300 geladenen Gästen feierte am Freitagabend der Ulmer Unternehmer und Mäzen Walter Feucht im...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben