ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.11.2018 10:51

5. November 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wie lange braucht man noch DHL, Hermes und Co?


Kosten, Preise, mehr Paketstationen und mehr Flexibilität. Logistikunternehmen suchen nach Lösungen, die oftmals weiter weg liegen und unpraktisch werden.

werden. Dies erinnert an Manager, welche glauben, dass die Farbe Schwarz die bestimmende Farbe für großartige Technologien sein soll. Dann kam Apple und
hat weiße Kopfhörer angeboten. Nun ist die Farbe Weiß der Ausdruck einer innovativen Technologie.
Schaut man sich zum Beispiel Tests an, welche den Kofferraum zu einer Paketstation machen, dann erscheint das Ganze zu beweglich, weil der Lieferant dem Fahrzeug hinterherfahren muss. Weiterhin könnten zu viele Probleme an das Fahrzeug kommen, wenn es in einem Parkhaus steht.
Genauso macht man sich Gedanken, zu welchen Ergebnissen das Ridesharing führen kann. Genauso gut könnte das Paket ja in einem „Uber“ landen, welcher es dann zu einem späteren Zeitpunkt zustellt.
Es könnte einen schockieren, aber die Zukunft der Logistik könnte eine Flotte von Autos sein, welche mit einem vollen Kofferraum durch die Nachbarschaft fahren und ganz genau wissen wann die Menschen ins Büro fahren oder zu Hause ankommen.

Lieferung mit autonomen Fahrzeugen günstiger

Lieferungen mit autonomen Fahrzeugen könnten billiger sein, als viele andere Optionen. Tesla Gründer Elon Musk glaubt sogar, dass man später ein Netzwerk mit autonomen Autobesitzern sieht, welche ihre
Fahrzeuge an andere Personen vermieten. Vielleicht könnten diese Menschen ihre Fahrzeuge auch an Paket-Versender vermieten oder an Amazon. Dort hat man schon längst die Geduld verloren. Denn DHL, Hermes und Co. haben sich für den Online-Handel zu einer Wachstumsbremse entwickelt. Man baut immer mehr darauf die Pakete bei Amazon selbst auszuliefern. Auf diese Weise würde der Onlineshop unabhängiger von den Paketdiensten wie DHL, Hermes oder DPD werden. 

Paketstationen noch nicht ganz ausgereift

Auch was die Paketstationen angeht, so rennt Amazon den Anbietern davon. Dazu sollte man aber noch ergänzen, dass DHL Paketstationen an Bushaltestellen plant. Eigentlich ist das keine schlechte Idee.
Doch wie viele von diesen neuen Paketstationen wurden bereits gesichtet?
Eines ist klar. Der Online Handel sucht gerade nach neuen und innovativen Lösungen. Dies zeigt auch die Welle der Kooperationen. Walmart beispielsweise arbeitet mit Uber und Lyft zusammen. Allerdings hat
diese Zusammenarbeit nicht so gut geklappt. Der Handelsriese versucht es nun weiter mit Postmates und DoorDash. Mit Amazon Flex hat der Online-Riese bereits sein eigenes Uber-Modell aufgebaut. So werden private
Fahrer zu Paketboten. Über eine App liefern Privatleute die Amazon-Bestellungen aus dem Lager oder Laden zu den Privatmenschen. Flex rollt derzeit in Berlin und in München.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 10

BMW rammt geparkte Autos - Zwei Schwerverletzte nach Unfall
 Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagabend in Ulm bei der Bushaltestelle Gänstor...weiterlesen


Nov 03

30-jährige Frau tot in Wohnung aufgefunden - Polizei geht von Gewalttat aus
 Einer Gewalttat scheint in der Nacht zum Samstag eine Frau in Laichingen zum Opfer gefallen zu sein....weiterlesen


Nov 02

Partygast auf Heimweg überfallen
Zwei Männer haben Mittwochnacht einen 21-Jährigen in Erbach ausgeraubt. Einen Tatverdächtigen haben die...weiterlesen


Nov 06

Strenger Gruppe plant in Dornstadt ein Quartier mit 205 Eigenheimen und See
In Dornstadt entwickelt die Strenger Gruppe auf einem rund 3,5 Hektar großen Areal das Projekt Arkadien...weiterlesen


Nov 05

Polizei sucht Rollstuhlfahrer nach gewaltsamen Tod einer 30-jährigen Frau in Suppingen
Nach dem gewaltsamen Tod einer 30-jährigen Frau und Mutter von drei kleinen Kindern in der Nacht zum...weiterlesen


Nov 09

Lastwagen, Wohnmobil und Wohnwagen brennen aus
Ein Lastwagen, ein Wohnmobil und ein Wohnwagen wurden am Freitagmorgen in Ulm im Stadtteil Böfingen ein...weiterlesen


Nov 04

Tod einer 30-jährigen Frau in Suppingen - Polizei nimmt 40 Jahre alten Mann fest
Nach dem Tod einer 30-jährigen Frau im Laichinger Teilort Suppingen steht jetzt ein 40 jahre alter Mann...weiterlesen


Nov 12

Drei Maskierte überfallen Bäckerei - Täter flüchten ohne Beute
Am Freitagnachmittag, kurz vor Ladenschluss um 18 Uhr, betraten drei männliche Personen, maskiert mit...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben