ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.01.2011 20:45

18. Januar 2011 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Berufsinformation auf vier Rädern


Das InfoMobil von Südwestmetall ist in der Region unterwegs Das InfoMobil des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall macht in der Zeit vom 31.01.2011 bis zum 11.02.2011 Station in den Schulhöfen der Region, in Ehingen, Allmendingen, Blaubeuren, Blaustein, Ulm und Dornstadt.

 Im 17-Meter langen Gelenkbus erfahren die Schülerinnen und Schüler praxisbezogene Informa-tionen aus der Metall- und Elektroindustrie. „Wir wollen junge Menschen für Technik begeistern und bei der Berufswahl unterstützen“, betont Götz Maier, Ge-schäftsführer von Südwestmetall in Ulm. Schon heute spü-ren viele Firmen den zunehmenden Fachkräftemangel. Deshalb sei es wichtig, bereits in den Schulen umfassend über die vielfältigen Möglichkeiten der Metall- und Elektro-industrie zu informieren. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 in den Haupt-, Real- und Gesamtschulen besuchen das InfoMobil im Rahmen von zwei Schulstunden. Als Leiter des InfoMo-bils von Südwestmetall erklärt Andreas König, Industrieme-chaniker und Sonderpädagoge, den Jugendlichen alles Wissenswerte zu den über 40 Metall- und Elektro- sowie fünf IT-Ausbildungsberufen. Außerdem werden die mögli-chen Studiengänge erklärt. Aber nicht nur Theorie wird geboten. Die Gruppen von je 12 Besuchern können auch Späne fliegen lassen sehen. Zwei Werkzeugmaschinen zeigen moderne Formen der Metallbearbeitung – das computergesteuerte Drehen und Fräsen. Ein Modell einer pneumatischen Fertigungsanlage simuliert den Ablauf in einem automatisierten Produktions-betrieb und liefert einen anschaulichen Einblick in die High-tech-Arbeitswelt der Metall- und Elektrobetriebe. Besonders beliebt ist das InfoMobil bei Schulabgängerinnen und Schulabgängern, die auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz sind. Sie können sich Adres-sen von Metall- und Elektro-Unternehmen der Region mit den jeweiligen Ansprechpartnern ausdrucken, die ihren Wunschberuf ausbilden. Hintergrund-Info Deutschlandweit werden derzeit rund 193.000 Menschen in der M+E-Industrie ausgebildet, in der Region sind es genau 1942. Im ersten Lehrjahr erhalten die Auszubildenden als Entgelt monatlich 810 Euro, die sich auf 987,50 Euro im 4. Ausbil-dungsjahr steigern können (bei normal 3 ½ Jahren Ausbil-dung).



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 08

Orkantief Sabine kommt Sonntag - Verkehrsbehinderungen zum Wochenbeginn
 Ein Orkantief rauscht Sonntag heran. Schäden sind zu befürchten. Der Sturm trifft am Nachmittag auf...weiterlesen


Feb 07

Frau auf Baukran legt Nahverkehr lahm
 Eine Frau auf einem Baukran legte den Ulmer Nahverkehr am Freitagvormittag über Stunden lahm.  weiterlesen


Feb 09

Sturm Sabine: Kein Unterricht im Landkreis Neu-Ulm - In Ulm dürfen Eltern entscheiden
Wegen des Sturms Sabine und der Sorge um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen fällt am Montag  der...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 13

Es wird warm: 20 Grad im Süden
Sturmtiefs auf dem Atlantik haben weiterhin das Sagen. Während sich Teile des Landes schon auf den...weiterlesen


Feb 12

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse
 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. ...weiterlesen


Feb 06

Waffen und Betäubungsmittel bei Mitgliedern einer "WhatsApp-Gruppe" sichergestellt - Polizei durchsucht neun Wohnungen und Häuser
Waffen und Betäubungsmittel wurden bei 18 Mitgliedern einer WhatsApp-Gruppe sichergestellt. Die Gruppe...weiterlesen


Feb 09

22-Jährige belästigt: Mann onaniert im Frauengraben
Eine 22-Jährige parkte gegen 20 Uhr ihr Auto in der Straße Frauengraben in Ulm.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben