ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.12.2017 13:10

24. Dezember 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Großfeuer bei Neu-Ulmer Schrotthändler - Brandursache unklar


Am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr wurde von Anwohnern eine unklare Rauchentwicklung auf dem Gelände eines Schrotthandels in Neu-Ulm gemeldet. Als die ersten Feuerwehrkräfte aus der nur wenige Hundert Meter entfernten Neu-Ulm Wache eintrafen, wurde das Alarmstichwort sofort auf "B5" erhöht: "Brand in einem besondern Gebäude, Einsatz für drei Löschzüge". 
Text/Fotos: Thomas Heckmann

Die Feuerwehren aus Ulm, Neu-Ulm, Pfuhl, Reutti, Ludwigsfeld und weiteren Stadtteilen löschten von mehreren Seiten einen ausgedehnten Brand in einer einseitig offenen Lagerhalle, in der unter anderem große Mengen Stromkabel lagerten. Von Osten her wurde das Feuer durch die Neu-Ulmer Feuerwehr direkt gelöscht, teilweise mit Löschschaum. Von Westen her war die Hallenwand im Weg, hier schnitten Ulmer Feuerwehrleute die Blechwand mit Trennschleifern auf und konnten von der Drehleiter aus durch die frisch geschaffenen Löcher löschen. Die rund 100 Feuerwehrleute wurden von der Einsatzleitung des Landkreises unterstützt, der Rettungsdienst war mit seiner Einsatzleitungsgruppe, drei Rettungswagen und zeitweise zwei Notärzten vor Ort. Dichter Rauch, der sich immer wieder ins Gelbliche verfärbte, wurde von leichtem Wind über die Bahngleise der Strecke Ulm-Memmingen in das Industriegebiet und weiter in Richtung Pfuhl geblasen. Die Bahn hatte deswegen den Bahnhof Finninger Straße von 9.10 Uhr bis 10.50 Uhr geschlossen. Anwohner kümmerten sich um die schwer arbeitenden Feuerwehrleute und versorgten sie mit Kaffee.
Angaben zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden konnten am Vormittag noch nicht gemacht werden.
Text/Fotos: Thomas Heckmann



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben