ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.11.2017 16:36

13. November 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ratiopharm ulm kämpft mit Mühe die Löwen aus Braunschweig mit 88:77 Punkten nieder


ratiopharm ulm besiegte am Samstagabend die Löwen Braunschweig mit 88:77 (39:40) Punkten. Nach drei Vierteln mit viel Kampf und Krampf (24:22;15:18; 25:24) auf beiden Seiten entschieden die Ulmer Korbjäger das Spiel gegen den Tabellenfünfzehnten mit einem guten Schlussviertel (24:13), in dem es gegen die abgekämpften Löwen plötzlich lief und die Körbe fielen. Die einzige Ulmer Konstante an diesem Abend in der ausverkauften ratiopharm arena war Kapitän Per Günther, der sein Team mit 17 Punkten, davon vier Dreiern (bei fünf Versuchen) in den entscheidenden Momenten am Leben und im Spiel hielt. Ulm belegt nach dem dritten BBL-Sieg in Folge den 11. Tabellenplatz.

ratiopharm ulm begann bissig und aggressiv gegen die Löwen Braunschweig und spielte sich schnell einen 10-Punkte-Vorsprung heraus. Das Spiel schien einen guten Verlauf zu nehmen, doch die Gäste konterten mit einem Lauf, mit dem sie 13 Punkte machten. Die Ulmer ließen sich nun von den aggressiveren Löwen unter Druck setzen und wurden zunehmend unsicherer. Bei den Hausherren lief nicht mehr viel. Nur auf einen Ulmer war auch an diesem Abend Verlass: Kapitän Per Gunther. Der Spielmacher behielt die Ruhe und machte in den schwierigen Momenten, als bei seinen Teamkollegen nicht viel zusammenlief und sich die Einzelaktionen häuften , die wichtigen Punkte. Wobei nicht nur viele Zuschauer, sondern auch Per Günther gelegentlich am teilweise konfusen Spiel seiner Teamkamerdaden zu (ver)zweifeln schien.
Zur Pause führten die Gäste tatsächlich mit 39:40 Punkten, haten fast doppelt so viel Assists gespielt wie die Ulmer und waren auch bei den Rebounds im Vorteil.
Nach der Halbzeit gerieten die Ulmer zunächst weiter ins Hintertreffen. Die Ulmer lagen gegen Mitte des Viertels mit 48:53 zurück, ehe Luke Harangody und Ryan Thompson die Ulmer wieder in Führung brachten. Die Ulmer blieben nach wie vor in der Verteidigung sehr anfällig und verloren immer wieder die Ordnung. Die Löwen konnten viel so oft zum Korb ziehen oder fanden in Korbnähe einen Spieler, der zum Punktgewinn abschloss.
Mit 64:64 ging es ins Schlussviertel, in dem die Ulmer plötzlich richtig aufdrehten. Innerhalb von dreieinhalb Minuten machten die Hausherren 16 Punkte und ließen nur 3 Punkte der schwächelnden Löwen zu, die nach den drei kräftezehrenden Vierteln nun nicht mehr so intensiv und agrressiv spielten. Den Umern gelangen jetzt wichtige Ballgewinne und Rebounds und im Angriff fielen die Körbe. Auch Trey Lewis, der drei Viertel lang blass spielte und auch manche freie Positionen nicht zum Wurf genutzt hatte, versenkte einen Wurf nach dem anderen. Am Ende hatte er dann doch 17 Punkte auf seinem Konto. Die Hausherren ließen sich den Vorsprung nicht mehr nehmen und brachten den vierten Saisonsieg und dritten Gewinn in Folge mit 88:77 Punkten sicher über die Zeit.
Beste Ulmer Werfer waren Trey Lewis und Per Günther mit 17 Punkten und Luke Harangody mit 14 Punkten und 5 Rebounds. Einen guten Einstand hatte Jerrelle Benimon, der 21 Minuten Spielzeit bekam und 6 Punkte erzielte sowie 6 Rebounds holte. Für den Neuzugang musste der Amerikaner Toure Murry pausieren, der sich in den vergangenen Spielen vor allem in der Verteidigung gut präsentiert hatte. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben