ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.09.2017 16:13

25. September 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zukunft von Forschung und Lehre an der Uni Ulm - Die Herbstakademie ist gestartet


 schließen


Beschreibung: Eröffnen die 52. Jahreszeitenakademie: Dr. Markus Marquard, ZAWiW-Geschäftsführer; Universitätspräsident Prof. Michael Weber; Sabine Krätschmer, stellv. Landrätin Neu-Ulm; Prof. Othmar Marti, Sprecher des ZAWiW-Vorstands (v.l.)

Fotograf: Daniela Stang

Foto in Originalgröße



Was hat sich in 50 Jahren universitärer Ausbildung verändert und wie wird sich die Lehre weiterentwickeln? Welche Forschungsthemen sind auch in Zukunft „sicher“? Um diese und ähnliche Fragen dreht sich die Herbstakademie „Forschung und Lehre an der Universität Ulm - 50 Jahre und wie weiter?“ des Zentrums für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) an der Universität Ulm. Universitätspräsident Professor Michael Weber eröffnete am Morgen offiziell die 52. Jahreszeitenakademie. 

Rund 400 Teilnehmer im dritten Lebensalter und davor sind der Einladung zur einwöchigen Weiterbildungsreihe gefolgt. Auch Sabine Krätschmer, stellvertretende Landrätin des Landkreises Neu-Ulm, lobte in ihrem Grußwort die herausragende Arbeit der Universität und des ZAWiWs. „Die Akademiewochen sind zu einem Leuchtturm in der Seniorenbildungslandschaft und zu einem Aushängeschild für die Innovationsregion Ulm/Neu-Ulm geworden“, so Krätschmer.
Im Eröffnungsvortrag ging Universitätspräsident Professor Michael Weber auf die Entwicklung der Universität Ulm in den vergangenen 50 Jahren ein und zeigte einen Ausschnitt aus dem anlässlich des Jubiläums produzierten Film über die Gründungsfeier der Universität Ulm am 25. Februar 1967 im Kornhaus. Er schilderte aber auch die kommenden Chancen und Herausforderungen für seine Hochschule. „Das Jubiläum ist ein guter Zeitpunkt, um die strategischen Weichen neu zu stellen.
Im ‚Times Higher Education Young University Ranking‘ ist die Uni Ulm 2017 die beste deutsche Universität unter 50 Jahren“, so Weber, „Daran knüpfen wir an und haben strategische fakultätsübergreifende Zukunftsthemen für die Forschung identifiziert. Genauso wichtig ist es uns aber auch, die bestehenden Lehr- und Lernangebote mit weiteren Maßnahmen zu flankieren.“ Auf dem Programm der Herbstakademie stehen zum einen tägliche Vorträge, die das Titelthema weiter aufgreifen, wie der Geschäftsführer des ZAWiW, Dr. Markus Marquard, betonte.
Die Vorträge widmen sich der Bedeutung der Geisteswissenschaften für die Gesellschaft, der Ulmer Spitzenforschung in Quantentechnologie und Sensorik sowie der Verbesserung von Studienbedingungen für Fächer aus dem medizinischen sowie naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Zum anderen können die Teilnehmer in den Arbeitsgruppen am Nachmittag Themen aus Technik, Geschichte, Lebensgestaltung oder Kunst vertiefen. Dazu gehören beispielsweise „Mentales Aktivierungstraining – Gehirntraining“ oder „Satelliten und Raumsonden – ihre Bahnen und Missionen“.
In der Mittagspause gibt es außerdem die Möglichkeit, die Vormittagsvorträge wissenschaftlich zu vertiefen oder bei Bewegung und Yoga zu entspannen. Bei den beliebten Mittwochsangeboten besteht die Wahl zwischen verschiedenen Führungen und Besichtigungsangeboten in Ulm und der Umgebung.
Auf der Ausflugsliste stehen unter anderem das Glockenbrunnenwerk unter den Ulmer Grabenhäuschen oder das „Energon“ in Ulm, eines der ersten Bürogebäude nach Passivhaus-Standard.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Okt 19

Tempo 70 erlaubt und mit 174 geblitzt
Einen traurigen Rekord verzeichneten Beamte der Verkehrspolizei Neu-Ulm bei einer Geschwindigkeitsmessung...weiterlesen


Okt 10

Beim Gegenlenken in Gegenverkehr: Wohnmobil überschlägt sich - Zehn Personen verletzt
 Zehn Verletzte, ein zerstörtes Wohnmobil und drei weitere schwer beschädigte Autos sind, wie bereits...weiterlesen


Okt 15

Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm
Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei am Freitag das große Kaufhaus Galeria Kaufhof in...weiterlesen


Okt 14

Geänderte Corona-Verordnung: 2G-Regel und Testpflicht für nicht geimpfte Beschäftigte mit Außenkontakt
Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung angepasst. Neu ist unter anderem die...weiterlesen


Okt 20

Großeinsatz nach Reinigungsarbeiten in Ehinger Krankenhaus
Einen Großeinsatz gab es nach Reinigungsarbeiten am Mittwochnachmittag in einem Krankenhaus in Ehingen.   weiterlesen


Okt 20

Zehnjähriger schlägt Rektorin und beleidigt sie als "Schlampe"
Im Rahmen eines klärenden Gesprächs zwischen der Rektorin einer Schule in der Illerstraße und einem...weiterlesen


Okt 18

Verdächtiger Gegenstand in Galeria Kaufhof in Ulm: Polizei nimmt 62-jährigen Mann fest
Im Zusammenhang mit der Räumung des Warenhauses Galeria Kaufhof in der Innenstadt von Ulm hat die...weiterlesen


Okt 19

90-jährige Frau von Zug überrollt
Eine 90-jährige Frau ist am Montag am unbeschrankten Bahnübergang im Neu-Ulmer Ortsteil Gerlenhofen von...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben