ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 20.12.2016 10:39

20. Dezember 2016 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Donau Devils müssen in Abstiegsrunde trotz Sieg in Kempten


 Den Donau Devils gelang am Sonntag Abend beim ESC Kempten die Revanche für die bittere 5:6 Niederlage vor fünf Wochen. Diesmal bezwangen die Ulmer die Allgäuer mit 5:4 (2:2/0:0:3:2). Dennoch muss das Ulmer Eishockeyteam in die Abstiegsrunde. Dort treffen die Ulmer auf Forst, Burgau, Kempten, Reichertsbeuren und Trostberg.

Die ohne ihre erkrankten und gesperrten Spieler Konstantin Bertet, Kyle Armstrong, Evgeny Wassiljew und André Aschenbrenner, angetretenen VfE Akteure bekamen in Person von Fabio Valenti, der normalerweise in der zweiten Garde zum Zug kommt, Verstärkung. Dies zahlte sich nach dem frühen Rückstand (2.) aus, denn der Junior des Trainers glich relativ schnell aus (5.). Als dann nach 17 Minuten die Hausherren wieder in Front gingen, schaffte Armin Nußbaumer den prompten Ausgleich (18.). Im Mitteldrittel verpassten die Blau-Weißen in Person von Martin Lamich durch einen Pfostenschuß und Ronny Zientek, der sein Solo nicht in ein Tor ummünzen konnte, die erstmalige Führung. Dies schaffte dann Zientek per Doppelschlag (49., 52.). Die Ulmer mussten aber in Unterzahl den Anschlusstreffer (53.) und sogar eine Minute später den Ausgleich zum 4:4 hinnehmen. In Überzahl erzielte dann Mike Dolezal den Siegtreffer (57.). Michael Waldherr fing sich dann noch durch eine Boxeinlage mit einem Kemptener eine Spieldauerstrafe und fällt somit im ersten Spiel der Abstiegsrunde aus. Füssen leistete übrigens durch den 6:2-Sieg in Wörishofen Schützenhilfe, diese fiel aber aufgrund des zu schlechten Torverhältnisses kaum ins Gewicht. In der Abstiegsrunde treffen die Ulmer auf Forst, Burgau, Kempten, Reichertsbeuren und Trostberg.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Apr 08

Zwei Coronavirus-Tote in Seniorenheim in Neu-Ulm
 Das BRK-Seniorenwohnheim im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld wurde nach zwei Todesfällen, die auf den...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen


Apr 04

Erneut zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Landkreis Neu-Ulm
In den Städten und Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm musste die Polizei wieder mehrere Verstöße gegen die...weiterlesen


Mär 31

549 positiv auf Coronavirus getestete Menschen in der Region gemeldet
In Ulm sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donaiu sind bis Dienstagabend 549 bestätige Fälle für eine...weiterlesen


Apr 03

Coronavirus-Pandemie: Kliniken in Ulm, im Alb- Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm schließen sich zu regionalem Netzwerk zusammen
Die Kliniken in Ulm, im Alb-Donau-Kreis und im Landkreis Neu-Ulm haben ein regionales Netzwerk aufgebaut,...weiterlesen


Mär 29

Abstand halten! Polizei bestraft zahlreiche Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung
Am Samstag wurden in Neu-Ulm insgesamt 21 Verstöße gegen das Kontaktverbot festgestellt. Auch in anderen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben