ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.09.2010 08:55

14. September 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Rhöndorfer Aufstiegsheld DeUndrae Spraggins wechselt nach Weißenhorn


Die Panthers haben knapp zwei Wochen vor dem Saisonstart noch einmal kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen: DeUndrae Spraggins, der vergangene Saison maßgeblichen Anteil an der Rhöndorfer ProB-Meisterschaft hatte, spielt kommende Runde für die BG Illertal-Weißenhorn.

 Spraggins kommt als Ersatz für Johannes Betz, der wegen Knieproblemen vorerst nicht mehr bei den Weißenhornern zum Einsatz kommen wird. Headcoach Uwe Sauer zur Verpflichtung: „Wir haben einen Ersatz für Betz gesucht und da es sehr schwierig ist, in Deutschland einen Spieler zu finden, der auch unsererm Anforderungsprofil entspricht, sind wir auf den amerikanischen Markt ausgewichen. Spraggins war dort unsere erste Wahl.“
Nur vier Niederlagen mussten die Dragons Rhöndorf in der letzten ProB-Saison einstecken, was zur Folge hatte, dass sich die Mannschaft aus Bad Honnef am Ende der Spielzeit unangefochten den ersten Tabellenrang sicherte.
Auch gegen Weißenhorn gewannen die Rhöndorfer beide Partien, großen Anteil daran hatte unter anderem der 27-jährige Guard DeUndrae Spraggins.
Mit 20.7 Punkten im Schnitt war der US-Boy der Scorer schlechthin bei den Dragons, hinzu kommen 5.6 Rebounds und 3.9 Assists pro Spiel. Uwe Sauer: „Er gehörte letzte Saison meiner Meinung nach zu den drei besten Spielern der Liga. In den Partien, in denen ich ihn beobachten konnte, hat er immer überzeugt.“
Besonders bemerkenswert sind Spraggins` Trefferquoten, mit einer Dreierquote von sage und schreibe 48.1 Prozent und einer Freiwurfquote von 81 Prozent gehörte er in der letzten Saison zu den Aushängeschildern der 2. Basketball-Bundesliga.
Stefan Indlekofer, Geschäftsführer der BG Illertal-Weißenhorn: „DeUndrae hat sich in Rhöndorf vor allem durch seine konstant guten Leistungen ausgezeichnet. In 28 von 30 Spielen hat er immer zweistellig gepunktet, das ist schon außergewöhnlich. Er ist mit Sicherheit ein Spieler, auf den Verlass ist.“
Geht es nach den Weißenhorner Verantwortlichen, so soll der Neue bei den Panthers am besten da anknüpfen, wo er bei den Dragons aufgehört hat. „Natürlich wissen wir jetzt noch nicht, ob er seine tollen Leistungen bei uns wiederholen kann, das wird sich erst zeigen.
Sollte es ihm gelingen, wird er für uns Gold wert sein“, so Geschäftsführer Stefan Indlekofer. Spraggins spielte vergangene Saison zum ersten Mal in Europa. Der 27-jährige Guard kann auf einen für Basketballverhältnisse eher ungewöhnlichen Lebenslauf zurückblicken.
Vor seiner Baketballlaufbahn war er nämlich zurerst als Mechaniker der US Air Force vier Jahre lang bei der US-Armee tätig. Danach zog es ihn an die Universität und er entdeckte dort nach und nach seine Liebe für die orangene Kugel. In seinem Abschlussjahr lief er in der NCAA II für Texas A&M-Commerce auf und konnte mit 17 Punkten und 5 Rebounds im Schnitt mehr als überzeugen.
Der Sushi- Fan, der übrigens Anhänger der Chicago Bulls ist, soll am Mittwoch in Weißenhorn eintreffen. Mit den Panthers wird er sich dann noch rund eineinhalb Wochen für den Saisonstart in Konstanz (25.09.2010) vorbereiten sowie das eine oder andere Testspiel absolvieren.
Darüber hinaus ist angedacht, dass Spraggins vormittags beim Weißenhorner Kooperationspartner ratiopharm Ulm mittrainiern soll, um so maximal in Form zu kommen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 08

Orkantief Sabine kommt Sonntag - Verkehrsbehinderungen zum Wochenbeginn
 Ein Orkantief rauscht Sonntag heran. Schäden sind zu befürchten. Der Sturm trifft am Nachmittag auf...weiterlesen


Feb 07

Frau auf Baukran legt Nahverkehr lahm
 Eine Frau auf einem Baukran legte den Ulmer Nahverkehr am Freitagvormittag über Stunden lahm.  weiterlesen


Feb 09

Sturm Sabine: Kein Unterricht im Landkreis Neu-Ulm - In Ulm dürfen Eltern entscheiden
Wegen des Sturms Sabine und der Sorge um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen fällt am Montag  der...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 13

Es wird warm: 20 Grad im Süden
Sturmtiefs auf dem Atlantik haben weiterhin das Sagen. Während sich Teile des Landes schon auf den...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen


Feb 12

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf eisglatter Strasse
 Ein schwerer Unfall auf rutschiger Straße forderte am frühen Mittwoch drei Schwerverletzte. ...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben