ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.03.2010 12:20

5. März 2010 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Ulmer Basketballer starten Angriff auf die Göttinger Festung


ratiopharm Ulm trifft am Samstag (19.30 Uhr) in Göttingen auf das heißeste Team der Liga. Zuletzt gewann die BG sieben Mal in Folge. Zuhause ist Göttingen bisher ungeschlagen.

Mission impossible - so könnte man die Reise nach Göttingen aus Ulmer Sicht überschreiben. Schließlich gelang es in dieser Saison noch keiner deutschen Mannschaft, die Lokhalle als Sieger zu verlassen. Mit einer Heimbilanz von 10:0 ist Göttingen das einzige Team der Beko BBL, das seinen Heimvorteil bisher optimal nützte. Mike Taylor will diese Statistik freilich nicht gelten lassen. "Wir haben großen Respekt vor der außergewöhnlichen Saison Göttingens, aber Angst haben wir nicht." Unterstützung erhält Taylor von Doug Spradley. Der Bremerhavener Coach hatte ihm nach dem letzten Ulmer Heimsieg Mut gemacht: "Einer muss sie ja mal schlagen. Vielleicht gelingt es ja euch."
Doch das wird ein hartes Stück Arbeit. Schließlich gehören die Göttinger mit ihrem schnellen und aggressiven Spielstil auch 2010 zu den Top-Teams der Liga. Unter dem Stichwort "Guard Terror" sorgte das Team von Trainer John Patrick schon 2009 für Aufsehen. Die Strategie der kleinen Flügelflitzer war so erfolgreich, dass die Niedersachsen die Hauptrunde gar als Tabellenerster abschlossen. In den Play-offs war dann allerdings in der ersten Runde Schluss. Dieses Schicksal prophezeiten viele Experten den Veilchen auch in diesem Jahr. Zu kräftezehrend sei das Spiel der Lila-Truppe, zu unorthodox.
Doch weit gefehlt, der Terror geht weiter. Am 26. Spieltag ist der Tabellensechste mit sieben Siegen in Serie das heißeste Team der Liga. Außerdem führen die Göttinger die Liga in folgenden Kategorien an: Punkte pro Spiel (82), Offensiv-Rebounds (12,7) und Steals (8).
"Es wird eine Spiel mit sehr hoher Intensität werden", prognostiziert Taylor. "Für uns geht es darum, dem Druck standzuhalten, keine Fastbreaks zuzulassen und zu rebounden", so Mike T. weiter. Den alle überragenden Superstar sucht man im Göttinger Team dagegen vergeblich. Vier Spieler punkten zweistellig: Chirs Oliver (14,7), Taylor Rochestie (14,5), Dwayne Anderson (11,5) und Jason Boone (10,1) liefern regelmäßig "double figures" ab. Für die Rebounds sind die Veilchen - ähnlich wie die Ulmer - im Kollektiv zuständig. Am Offensiven Brett sind es aber vor allem Boone (2,6 ORS) und Oliver (2,3), die für die zweiten Chancen sorgen.
Einer, der sich besonders auf die Herausforderung in Göttingen freut, ist Ulms Topscorer- und Rebounder Chris Burns (15,8 /6,5). "Ich glaube ihre Spielweise liegt mir. Ich bin ja selber ein eher schneller und ein bisschen wilder Spieler", so Burns, der im Hinspiel (101:88) mit 26 Punkte seine Saisonbestleistung aufstellte. Doch auch Burns warnt vor der defensiven Stärke der Niedersachsen. "Wir wissen alle wie stark Rocky Trice verteidigt. In Göttingen verteidigen alle so."
Nicht mit dabei sein wird indes Chris Grosse. Der Aufbauspieler verletzte sich am Mittwoch am Auge (Hornhaut). Bei einem Zusammenprall im Training bekam Grosse einen Finger ins Auge. Er wurde noch am selben Abend in der Augenklinik der Universitätsklinik Ulm mit drei Stichen genäht. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen. Dennoch wird Grosse vermutlich für zwei Wochen ausfallen.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 04

Grüne Brücke in Neu-Ulm: Die Öffnungszeiten zur Durchquerung der Glacis Galerie ausgeweitet
Fußgänger und Radler können die Glacis Galerie über die sogenannte Grüne Brücke jetzt wieder länger...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 02

Wäre Jesus Klimaaktivist? Klimaaktivisten bringen Banner am Ulmer Münster an
Am Dienstagmorgen kletterten drei Klimaaktivisten auf den Turm des Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm...weiterlesen


Jul 04

TV-Stars Sebastian Bezzel und Simon Schwarz backen Zuckerbrot beim Ulmer Zuckerbäcker
Die langjährigen Freunde  Sebastian Bezzel  und  Simon Schwarz , bekannt aus den Eberhofer-Krimis,...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben