ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.05.2012 09:52

30. Mai 2012 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Mit Archäologen auf den Spuren der Steinzeitmenschen


Das Urgeschichtliches Museum Blaubeuren lädt in den Pfingstferien kostenlos zu Fundstellenbesuchen im Schmiechtal ein.  

Meist liegen sie verborgen im Wald oder unscheinbar am Wegesrand – die altsteinzeitlichen Fundstellen der Schwäbischen Alb. Weltberühmt geworden sind einige dennoch, etwa der Vogelherd im Lonetal oder der Hohle Fels im Achtal wegen der dort gefundenen ältesten Kunstwerke und Musikinstrumente der Menschheit. Es gibt allerdings auch weniger bekannte, aber dennoch interessante Fundstellen am Südrand der Schwäbischen Alb, an denen Neandertaler und moderne Menschen ihre Spuren hinterlassen haben. So der Kogelstein oder der Hohle Fels Hütten im Schmiechtal. Ihnen schenkt das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren anlässlich der Aktionstage des GeoParks Schwäbische Alb besondere Aufmerksamkeit: Das Museum lädt in den Pfingstferien zu Fundstellenbesuchen ein – am Dienstag, 5. Juni, an den Kogelstein bei Schelklingen-Schmiechen und am Donnerstag, 7. Juni, an den Hohle Fels Hütten bei Schelklingen-Hütten. Von 10 bis 17 Uhr sind Archäologen jeweils vor Ort. Sie informieren über die Funde und deren Fundsituation. Von Anfang Juni an finden Interessierte unter www.urmu.de in der Rubrik „Kalender/Fundstellenbesuche“ eine Wegbeschreibung sowie einen Link zu einer Karte und der empfohlenen Wegstrecke. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Besuch ist kostenlos, das Museum freut sich aber über Spenden. Die Besichtigung der Fundstellen erfolgt auf eigene Gefahr. Wanderschuhe werden empfohlen. Die Veranstaltung wird gefördert und unterstützt von der Gesellschaft für Urgeschichte e.V. (GfU), der Museumsgesellschaft Schelklingen e.V. und dem Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 26

Von unkontrollierbarem Lkw gerammt - Zwei Schwerverletzte und 75 000 Euro Schaden
Zwei Schwerverletzte und einen Leichtverletzten forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Dienstagmorgen bei...weiterlesen


Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Nov 25

14-Jährige vergewaltigt? Drei Männer aus Landkreis Biberach in Haft
Die Staatsanwaltschaft in Ravensburg und die Kriminalpolizei in Biberach ermitteln derzeit gegen fünf...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben