centron
Sparkasse Ulm

Ulm News, 18.03.2017 18:30

18. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Abschlußfest für MalWasWagen und die Kunst auf Rädern – Kulturprojekt für Flüchtlinge


 schließen


Foto in Originalgröße



Nach zwei Jahren und über 150 künstlerischen Einsätzen ging am Samstagnachmittag eine wunderbare Geschichte zu Ende. Etwa ein Dutzend Künstler/innen von Roxy und kontiki haben mit Kindern und Jugendlichen am Wagen und in den Flüchtlingsunterkünften gemalt, musiziert, Schablonen erstellt und damit Treppenhäuser gestaltet, Hausflure bebildert, Spielsachen und Jongliersticks gebaut. Mit einem fröhlichen Fest am Samstag in der Hindeburgkaserne in Ulm haben die Kulturschaffenden und Kinder Abschied vom MalwasWagen genommen.

 Mit den Projekten für Flüchtlinge „Farben ohne Grenzen“ und „MalwasWagen – Kunst auf Rädern“ haben das Roxy und die Kunstschule kontiki zwei Jahre lang einen kulturellen Beitrag zu einer gelingenden Zivilgesellschaft geleistet. Die beiden Ulmer Kulturinstitutionen verließen eigene Räume, um Kreativität dort zu ermöglichen, wo die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen untergebracht sind. Zehn Künstler waren regelmäßig im Einsatz und wurden dabei von ebenso vielen Ehrenamtlichen, die gerne bürgerschaftliches Engagement leisten wollten, unterstützt.
Mehr als 150 Kunstkurse an Wochenenden und in den Ferien mit über 1.000 Teilnahmen wurden am MalwasWagen durchgeführt, dem Dreh- und Angelpunkt der Projekte. Zunächst in der Römerstraße, später in der Hindenburgkaserne am Eselsberg, dazwischen zwei Sommerwochen lang auf der Spatzenwiese. Bei Ausflügen und speziellen Workshops wurde auch im Botanischen Garten und dem Bergwald ebenso fantasievoll gearbeitet wie im Labor des Roxy oder der kontiki-Holzwerkstatt.
Durch die Teilnahme an den internationalen Festen der Stadt Ulm und zwei eigens organisierte Kulturfeste am Roxy wurden die Projekte einer größeren Öffentlichkeit präsentiert. Aktionen zur farbenfrohen Gestaltung der Flüchtlingsunterkünfte rundeten die Kurse ab. Das Roxy und die Kunstschule kontiki bedankten bei bunten Fest in nder Kaserne bei allen Förderern und der Stadt Ulm für die in allen Belangen gelungene Kooperation.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Grüne Ulm

Termine & Kino

weitere Termine
Mär 19

Rockeralarm! Polizei kontrolliert verstärkt in Ulm
Aktuell ist die Polizei im Ulmer Stadtgebiet mit vielen Beamten auf der Straße. Hintergrund sind die...weiterlesen


Mär 09

Beliebter Moderator Andi Scheiter verlässt Radio 7
Der beliebte Moderator Andi Scheiter verlässt Radio 7. Dies wurde jetzt aus dem Umfeld des Ulmer Sender...weiterlesen


Mär 10

Autofahrer ignorieren Straßensperrung
Seit Montag ist die Wagnerstraße in Ulm stadteinwärts vor der Beyerstraße gesperrt - und viele...weiterlesen


Mär 19

Großeinsatz gegen Rocker in Ulm - 50 Rocker kontrolliert - Polizei stellt verschiedene Waffen sicher
Die Polizei hat am Sonntag in Ulm eine Auseinandersetzung zwischen zwei Rockergruppen verhindert. Die...weiterlesen


Mär 13

Frau im Ulmer Hauptbahnhof sexuell belästigt
Ein 35-Jähriger hat am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr im Ulmer Hauptbahnhof eine junge Frau offenbar...weiterlesen



Filmkritik


Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



Simile
hat am 24.11.16, Carrie – Des Satans jüngste Tochter
bewertet
Bewertung:



PartyReutlingen
hat am 30.10.16, The Accountant
kommentiert:
Bewertung:


Rain Man mit Waffen. Hervorragend verkörpert von Ben Afflack in einer spannennden, stimmigen Story weiter







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

AOK FebruarHirschInhoferulmer pressedienst Krone
Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren