Banner Oben (Platzhalter)

Ulm News, 18.03.2017 18:30

18. März 2017 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Abschlußfest für MalWasWagen und die Kunst auf Rädern – Kulturprojekt für Flüchtlinge


 schließen


Foto in Originalgröße



Nach zwei Jahren und über 150 künstlerischen Einsätzen ging am Samstagnachmittag eine wunderbare Geschichte zu Ende. Etwa ein Dutzend Künstler/innen von Roxy und kontiki haben mit Kindern und Jugendlichen am Wagen und in den Flüchtlingsunterkünften gemalt, musiziert, Schablonen erstellt und damit Treppenhäuser gestaltet, Hausflure bebildert, Spielsachen und Jongliersticks gebaut. Mit einem fröhlichen Fest am Samstag in der Hindeburgkaserne in Ulm haben die Kulturschaffenden und Kinder Abschied vom MalwasWagen genommen.

 Mit den Projekten für Flüchtlinge „Farben ohne Grenzen“ und „MalwasWagen – Kunst auf Rädern“ haben das Roxy und die Kunstschule kontiki zwei Jahre lang einen kulturellen Beitrag zu einer gelingenden Zivilgesellschaft geleistet. Die beiden Ulmer Kulturinstitutionen verließen eigene Räume, um Kreativität dort zu ermöglichen, wo die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen untergebracht sind. Zehn Künstler waren regelmäßig im Einsatz und wurden dabei von ebenso vielen Ehrenamtlichen, die gerne bürgerschaftliches Engagement leisten wollten, unterstützt.
Mehr als 150 Kunstkurse an Wochenenden und in den Ferien mit über 1.000 Teilnahmen wurden am MalwasWagen durchgeführt, dem Dreh- und Angelpunkt der Projekte. Zunächst in der Römerstraße, später in der Hindenburgkaserne am Eselsberg, dazwischen zwei Sommerwochen lang auf der Spatzenwiese. Bei Ausflügen und speziellen Workshops wurde auch im Botanischen Garten und dem Bergwald ebenso fantasievoll gearbeitet wie im Labor des Roxy oder der kontiki-Holzwerkstatt.
Durch die Teilnahme an den internationalen Festen der Stadt Ulm und zwei eigens organisierte Kulturfeste am Roxy wurden die Projekte einer größeren Öffentlichkeit präsentiert. Aktionen zur farbenfrohen Gestaltung der Flüchtlingsunterkünfte rundeten die Kurse ab. Das Roxy und die Kunstschule kontiki bedankten bei bunten Fest in nder Kaserne bei allen Förderern und der Stadt Ulm für die in allen Belangen gelungene Kooperation.



Bitte rechts oben einloggen, um Kommentare zu schreiben.
Hapag Looyd Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Feb 11

Auto in zwei Teile zerrissen
 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei...weiterlesen


Feb 16

Tanklaster blockiert A8 für elf Stunden - 20 Kilometer langer Stau auf der Autobahn
 Eine kurze Bewusstlosigkeit eines 59-jährigen Tanklasterfahrers sorgte für eine knapp elfstündige...weiterlesen


Feb 14

Hauswand der Spazz-Redaktion beschmiert - Polizei ermittelt
Die Kritik an dem Spazz-Kolumnisten Walter Feucht  wird härter. In der Nacht zum Mittwoch wurde die...weiterlesen


Feb 13

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro-"Siegesprämie"an 835 Mitarbeiter - Ernst Prost spendet 4 Millionen Euro
Der Ulmer Schmierstoffhersteller zahlt auch in diesem Jahr seinen 835 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...weiterlesen


Feb 14

Busfahrer verprügelt Autofahrer nach Unfall
Am Dienstagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, gerieten in der Bahnhofstraße in Vöhringen ein Busfahrer und ein...weiterlesen


Feb 06

Nicht vor Gericht erschienen - Polizei verhaftet 18-Jährige im Ulmer Bahnhof
Beamte der Bundespolizei haben am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine 18-Jährige im Ulmer Hauptbahnhof...weiterlesen


Feb 18

Student von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt
Ein junger Mann ist am Sonntag in Ulm von einer Gruppe junger Männer ausgeraubt worden.  weiterlesen







 
Nachrichten Community Ulm Kultur Filme

Allgemein

Wirtschaft

Sport

User

Links

Über Ulm

Allgemein

Künstler

Kulturleben

Filme

Schauspieler

Regisseure

Drehbuch

Kamera

Schnitt

© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM nach oben

Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren