ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.04.2024 23:30

21. April 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ratiopharm ulm besiegt Mitteldeutschen BC klar mit 106:79 Punkten


 ratiopharm ulm hat den SYNTAINICS MBC mit einem Offensivspektakel vor ausverkaufter Kulisse in der ratiopharm arena mit 106:79 Punkten klar besiegt. Die Ulmer Basketballer legten damit im Kampf um die PlayOff-Plätze eindrucksvoll nach. nach dem Sieg belegt ratiopharm ulm den vierten Tabellenplatz. 

Sekunden nach dem Startschuss zeigte L.J. Figueroa mit den ersten Zählern der Partie einen möglichen Weg durch die Zone auf. Auch wenn sein Team in der Rückwärtsbewegung danach einige Stops generierte, tat sie sich gegen die Zonenverteidigung der Weißenfelser zunehmend schwerer und war mit dem stark aufspielenden Topscorer Jonathan Stove (12 Pkt) konfrontiert (14:19, 7.). „Wir müssen physischer agieren“, gab Ulms Head Coach Anton Gavel in der anschließenden Auszeit zu verstehen und seine Mannschaft ließ Taten folgen. Der erste Uuulmer Run stellte die Partie wieder auf Null (21:21, 9.), der erste der vier Christen-Dreier brachte die Führung zurück (11.) und den berühmten Bock stieß George de Paula mit seinem Drei-Punkt-Spiel in Minute 15 um. Eng am Mann und mit starken Lösungen aus dem schnellem Teamplay heraus krönte der Brasilianer selbst den 12:1-Run zur ersten zweistelligen Führung, welche bis zur Halbzeit Bestand haben sollte (50:33).

Wie zu Beginn eröffnete eine Figueroa-Aktion den zweiten Durchgang, in dem die Hausherren dem Publikum weiter durchsetzungsstarke Offensivaktionen zu bieten hatten. Allen voran Co-Kapitän Robin Christen hatte zwei Tage nach seinem 33. Geburtstag einiges für dieses dritte Viertel übrig. Der erfolgreiche Wurf von downtown, schwungvoll zum Korb und mit dem starken Auge für den Extrapass ging der Routinier voran (75:57). Drei Ballgewinne in nicht einmal 30 Sekunden ließen verlauten, dass die Ulmer nun endgültig und mit vollem Tempo auf die Zielgerade abbogen. Mit sensationellen Anspielen zum Korb, cleverer Entscheidungsfindung im Abschluss und weiter unbändigen Willen fiel dann auch die 100-Punkte-Marke – Endstand 106:79.

Der Ulmer Head Coach Anton Gavel sagte nach dem Spiel: „Glückwunsch an unsere Spieler zum Sieg. Ähnlich wie in Rostock haben wir im ersten Viertel nicht gut ausgesehen und konnten Stove über das komplette Spiel nicht kontrollieren. Im zweiten Viertel haben wir dem Spiel dann unseren Stempel aufgedrückt, nur zehn Punkte zugelassen und selbst 29 erzielt. Offensiv haben wir dann bessere Lösungen gefunden und letztendlich den Vorsprung gut verwaltet haben. Wichtig war auch, dass wir uns mit 16 Offensivrebounds auch mehrere zweite Chancen erarbeitet haben. Wir sind froh Spiel drei im April gewonnen zu haben und müssen diese Leistung kommende Woche in Crailsheim bestätigen.“



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jun 13

Ex-Gastronom Paul Staffen in Brasilien verstorben
Paul Staffen , legendärer Gastronom in den 1980er und 1990er Jahren in Ulm, ist in Salvador in Brasilien...weiterlesen


Jun 09

Hagel fließt durch das Stadttor von Weißenhorn
Eine Gewitterzelle mit großen Hagelkörnern ist in mehreren Streifen über die Region gezogen und hat...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Überschlag auf Autobahn
Schwer verletzt hat sich ein 39-jähriger Mann am Montagnachmittag bei einem Unfall am Elchinger Berg auf...weiterlesen


Jun 11

Wegen technischem Defekt auf Gegenfahrbahn geraten?
Zwei Leichtverletzte und fünf Stunden Behinderungen auf der Bundesstraße 28 waren die Folgen eines...weiterlesen


Jun 19

Messerangriff im Park: Polizei in Ulm sucht Zeugen
Nach einer Auseinandersetzung und einem Messerangriff am Sonntag, 9. Juni, in Ulm sucht die Polizei nun...weiterlesen


Jun 09

Ehemaliger Feuerwehrmann rettet 20 Nachbarn
Ein pensionierter Feuerwehrkommandant hat am Samstagabend seine Nachbarn rechtzeitig gewarnt, als es im...weiterlesen


Jun 14

Mann schlägt ältere Frau und zeigt Hitlergruß
Am Donnerstagabend ist am Hauptbahnhof Ulm eine 68 Jahre alte Frau aus bisher ungeklärten Gründen...weiterlesen


Jun 16

Raub am Ulmer Bahnhof: Geld und Handy gestohlen und mit Pfefferspray attackiert
Ein 26-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag auf dem Bahnhofsvorplatz in Ulm erst bestohlen und dann...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben