ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.04.2024 10:59

18. April 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Euro 2024: Die Favoriten der Sportwetten-Anbieter - Infos zu Spielen in Stuttgart


In weniger als zwei Monaten steigt hierzulande das Fußballfieber in lichte Höhen. Die UEFA-Fußball-Europameisterschaft findet 2024 in Deutschland statt und bringt die besten Fußballteams des Kontinents nach Deutschland.

Die EM-Spiele finden in den größten Stadien des Landes statt. Auch Stuttgart ist Schauplatz zahlreicher Spiele. Fans aus der Region haben damit die Chance, live dabei zu sein, wenn die Teams um den begehrten EM-Pokal kämpfen.

In Stuttgart werden nicht nur die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen Ungarn, sondern auch die Mannschaften aus Schottland, Slowenien, Dänemark, Belgien und der Sieger der Play-Offs B zu sehen sein, die Fußballer aus der Ukraine. Glaubt man den Quoten der Anbieter von Sportwetten, dann könnte die DFB-Elf um den Titel mitspielen, denn die Experten rechnen dem Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann aufgrund des Heimvorteils gute Chancen auf den EM-Triumph im eigenen Land aus.

Wer gewinnt den EM-Pokal?

Als Gastgeberland hat Deutschland einen klaren Vorteil auf seiner Seite. Die heimischen Fans werden bei allen Spielen die große Mehrheit in den Stadien sein und die eigene Mannschaft mit Leib und Seele anfeuern. Das beflügelt und vergrößert die Chancen auf einen Erfolg. Damit besteht gleichzeitig die Möglichkeit, sich für die schlechten Leistungen bei den Fußball-Weltmeisterschaften in Russland und Katar zu rehabilitieren.

Folgt man den Experten, dann stehen die Chancen für ein besseres Abschneiden auf internationaler Ebene gut. So befinden sich die deutschen Kicker bei den Anbietern von Fußball Wetten aktuell auf dem dritten Platz der Favoritenliste für den Triumph bei der Fußball-Europameisterschaft. Diese wird von England vor Frankreich angeführt.                            

Vor vier Jahren sorgte Italien für einen Überraschungssieg und krönte sich zum neuen Fußball-Europameister. Nur eineinhalb Jahre später verpasste die Mannschaft allerdings die Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft in Katar. Daher zählt Italien dieses Mal nur zum erweiterten Favoritenkreis. Doch unterschätzen darf man die Spieler keineswegs, das rächte sich bereits vor vier Jahren.

Das deutsche Team hingegen war als Gastgeber fix qualifiziert und musste sich nicht den Mühlen einer langwierigen Qualifikation aussetzen. Doch gerade diese anspruchsvollen Begegnungen könnten für den Gegner dafür gesorgt haben, dass deren Teams zum Start des Turniers gut eingespielt sind. Die Ausgangssituation für die Fußball-Europameisterschaft ist für die heimischen Anhänger jedenfalls spannend wie selten.

Zu Gast in Deutschland

Die UEFA hat bereits vor einiger Zeit den Spielplan der EURO 2024 veröffentlicht. Das ermöglichte den Fans, sich in Ruhe zu überlegen, welche Spiele für sie infrage kommen könnten. Die Tickets wurden bereits ab Herbst 2023 verlost. Der Ansturm darauf war wie erwartet gigantisch. Mehr als 20 Millionen Bestellungen gingen für die 1,1 Millionen Tickets der 1. Phase ein.

Auch die zweite Phase des Verkaufs verlief erfolgreich, damit ist bereits ein Großteil der Eintrittskarten vergeben. Wer bisher noch keine bekommen hat, kann sich ein Ticket über eine geplante Ticketbörse der UEFA sichern. Die glücklichen Besitzer von Eintrittskarten fiebern jedoch bereits den ersten Spielen entgegen.
Diese finden in insgesamt zehn verschiedenen Stadien in Deutschland statt. Die Eröffnung des Turniers findet am 14. Juni 2024 in der Allianz-Arena in München, der Heimat des Rekordmeisters FC Bayern München, statt. Zum Finale am 14. Juli 2024 blickt die Welt dann auf das Olympiastadion in Berlin. Dort wird der Nachfolger des noch amtierenden Fußball-Europameisters Italien gekürt.                                                                  

Die MHP-Arena in Stuttgart ist Austragungsort von insgesamt fünf Spielen. Hier treffen Mannschaften der Gruppen A, C und E in insgesamt vier Gruppenspielen aufeinander. Höhepunkt wird zweifellos die Begegnung Deutschland gegen Ungarn. Zum Abschluss findet am 5. Juli ein Viertelfinale in Stuttgart statt.

Für den neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann wird die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland zur ersten ganz großen Bewährungsprobe. Nach seinem Rauswurf beim FC Bayern München ist Nagelsmann der Hoffnungsträger Fußball-Deutschlands, der diese schwierige Aufgabe meistern soll. Dass dies möglich ist, hat nicht zuletzt die legendäre Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland unter Beweis gestellt. Auch damals waren die Erwartungen gedämpft, doch am Ende feierte ein ganzes Land sein verdientes Sommermärchen.

 

@Kleinstadtheldenroman

 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen


Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 17

Kunstverein-Vorsitzender Dr. Hartmut Dippel unerwartet verstorben
Der Kunstverein Ulm ist in tiefer Trauer, denn der 1. Vorsitzende Dr. Hartmut Dippel ist am 13. Mai...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben